2017-05-21

Brucki

Rapid - Sturm Graz 1:0 (1:0): Bundesliga, 34. Runde, 21.5.2017 Weststadion, 23.300 Klassenerhalt geschafft. Das Bangen hat ein Ende. Rapid begann das Spiel gut und ging durch einen Schuss von Szántó nach einer Viertelstunde in Führung. Sturm Graz hatte auch Torschüsse, traf aber nicht. In der zweiten Halbzeit verfehlten Rapidler das Tor und ein vermeintlicher Sturm-Treffer wurde wegen Fouls abgepfiffen. Da es letztendlich um T... Weiterlesen (16:30)

Bundesliga

Rapid fixierte mit 1:0-Sieg gegen Sturm Klassenerhalt: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (18:32)

DerStandard

Bundesliga Live - Live: Rapid schlägt Sturm mit 1:0: Die Wiener feiern einen verdienten 1:0-Sieg über die Gäste aus Graz und schieben sich auf Rang sechs (18:43)

DerStandard

Der Heuler - Rapid gegen Sturm mit neuer Offensivkraft: Djuricin baut auf Heimstärke unter ihm – Schaub wieder "so gut wie bei hundert Prozent" -Sturm will Europa-Ticket fixieren (13:37)

DerStandard

Bundesliga - Rapid gegen Sturm mit neuer Offensivkraft: Djuricin baut auf Heimstärke unter ihm – Schaub wieder "so gut wie bei hundert Prozent" -Sturm will Europa-Ticket fixieren (13:37)

DerStandard

Bundesliga Live - Live: Rapid mit der frühen Führung gegen Sturm: Sonntagsschlager in Wien: Rapid empfängt die Gäste aus Graz und will für einen versöhnlichen Saisonausklang sorgen (16:25)

DerStandard

Bundesliga - Rapid sichert sich mit Sieg über Sturm den Klassenerhalt: Die Wiener schlagen die Gäste aus Graz 1:0 und verscheuchen endgültig das Abstiegsgespenst. Sturm muss um die Europa League bangen (18:41)

DerStandard

Allianz - Rapid sichert sich mit Sieg über Sturm den Klassenerhalt: Die Wiener schlagen die Gäste aus Graz 1:0 und verscheuchen endgültig das Abstiegsgespenst. Sturm muss um die Europa League bangen (18:41)

DerStandard

Bundesliga Live - Live: Rapid führt gegen Sturm: Sonntagsschlager in Wien: Rapid empfängt die Gäste aus Graz und will für einen versöhnlichen Saisonausklang sorgen (16:25)

DerStandard

Bundesliga - Rapid sichert mit Sieg über Sturm den Klassenerhalt: Die Hütteldorfer feiern einen 1:0-Heimsieg über die Gäste aus Graz und verscheuchen endgültig das Abstiegsgespenst. Sturm muss um Europa League bangen (18:41)

DerStandard

Bundesliga Live - Rapid schlägt Sturm mit 1:0: Die Wiener feiern einen verdienten 1:0-Sieg über die Gäste aus Graz und schieben sich auf Rang sechs (18:43)

DerStandard

Live - Rapid schlägt Sturm mit 1:0: Die Wiener feiern einen verdienten 1:0-Sieg über die Gäste aus Graz und schieben sich auf Rang sechs (18:43)

DiePresse

Rapid befreit sich von allen Abstiegssorgen: Die Hütteldorfer feierten einen 1:0-Heimsieg gegen Sturm Graz und fixierten damit den Klassenerhalt. Sturm verpasste die Gelegenheit, sich mit einem Sieg das Europacup-Ticket zu sichern. (18:38)

EwkiL/Freunde

Rapid-Sturm: 1:0 (1:0) Nach dem „Gesetz der Serie„*) wäre ein Sieg am Programm gestanden. Und so war es auch. Es wurde ein Sieg (ein Arbeitssieg, wie viele meinen); nach dem Spiel in der ersten Halbzeit ein verdienter, nach der zweiten eher ein glücklicher. Die Spielzüge in der ersten Halbzeit waren sehenswert und machten Hoffnung. Die Freude nach … Rapid-Sturm weiterlesen (23:46)

Krone

Rapid macht mit 1:0 gegen Sturm Klassenerhalt fix!: Rapid kann sich ohne Stress in der Meisterschaft auf das Cupfinale am 1. Juni gegen Red Bull Salzburg vorbereiten. Die Hütteldorfer feierten am Sonntag in der Fußball-Bundesliga einen 1:0-Heimsieg gegen Sturm Graz und fixierten damit den Klassenerhalt. Sturm verpasste die Gelegenheit, sich mit einem Sieg das Europacup-Ticket zu sichern. Tamas Szanto (17.) war vor mehr als 23.000 Zuschauern im Allianz Stadion Matchwinner für das davor schlechteste Team des Frühjahrs. Der Ungar wurde in der 17. Minute am Strafraum nicht attackiert, zog aus rund 15 Metern ab und traf zum 1:0 ins lange Eck. (18:21)

Krone

Nur mehr EIN Trainerkandidat bei Rapid? Blödsinn!: Nach dem 1:0-Sieg von Rapid gegen Sturm und dem damit realisierten Klassenerhalt ließ man im TV gleich eine Bombe platzen: Laut SKY würde Fredy Bickel bei der morgigen Präsidiumssitzung nur noch einen Trainerkandidaten vorschlagen - somit würde der Trainer quasi schon feststehen. Und es soll nicht der momentane Boss Goran Djuricin sein. Aber: Blödsinn! Stimmt in dieser Form überhaupt nicht. Krone-Reporter Rainer Bortenschlager erfuhr von Bickel danach: Ich habe weiterhin, wie ich es seit zwei Wochen sage, meine vier bis sechs Kandidaten, die ich dem Präsidium präsentieren werde. (19:18)

Krone

Schmerböck: Rapid-Schreck hat wieder "Torhunger": Sturm Graz geht heute mit guten Erinnerungen in den Hit gegen Rapid - vor allem Marc Andre Schmerböck freut sich schon auf seinen Lieblingsgegner. Im Video oben sehen Sie den Sieg der Grazer gegen Altach am vergangenen Liga-Wochenende! (12:49)

Krone

LIVE: Gibt Sturm bei Rapid den Partyschreck?: Sturm Graz geht heute mit guten Erinnerungen in den Hit gegen Rapid. Vor allem Marc Andre Schmerböck freut sich schon auf seinen Lieblingsgegner - immerhin war er es, der beim letzten Duell im Wiener Allianz Stadion die Grazer in letzter Minute noch zum 2:1-Sieg schoss. Wie es heute läuft, können Sie bei uns ab 16.30 Uhr im sportkrone.at-Ticker LIVE mitverfolgen! (16:17)

Laola1

Hicke-Anekdote über Rapid-Ultras: Ex-Rapid-Meistertrainer Josef Hickersberger lässt bei "Sky" aufhorchen. Angesprochen auf den von Andreas Müller kritisierten Einfluss der Fanszene, insbesondere der Ultras, meint der Meistermacher von 2005: "Die Situation war damals bei mir genauso." Eine Anekdote aus dieser Zeit hat der mittlerweile 69-Jährige parat: "Im Hochsommer sind die Ultras plötzlich am Trainingsplatz gestanden und wollten gegen die Kampfmannschaft spielen. Ich habe ihnen eine Hälfte überlassen, so war ich." (21:46)

Laola1

FAK "gratuliert", Rapid kontert: Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Während sich beim SK Rapid Erleichterung nach dem fixierten Klassenerhalt breit macht, stichelt der Erzrivale Austria Wien via Twitter. Die Favoritner gratulieren Rapid zum Liga-Verbleib: "Hey, SK Rapid! Gratulation zum vorzeitigen Klassenerhalt! Schön, dass ihr uns doch erhalten bleibt!" Rapid kontert wenig später: "Danke! Freuen uns ebenfalls, dass wir euch auch in der neuen Saison beim Zuschauerschnitt (zumindest 2x) helfen können!" (23:24)

Laola1

Rapid hat nichts zu feiern: Wenn man als Spieler einen Vertrag beim SK Rapid Wien unterschreibt, rechnet man tendenziell eher weniger damit, dass man sich einmal zum geschafften Klassenerhalt gratulieren lassen muss - noch dazu zu diesem Zeitpunkt der Saison. Aber diese Spielzeit war bekanntlich keine gewöhnliche. Dafür ist es jetzt hochoffiziell: Nach dem 1:0-Heimsieg gegen Sturm Graz steht zwei Runden vor Schluss endgültig fest, dass die Hütteldorfer auch 2017/18 Mitglied der Bundesliga sein werden. "Zu feiern gibt es nichts! Es ist eine schlechte Saison, die halbwegs glimpflich ausgegangen ist", ist Mario Sonnleitner jedoch naturgemäß dennoch nicht in Party-Laune. (22:56)

Laola1

Rapid: Ex-Coach fordert Herzog: In der Trainersuche des SK Rapid melden sich auch ehemalige Trainer und Spieler zu Wort. Einer spricht sich ganz klar für ein Engagement von Andreas Herzog aus: Josef Hickersberger. Der Meistermacher von 2005 sieht im 48-Jährigen den passenden Chefbetreuer für die aktuelle Mannschaft. "Für mich wäre Herzog der geeignete Kandidat, weil er zur Mannschaft passt. Er hat in den USA die Olympiamannschaft betreut und war lange Zeit Co-Trainer von Jürgen Klinsmann", so "Hicke" bei "Sky". (20:26)

Laola1

Freud und Leid bei Szanto: Freud und Leid bei Tamas Szanto nach dem 1:0-Heimsieg Rapids gegen Sturm. Einerseits darf sich der Ungar über das Siegtor freuen, andererseits muss er verletzungsbedingt vom Feld. Laut Auskunft von Rapid besteht der Verdacht auf eine Bänderverletzung im Knie. Wie bei Louis Schaub (Muskelproblem im Oberschenkel) und Giorgi Kvilitaia (Adduktoren), dessen Saison wohl zu Ende ist, sollen Untersuchungen in den kommenden ein, zwei Tagen genaueren Aufschluss über die Schwere der Verletzung geben. (22:46)

Laola1

Rapid-Sturm: Die Aufstellungen: Zum Abschluss der 34. Bundesliga-Runde kommt es im Allianz Stadion zum Aufeinandertreffen von SK Rapid und dem SK Sturm Graz. Rapid greift mit folgender Aufstellung nach dem Klassenerhalt: Knoflach; Pavelic, Sonnleitner, Wöber, Auer; Szanto, Schwab; Thurnwald, Schaub, Murg; Kvilitaia. Sturm kämpft mit dieser Startelf um Platz 2: Gratzei; Koch, Schulz, Maresic, Lykogiannis; Jeggo, Piesinger; Atik, Hierländer, Schmerböck; Alar. Alle Infos zur Partie erhältst du ab 16:30 Uhr im LIVE-Ticker. (15:43)

Laola1

Saison für Kvilitaia beendet: Schlechte Nachrichten für den SK Rapid Wien! Giorgi Kvilitaia verletzt sich im Heimspiel gegen den SK Sturm Graz schwer und muss bereits in der 24. Minute ausgewechselt werden. Der georgische Stürmer verdreht sich bei einem Zusammenstoß mit Simon Piesinger das Knie. Erste Diagnose: Adduktoren-Einriss. Damit ist das Saisonende für den Hünen besiegelt. Doppelt bitter: Damit verpasst Kvilitaia auch das ÖFB-Cup-Finale am 1. Juni 2017 in Klagenfurt gegen den Meister FC Red Bull Salzburg. (17:41)

Laola1

Fischer? Bickel lässt aufhorchen: Die Trainersuche beim SK Rapid schreitet voran. Am Montag wird die gekürzte Liste von Sportchef Fredy Bickel dem Präsidium vorgelegt. Der Schweizer verrät: "Logischerweise sind die ersten Gespräche geführt worden, das eine oder andere hat sich schon konkretisiert. Die Liste ist so vollständig." Namen nennt der 52-Jährige weiterhin nicht, nur zur angeblichen Absage von Urs Fischer lässt er bei "Sky" aufhorchen: "Ich habe das in den Medien gelesen und war überrascht. Ich habe andere Informationen." (16:38)

Laola1

Rapid bleibt in der Bundesliga!: Zum Abschluss der 34. Bundesliga-Runde fixiert der SK Rapid Wien mit einem 1:0 (1:0)-Heimerfolg gegen Sturm Graz den Klassenerhalt und darf auch kommende Saison für die Bundesliga planen. Die Grün-Weißen starten engagiert, bereits in der 17. Minute gelingt Tamas Szanto das Goldtor per Schuss ins lange Eck. Sturm wacht dadurch auf, Atik lässt einen Riesen-Sitzer ungenützt, auch weitere Chancen bleiben ungenützt. In Hälfte zwei hat Rapid alles unter Kontrolle, Jelic trifft noch die Latte (67.). (18:21)

Österreich

1:0 gegen Sturm: Rapid ist gerettet: Das Zittern hat ein Ende: Hütteldorfer fixieren den Klassenerhalt. (18:20)

Österreich

LIVE: 1:0 - Rapid jubelt gegen Sturm: Für Grün-Weiß zählt nur ein Sieg. Dann hat das Zittern ein Ende. (12:00)

Österreich

Trainer-Suche: Bickel lässt aufhorchen: Sportchef dementiert Medienbericht. Und weiß dabei zu überraschen. Die Trainersuche beim SK Rapid nimmt langsam Formen an. Am Montag präsentiert Fredy Bickel dem Präsidium seine abschließende Kandidatenliste, die vier bis sechs mögliche Mann umfasst. In der kommenden Woche werden die Verbliebenen dann zum Hearing nach Hütteldorf eingeladen. (17:29)

Österreich

Fixiert Rapid gegen Sturm Klassenerhalt?: Für Grün-Weiß zählt nur ein Sieg. Dann hat das Zittern ein Ende. "Ich denke, wenn wir vorne genug Tore schießen, werden wir die Schwächen in der Defensive sicher kompensieren können", bläst Trainer Goran Djuricin im Duell mit Sturm heute (16.30 Uhr im oe24-LIVE-TICKER ) zum angriff. Klar ist: Nur mit einem Sieg hat der SK Rapid den Klassenerhalt nach einer der schlechtesten Saisonen der Vereinsges... Weiterlesen (12:00)

Plinden

Glück und TV-Alarm bei Rapid! Schaub wird Papa: An dem Sonntag, an dem Real Madrid durch ein 2:0 in Malaga spanischer Meister wurde, Juventus Turin mit dem 3:0 gegen Crotone den sechste Meistertitel und das vierte Double hintereinander in Italien fixierte, in England Pep Guardiola mit Manchester City den dritten Fixplatz in der Champions League nach Chelsea und Tottenham schaffte, Jürgen Klopp mit […] Der Beitrag Glück und TV-Alarm bei Rapid! S... Weiterlesen (21:13)

Rapid-Englisch

Szanto fires Hütteldorfers to safety: Ahead of Sunday's showdown with Sturm Graz the horror scenario of getting sucked into a late relegation tussle was still hanging in the Penzing air. With only three rounds of matches remaining it was crucial that Djuricin 's side gained at least a point, whilst a victory over the familiar foes from Styria would all but put any lingering fears to bed. Not only would a potential victory release pres... Weiterlesen (16:27)

Ultras-Rapid

SK Rapid Wien – SK Sturm Graz: (18:30)

Weltfußball

Rapid fixiert den Klassenerhalt: Ein Treffer von Tamas Szanto lässt den SK Rapid jubeln, die Grün-Weißen gewinnen 1:0 und spielen somit auch in der nächsten Saison wieder in der Bundesliga (17:46)

Weltfußball

LIVE: Rapid geht gegen Sturm in Führung: Rapid Wien setzt vor dem Bundesliga-Duell mit Sturm Graz auf die Renaissance der eigenen Offensivstärke. "Ich denke, wenn wir vorne genug Tore schießen", meinte Trainer Goran Djuricin (14:45)

Weltfußball

Rapid fixiert mit 1:0 den Klassenerhalt: Rapid kann sich ohne Stress in der Meisterschaft auf das Cupfinale am 1. Juni gegen Salzburg vorbereiten. Die Hütteldorfer feierten einen 1:0-Heimsieg gegen Sturm Graz und bleiben oben (18:30)

Weltfußball

Saisonende für Rapids Kvilitaia: Bittere Nachrichten für Rapids Stürmer Giorgi Kvilitaia. Der Georgier zog sich gegen Sturm Graz einen Adduktoreneinriss zu und fällt für den Rest der Saison aus. (17:15)

Weltfußball

LIVE: Rapid steht vor Klassenerhalt: Rapid Wien setzt vor dem Bundesliga-Duell mit Sturm Graz auf die Renaissance der eigenen Offensivstärke. "Ich denke, wenn wir vorne genug Tore schießen", meinte Trainer Goran Djuricin (17:46)