2019-01-25

ASB-Rapid

KAUFEN; Führerschein, PASSPORT, (WhatsApp: +32460243130) (jaydenanderson122@gmail.com) VISA, IDENTITÄTKARTEN, AUFENTHALTSERLAUBNIS, IELTS, BIRTH CERTIFICATE, SCHULDIPLOMA, GRÜNE KARTE, Probleme jenseits der Grenzen lösen… wir tun, was wir sagen und s: KAUFEN; Führerschein, PASSPORT, (WhatsApp: +32460243130) (jaydenanderson122@gmail.com) VISA, IDENTITÄTKARTEN, AUFENTHALTSERLAUBNIS, IELTS, BIRTH CERTIFICATE, SCHULDIPLOMA, GRÜNE KARTE, Probleme jenseits der Grenzen lösen… wir tun, was wir sagen und sagen, was wir tun… Beantragen Sie einen echten registrierten Reisepass, Visum, Führerschein, ID CARDS, Heiratsurkunden, Diplome usw. zum Verkauf. Pass... Weiterlesen (18:16)

Brucki

Rapid – Aarau 5:2 (2:1): Testspiel, 25.1.2019 Hotel Regnum Carya, ca. 5 Im ersten Testspiel im türkischen Trainingslager gewann Rapid mit Stürmer- und Verteidigertoren (schöner Schuss von Müldür!) gegen den Schweizer Zweitligisten FC Aarau . Das erste Gegentor erzielte ein hier nun tätiger vormaliger hingebungsvoller Mitarbeiter des Dosenkonzern -Sportmarketings. Rapid residiert in der heurigen Wintervorbereitung im Hotel... Weiterlesen (15:00)

Heute

Maierhofer trifft für Aarau: 5:2! Rapid wirft im Test die Tormaschine an: Trotz eines Treffers von Ex-Rapidler Stefan Maierhofer gewannen die Grün-Weißen das Testspiel gegen Aarau (Schweiz) souverän mit 5:2. (15:04)

Heute

Kein "Best-Practice-Beispiel": Kickl: 65 Pyro-Anzeigen bei Heimspielen von Rapid: Bei Heimspielen des SK Rapid ist es in den letzten beiden Jahren zu 65 Anzeigen wegen Verstößen gegen das Pyrotechnikgesetz gekommen. (17:18)

Krone

Maierhofer trifft bei Rapid-Sieg in Belek: 5:2-Sieg für Rapid! Am Freitagnachmittag bestritt der Rekordmeister am Hotelgelände des Regnum Carya sein erstes Testspiel im Rahmen des Wintertrainingslagers im türkischen Belek. Gegner war mit dem FC Aarau der aktuelle Klub von Ex-Rapidler Stefan Maierhofer, der vor wenigen Tagen einen 7:1-Kantersieg gegen den FC Sion feiern konnte. Bemerkenswert: Ausgerechnet der „Major“ traf für den Schweizer Zweitligisten zum zwischenzeitlichen Ausgleich! (15:56)

Krone

Rapid feiert den ersten Sieg im Belek-Camp: 5:2-Sieg für Rapid! Am Freitagnachmittag bestritt der Rekordmeister am Hotelgelände des Regnum Carya sein erstes Testspiel im Rahmen des Wintertrainingslagers im türkischen Belek. Gegner war mit dem FC Aarau der aktuelle Klub von Ex-Rapidler Stefan Maierhofer, der vor wenigen Tagen einen 7:1-Kantersieg gegen den FC Sion feiern konnte. (15:14)

Krone

Kühbauer: „Auf Namen nehme ich keine Rücksicht!“: Didi Kühbauer achtet jetzt mehr auf seine Wortwahl, glaubt an die Qualität seiner Truppe, fordert aber eine andere Mentalität. „Jeder muss spüren, dass wir das tun, wofür Rapid immer gestanden ist!“ (05:22)

Kurier

Innenminister Kickl: 65 Pyro-Anzeigen bei Rapid-Spielen: Kickl beantwortete eine parlamentarische Anfrage zur Pyrotechnik. 2017 und 2018 gab es bei Rapid-Spielen 65 Übertretungen. (15:59)

Kurier

Rapid: Weiter warten auf den neuen Stürmer: In Belek macht das Wetter den Teams einen Strich durch die Rechnung. Auch Rapids Stürmersuche läuft nicht nach Plan. (06:00)

Kurier

Siegreich in der Türkei: Rapid und Austria gewannen Tests: Rapid gewann gegen Aarau und Maierhofer 5:2, die Austria gegen Zagreb und Bjelica 2:0. (16:16)

Laola1

Maierhofer trifft gegen Rapid: Der SK Rapid darf sich im ersten Testspiel im Rahmen des Trainingslagers in der Türkei über einen Sieg freuen. Die Hütteldorfer feiern im Match gegen den Schweizer Zweitligist FC Aarau einen souveränen 5:2-Erfolg. Anrei Ivan, Deni Alar, Christopher Dibon, Mert Müldür und Andrija Pavlovic erzielen die Tore der Mannschaft von Trainer Didi Kühbauer. Der 36-jährige ÖFB-Legionär Stefan Maierhofer darf indessen über ein Tor für die Eidgenossen gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber jubeln. (15:53)

Laola1

Kühbauer: Das waren Rapids Herbst-Probleme: Der SK Rapid Wien ist im türkischen Belek für sein Trainingslager angekommen. Der erste Tag verlief nicht ohne Probleme: Sintflutartige Regenfälle verlegten den Start des Trainings in die Kraftkammer. Nicht ohne Probleme war Rapid auch den ganzen Herbst über, und Didi Kühbauer wusste schon vor seinem Amtsantritt Anfang Oktober, worauf er sich bei seinem Herzensverein einlässt. Im Interview mit der "Krone" gibt er im Nachhinein eine genauere Einschätzung ab. "Einige haben die vielen Spiele, den Rhythmuswechsel nicht verkraftet. Uns hat die Power gefehlt. Aber ich will niemanden in Schutz nehmen. Unsere Arbeit gegen den Ball war nicht gut. Auch die letzte Überzeugung war nicht da", meint der Cheftrainer. Gegen die defensive Spielweise, die viele Gegner an den Tag legen, müsse man Lösungen finden, aber "mit Geduld, nicht kopflos". (06:42)

Laola1

Rapid: Daran scheiterte Malicsek: Im Sommer 2016 für 500.000 Euro als großer Hoffnungsträger von der Admira verpflichtet, ist Philipp Malicsek inzwischen offiziell bei Rapid gescheitert. Der zentrale Mittelfeldspieler ist zur zweiten Mannschaft degradiert und wird die Hütteldorfer spätestens mit Auslaufen des Vertrags im Sommer verlassen, sollte sich im Winter kein Abnehmer finden. Bei Rapid moniert man, dass sich der 21-Jährige im Training zu wenig aufgedrängt habe. "Es ist schade, weil Malicsek ein wunderbarer Kicker sein könnte. Aber er hat bei vier verschiedenen Trainern nie die nötige Emotion aufgebracht", kritisiert Sportchef Fredy Bickel im "Kurier". (11:20)

Laola1

Verletzter Schaub "frustriert": Für Louis Schaub kommt der Frühjahrsstart der zweiten deutschen Bundesliga kommende Woche aller Voraussicht nach zu früh. Der 24-jährige ÖFB-Teamspieler in Diensten des 1. FC Köln muss derzeit wegen eines Knochenmarködems am linken Wadenbein pausieren. "Das ist sehr bitter für mich. Ich denke, für die ersten Spiele wird es eng", sagt der Ex-Rapidler im Interview auf der Klub-Website. Die Kölner liegen nach 18 Runden mit 36 Punkten als Zweiter auf einem fixen Aufstiegsrang, das Jahr 2019 startet am 31. Jänner mit der schwierigen Auswärtspartie beim Vierten Union Berlin. Schaub wird wohl nur in der Zuschauerrolle sein. (18:29)

Laola1

Trainer-Legende schmeißt Job hin: Sven-Göran Eriksson ist nur drei Monate nach seinem Amtsantritt als Nationaltrainer der Philippinen wieder zurückgetreten. Nach zwei Siegen und zwei Unentschieden in der Gruppenphase der Südostasienmeisterschaft 2018 kam mit zwei Niederlagen gegen Vietnam im Halbfinale das Aus. In der Gruppenphase der Asienmeisterschaft 2019 gelang dem Inselstaat gegen Südkorea, China und Kirgisistan kein Punkt, womit sich der 70-jährige Schwede zur Niederlegung seines Amtes nach insgesamt neun Spielen entschied. Bei den jüngsten drei Misserfolgen spielte auch ein alter Bekannter unter Eriksson: Ex-Bundesliga-Kicker Stephan Palla stand bei allen drei Asienmeisterschaften-Niederlagen als Innenverteidiger im 5-4-1 in der Startformation. Aktuell spielt der 29-Jährige, früher bei Rapid, Admira, WAC und St. Pölten am Platz, bei Buriram United in Thailand. (13:01)

Österreich

Rapid-Fans wünschen sich Dokupil: Krammer-Nachfolge: Meister-Held soll Rapid wieder zu Titeln führen. Erst in einem halben Jahr wird der neue Rapid-Präsident gewählt, der Nachfolger für den abtretenden Michael Krammer bestimmt. Die bisherigen Top-Kandidaten Hans Peter Doskozil und Michael Tojner sind nach ihrem Rechtsstreit (ÖSTERREICH berichtete) kein Thema mehr. Nun gibt es neue Kandidaten. Casinos-Boss Dietmar Hoscher, Josef Os... Weiterlesen (10:40)

Plinden

Austria macht sich Mut! Rapids Stürmer treffen: Austrias erste Tests für die Frühjahrssaison gegen die Zweitligisten Wr.Neustadt (0:1) und Ried (3:2) waren wirklich nicht das Gelbe vom Ei, mit dem ersten im türkischen Trainingslager Belek machte sich Violett aber Mut, die von Präsident Frank Hensel und AG-Vorstand Markus Kraetschmer ausgegebenen Ziele zu erreichen. Beide sind vor Ort, sprechen vom Cupsieg, um sich […] Der Beitrag Austria macht ... Weiterlesen (19:33)

Rapid

SK Rapid II: Remis gegen BW Linz: Am heutigen Freitagabend stand fr die Jungs von Rapid II das zweite Testspiel in dieser Wintervorbereitung am Programm. Mit dem Duell gegen den zweitplatzierten der zweiten Liga, Blau-Wei Linz kam es zugleich zum ersten Hrtetest. Trainer Muhammet Akagndz schickte folgende Elf aufs Feld. Im Tor agierte Niki Hedl , die Abwehr bildeten Lukas Sulzbacher , Leo Greiml , Patrick Obermller und Martin Moor... Weiterlesen (18:44)

Rapid

Bleib in Kontakt: Die neuen SK Rapid WhatsApp News sind da!: Hol dir ab jetzt alle Neuigkeiten rund um deinen Herzensverein sofort und gratis direkt auf dein Smartphone! Mit den SK Rapid WhatsApp News erfhrst du als Erster, was sich im Verein so tut: Dein Lieblingsspieler hat seinen Vertrag verlngert? Der SK Rapid bestreitet sein nchstes Heimspiel? Und im Fanshop gibt es neue Aktionen und Fanartikel? Das und mehr gibts in Sekundenschnelle direkt per WhatsAp... Weiterlesen (19:00)

Rapid

Rapid TV: Tag 3 in Belek 2019!: Am dritten Tag in Belek war uns der Wettergott hold. Am Vormittag blinzelte sogar ein wenig die Sonne durch und legte sich der meist strmische Wind. hnlich war es mit Ankick unseres Spiels gegen den Schweizer Klub FC Aarau, dazwischen allerdings heftiger Sturm und starker Regen. Auch momentan - um 22:30 Uhr Ortszeit - ist es eher unwirtlich in Belek, ein lautes Gewitter sorgt fr Abwechslung am Nac... Weiterlesen (19:28)

Rapid

5:2! Rapid gewinnt ersten Test in Belek klar: Auch unser drittes Testspiel wurde euch präsentiert von Wein Burgenland! Das dritte Testspiel wartete am Freitag Nachmittag auf uns, zugleich war es das erste Krftemessen in Belek, wo Rapid seit Mittwoch seine Zelte aufgeschlagen hat: Gegner war im freundschaftlichen Duell der FC Aarau aus der zweiten Schweizer Liga, wo mit Stefan Maierhofer aktuell auch ein Ex-Rapidler unter Vertrag steht. Nach e... Weiterlesen (15:04)

SkySportAustria

Rapid gewinnt gegen Maierhofer-Klub: Am Freitagnachmittag absolvierte der SK Rapid Wien am Hotelgelände des Regnum Carya das erste Testspiel im Rahmen des Wintertrainingslagers im türkischen Belek. Gegner war mit dem FC Aarau der aktuelle Klub von Stefan Maierhofer, der auch über einen Treffer gegen seinen Ex-Verein jubeln darf. Der SK Rapid setzte sich am Ende dennoch mit 5:2 (2:1) […] Der Beitrag Rapid gewinnt gegen Maierhofer-Klub erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (15:20)

sportreport.biz

Rapid Wien gewinnt ersten Test am Wintertrainingslager gegen FC Aarau: © Sportreport Am Freitagnachmittag kam es am Hotelgelände des Regnum Carya zum ersten Testspiel im Rahmen des Wintertrainingslagers im türkischen Belek. Gegner war mit dem FC Aarau der aktuelle Klub von Ex-Rapidler Stefan Maierhofer, der vor wenigen Tagen einen 7:1-Kantersieg gegen den FC Sion feiern konnte. Hier gelang dem SK Rapid ein klarer 5:2-Erfolg (Pausenstand 2:1), bei dem sich gleich fünf verschiedene Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten. Nachfolgend finden Sie die technischen Daten, ein Spielbericht steht in Kürze auf […] Der Beitrag Rapid Wien gewinnt ersten Test am Wintertrainingslager gegen FC Aarau erschien zuerst auf Sportreport . (16:22)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Kühbauer: "Einen Namen wie Panenka kriegst du nicht mehr": Am Donnerstag versuchte Rapid-Sportdirektor Fredy Bickel die Erwartungshaltung in der glücklosen Stürmer-Suche der Hütteldorfer zu dämpfen. (08:46)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: SK Rapid: Darum scheiterte Philipp Malicsek: Philipp Malicsek galt als großes Talent als er im Sommer 2016 von der Admira zum SK Rapid wechselte. Bei den Hütteldorfern konnte sich der mittlerweile 21-Jährige aber nie durchsetzen, auch eine Leihe zum SKN St. Pölten im vergangene Frühjahr bescherte dem Mittelfeldspieler nicht die erhofften Einsatzzeiten. (10:00)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Rapid gewinnt Testspiel - Maierhofer trifft: Der SK Rapid Wien hat am Freitagnachmittag ein Testspiel gegen den Schweizer Zweitligisten FC Aarau gewonnen. Im Rahmen des Trainingslagers der Hütteldorfer im türkischen Belek gewann Rapid mit 3:1(2:1). Im Trikot der Schweizer sorgte Ex-Rapidler Stefan Maierhofer für einen Torerfolg. (15:57)

SVM

Fan-Special: Heimspiel-Gutscheine zum Frühjahrsauftakt: Wer sich für die bevorstehenden beiden Topspiele gegen den SK Sturm Graz und den SK Rapid Wien schon vorzeitig Tickets sichern möchte, hat JETZT die Gelegenheit dazu. Gutscheine für die Heimspiele in der Frühjahrssaison sind ab sofort wieder verfügbar! (00:00)

Weltfußball

China-Fonds übernimmt knappes Drittel von Inter: Knapp über 30 Prozent von Rapids Europa-League-Gegner Inter Mailand gehen an den chinesischen Investment-Fonds LionRock Capital (16:29)