2020-02-13

Brucki

Ballesterer 149: Rezension Ballesterer Nr. 149, März 2020 84 S. Bergbau und Fußball gehörten in vielen Regionen eng zusammen. Der Schwerpunkt des Hefts beschäftigt sich in der Titelgeschichte mit der Entwicklung in Oberschlesien, wo Górnik Zabrze und Ruch Chorzów gerade noch ex aequo polnische Rekordmeister sind. 2018/19 wurde mit Piast Gliwice erstmals wieder ein oberschlesischer Verein Meister. Zwischen 1945 und... Weiterlesen (06:00)

DiePresse

Stefan Maierhofer - die Rückkehr des "Majors": Mit Rapid und Salzburg erfolgreich, nach einem verkorksten Schweiz-Auftritt wieder in Österreich. Und mit WSG Tirol kehrt Stefan Maierhofer just beim ersten Bundesliga-Auftritt nach Hütteldorf zurück. (08:08)

Heute

Mittelfinger-Affäre: Goalie gesperrt, fehlt gegen Rapid: Wattens-Keeper Ferdinand Oswald wird nach seiner Mittelfinger-Geste an die gegnerischen Fans für zwei Spiele (eins davon bedingt) gesperrt. Obwohl er selbst angibt, sich "nur am Arsch gekratzt" zu haben. (17:38)

Kleine Zeitung

Maierhofer kehrt nach Hütteldorf zurück: "Spiel des Jahres": Am Sonntag trifft WSG-Tirol-Stürmer Stefan Maierhofer auf Ex-Klub Rapid. Der 37-Jährige erwartet eine besondere Stimmung, will unbedingt Klassenerhalt schaffen und plant bereits Trainerkarriere. (08:53)

Krone

Mittelfinger-Eklat! WSG-Keeper Oswald gesperrt: Bundesliga-Schlusslicht WSG Tirol muss am Sonntag beim Auswärtsspiel gegen Rapid auf Stammtormann Ferdinand Oswald verzichten. Der 29-jährige Deutsche wurde am Donnerstagabend vom Strafsenat wegen unsportlichen Verhaltens bei der Cup-Viertelfinal-Niederlage nach Elfmeterschießen bei Zweitligist Austria Lustenau für zwei Spiele, davon eines bedingt, gesperrt (18:53)

Krone

Maierhofer freut sich auf Rückkehr nach Hütteldorf: Mit Stefan Maierhofer ist eine schillernde Figur in die österreichische Bundesliga zurückgekehrt. Der mittlerweile 37-Jährige heuerte im Jänner bei WSG Tirol an und will seinen Teil dazu beitragen, dass der Aufsteiger nicht gleich wieder in die Zweitklassigkeit abrutscht. Die erste Gelegenheit dazu bietet sich am Sonntag ausgerechnet bei Maierhofers Ex-Klub Rapid. (06:23)

Krone

Treffen Sie Experten aus dem Fußball-Business!: Mehr als 200 Teilnehmer, Vereine und Ligen aus ganz Europa und Experten aus dem Sportbusiness kommen am 27. Februar im Allianz Stadion von Rapid zusammen, um sich zu vernetzen, Know-how auszutauschen und sich inspirieren zu lassen. Und Sie können bei der FOOTBALL BUSINESS Spring Summit mit dabei sein! krone.at verlost vier Tickets! (08:48)

Kurier

Sperre nach Mittelfinger: "Hab' mich nur am Arsch gekratzt": Tirols Tormann Ferdinand Oswald hat beim Cup-Aus in Lustenau vergangenen Samstag Fans beleidigt. Nun fehlt er gegen Rapid. (14:17)

Laola1

Schaub: Hamburg ist wie Rapid: Dieser Einstand ist geglückt. ÖFB-Teamspieler Louis Schaub wartet zwar noch auf sein erstes Tor im Dress des HSV, wirbelt die Offensive der Hanseaten aber ordentlich durcheinander. Die ersten drei Spiele im neuen Jahr wurden zudem allesamt gewonnen - gute Voraussetzungen, um im Sommer in die deutsche Bundesliga aufzusteigen und dann auch längerfristig bleiben zu können. Weder Ex-Klub Köln noch der HSV galten in der jüngeren Vergangenheit als Wohlfühl-Oasen. "Wenn Sie so wollen, können Sie in diese Auflistung auch Rapid Wien noch mit aufnehmen. Das war auch ein großer Klub mit großem Medieninterresse. Ruhig war es da auch nie," erklärt Schaub im Interview mit dem "Kicker" die Auswahl seiner Arbeitgeber. "Aber ich mag solche Vereine, die emotionalisieren und die Leute in der Stadt bewegen. Deshalb wollte ich auch sofort nach Hamburg als das Interesse da war", führt der 25-Jährige fort.  (10:40)

Laola1

Zeitreise in Bildern: Andy Marek sagt "Danke": Beim SK Rapid wird eine neue Zeitrechnung eingeläutet. Mit Andy Marek verlässt eine Institution aus gesundheitlichen Gründen den Klub, die über 27 Jahre einiges neu aufgebaut, etabliert und für den Verein investiert hat. Als Klubservice-Leiter und Stadionsprecher war seine Meinung gefragt, seine Stimme über die Grenzen hinaus bekannt. Auch wenn Mareks Umgang mit diversen Fan-Themen nach außen hin nicht immer unumstritten war, wird er bei Rapid nur schwer zu ersetzen sein (zur Story: So blickt Marek auf seine Rapid-Zeit zurück). In 599 Heimspielen war er am Mikrofon und lenkte die Geschicke im Hintergrund. LAOLA1 geht auf Zeitreise - mit den besten Bildern von Andy Marek: (19:58)

Laola1

Maierhofer will "vorangehen": Mit Stefan Maierhofer ist eine schillernde Figur in die österreichische Bundesliga zurückgekehrt. Der mittlerweile 37-Jährige heuerte im Jänner bei WSG Tirol an und will seinen Teil dazu beitragen, dass der Aufsteiger nicht gleich wieder in die Zweitklassigkeit abrutscht. Die erste Gelegenheit dazu bietet sich am Sonntag (ab 17 Uhr im LIVE-Ticker) ausgerechnet bei Maierhofers Ex-Klub Rapid . Der 2,02-Meter-Stürmer erzielte für die Hütteldorfer von Februar 2008 bis August 2009 in 60 Bewerbspartien 38 Tore und wurde mit den Grün-Weißen 2008 Meister. Gegen Rapid trat Maierhofer 2011 und 2012 mit Red Bull Salzburg, 2014 mit Wiener Neustadt sowie 2017 und 2018 mit Mattersburg an. (06:24)

Laola1

WSG Tirol: Stefan Maierhofer will "vorangehen": Mit Stefan Maierhofer ist eine schillernde Figur in die österreichische Bundesliga zurückgekehrt. Der mittlerweile 37-Jährige heuerte im Jänner bei WSG Tirol an und will seinen Teil dazu beitragen, dass der Aufsteiger nicht gleich wieder in die Zweitklassigkeit abrutscht. Die erste Gelegenheit dazu bietet sich am Sonntag (ab 17 Uhr im LIVE-Ticker) ausgerechnet bei Maierhofers Ex-Klub Rapid . Der 2,02-Meter-Stürmer erzielte für die Hütteldorfer von Februar 2008 bis August 2009 in 60 Bewerbspartien 38 Tore und wurde mit den Grün-Weißen 2008 Meister. Gegen Rapid trat Maierhofer 2011 und 2012 mit Red Bull Salzburg, 2014 mit Wiener Neustadt sowie 2017 und 2018 mit Mattersburg an. (06:24)

Laola1

Mittelfinger: Sperre für WSG-Keeper Oswald: Die WSG Tirol bekommt beim Auswärtsspiel gegen den SK Rapid Wien (So., ab 17:00 Uhr im LIVE-Ticker) ein echtes Problem: Sie hat ihre beiden Stamm-Torhüter nicht zur Verfügung. Ferdinand Oswald fasst wegen unsportlichen Verhaltens eine Zwei-Spiele-Sperre aus. Der 29-jährige Deutsche wurde von TV-Bildern des ORF dabei erwischt, wie er im Cup-Viertelfinale bei Austria Lustenau den gegnerischen Fans mehr oder weniger heimlich zwischen seinen Beinen hindurch den Mittelfinger zeigt. Der ÖFB brachte daraufhin Anzeige beim Strafsenat ein. Das zweite Spiel steht zur Bewährung aus. Weil Pascal Grünwald bei den Tirolern ebenfalls ausfällt, kann auch Oswalds Ersatzmann in Hütteldorf nicht eingreifen. Die Nummer drei in der "Hackordnung" ist der 21-jährige Italiener Simon Beccari. "Ich hab' mich am Arsch gekratzt und es steht nirgendwo, dass das verboten ist", erklärte Oswald seine Aktion zuvor gegenüber der "Tiroler Tageszeitung". "Wir werden bespuckt und es wird versucht, uns mit Fahnen zu schlagen. Und ich werde von meiner Siebenjährigen gefragt, was es heißt, wenn die Fans 'Oswald, du H****sohn' schreien", fügte der Deutsche an. (19:29)

Österreich

Irre: Rapid hat jetzt Ableger in Afrika: Rapid Wien hat auch in Afrika Fans - einer davon hat nun einen lokalen Ableger gegründet. Real Madrid, Barcelona, Manchester United - alle großen Fußballklubs haben weltweit Anhänger und Fans - von Europa über Asien bis nach Nordamerika. Der bekannteste österreichische Verein ist Rapid Wien. Und auch die Hütteldorfer sind über die Landesgrenzen hinweg bekannt. Verstreute Rapid-Fans oder gar Fanclu... Weiterlesen (18:39)

Plinden

Das große Erfolgserlebnis mit Hans Krankl: Das 599, und letzte Pflichtspiel Rapids, das Andy Marek Sonntag moderieren wird, ist das bestbesuchte Match der ersten Runde in diesem Jahr. Das steht seit Mittwoch fest. Da waren bereits 18.000 Karten weg, obwohl es „nur“ gegen das Schlusslicht WSG Swarovski Tirol geht.  Da ist schon viel Marek-Effekt dabei. Wie zwölf Monate nach dem 32. […] Der Beitrag Das große Erfolgserlebnis mit Hans Krankl e... Weiterlesen (10:44)

Rapid-Youtube

Live Fan-Pressekonferenz mit Andy Marek: (17:29)

Rapid-Youtube

Testspiel Live: SV Güssing - SK Rapid presented by ADMIRAL: (15:43)

Rapid-Youtube

RAPIDVIERTELSTUNDE #213: Die Vorschau: (15:01)

SkySportAustria

Sky Sport Award: Schwab erzielt das Tor des Monats Dezember: Der Sky Sport Award für das Tor des Monats Dezember geht an Stefan Schwab. Der Rapid-Kapitän erzielte am 8. Dezember im Derby gegen Austria Wien in der 4. Minute auf … (11:55)

SkySportAustria

WSG-Tormann Oswald fehlt wegen Sperre gegen Rapid: Fußball-Bundesliga-Schlusslicht WSG Tirol muss am Sonntag beim Auswärtsspiel gegen Rapid auf Stammtormann Ferdinand Oswald verzichten. Der 29-jährige Deutsche wurde am Donnerstagabend vom Strafsenat wegen unsportlichen Verhaltens bei der Cup-Viertelfinal-Niederlage nach … (17:53)

SN

WSG-Tirol-Tormann Oswald fehlt wegen Sperre gegen Rapid: Fußball-Bundesliga-Schlusslicht WSG Tirol muss am Sonntag beim Auswärtsspiel gegen Rapid auf Stammtormann Ferdinand Oswald verzichten. Der 29-jährige Deutsche wurde am Donnerstagabend vom Strafsenat wegen unsportlichen Verhaltens bei der Cup-Viertelfinal-Niederlage nach Elfmeterschießen bei Zweitligist Austria Lustenau für zwei Spiele, davon eines bedingt, gesperrt. (18:53)

sportreport.biz

Strafsenat sperrt WSG Tirol-Torhüter Ferdinand Oswald: © Sportreport Das ÖFB Cup-Viertelfinale Austria Lustenau vs. WSG Tirol hatte am Donnerstag ein Nachspiel für Gäste-Torhüter Ferdinand Oswald vor dem Strafsenat. Der 29-Jährige wurde vom Senat für den Frühjahrsaufakt bei Rapid gesperrt. Ausschlaggebend dafür war ein unsportliches Verhalten des Deutschen im Spiel bei den Vorarlbergern. Dies befand das Gremium in seiner Sitzung. Dies berichtet die Tipico Bundesliga am Donnerstag per Presseaussendung. Die Medieninfo der Liga entnehmen Sie der Infobox. Dort gibt es die Presseaussendung der Tipico Bundesliga im Wortlaut. […] Der Beitrag Strafsenat sperrt WSG Tirol-Torhüter Ferdinand Oswald erschien zuerst auf Sportreport . (17:46)

sportreport.biz

Tipico Bundesliga: Red Bull Salzburg für Sportwettenanbieter „bwin“ Favorit gegen den LASK: © Sportreport Die Fußball-Bundesliga startet am Freitag (14. Februar) mit einem wahren Spitzenduell in die Rückrunde. Laut Sportwettenanbieter bwin hat RB Salzburg dabei die besseren Chancen, die Tabellenführung zu verteidigen. Vor heimischem Publikum sind die Mozartstädter im ausverkauftem Stadion mit Quote 1,70 klare Sieg-Favoriten. Übernimmt der nur zwei Punkte schlechter platzierte LASK mit einem Dreier beim Serienmeister die Spitzenposition, zahlt bwin das 4,40-Fache des Einsatzes zurück. Ein Remis ist mit Quote 4,00 notiert. Am Sonntag verteidigt Rapid (Quote 1,25) mit […] Der Beitrag Tipico Bundesliga: Red Bull Salzburg für Sportwettenanbieter „bwin“ Favorit gegen den LASK erschien zuerst auf Sportreport . (17:22)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Mittelfinger-Gate: WSG-Keeper für Rapid-Duell gesperrt?: Die WSG Tirol würde das Cup-Duell mit Austria Lustenau wohl am liebsten vergessen. Mit einer 4:5-Niederlage verabschiedete man sich im Elfmeterschießen aus dem Bewerb, Stefan Maierhofer vergab den entscheidenden Penalty. (16:15)

Tiroler Tageszeitung

WSG-Tormann Oswald fehlt wegen Sperre gegen Rapid: Der 29-jährige Deutsche wurde am Donnerstagabend vom Strafsenat wegen unsportlichen Verhaltens bei der Cup-Viertelfinal-Niederlage nach Elfmeterschießen bei Zweitligist Austria Lustenau für zwei Spiele, davon eines bedingt, gesperrt. (18:55)

Tiroler Tageszeitung

WSG-Tormann Oswald gesperrt: Jetzt schlägt Beccaris große Stunde: Der Bundesliga-Strafsenat sperrte am Donnerstag Wattens-Keeper Ferdinand Oswald wegen Beleidigung für das Spiel am Sonntag (17 Uhr) bei Rekordmeister Rapid. Nun steht ein 21-jähriger Südtiroler vor seinem Debüt. (22:05)