2020-06-19

DerStandard

Rapid holt zum Doppelschlag aus und Salzburgs Maschine soll daheim wieder anspringen: Grün-Weiße wollen Hartberg nicht unterschätzen – Bullen mit Vollgas gegen zuversichtliche Wolfsberger – Sturm sucht gegen LASK Ausweg aus der Krise (14:06)

DerStandard

Rapid holt zum Doppelschlag aus, und Salzburgs Maschine soll daheim wieder anspringen: Grün-Weiße wollen Hartberg nicht unterschätzen – Bullen mit Vollgas gegen zuversichtliche Wolfsberger – Sturm sucht gegen LASK Ausweg aus der Krise (14:06)

DiePresse

Rapid holt zum Doppelschlag gegen Hartberg aus: Kühbauer will Erfolgslauf fortsetzen und bei angeschlagenen Profis kein Risiko eingehen - Schopp liebäugelt mit Europacup (13:59)

EwkiL/Freunde

Rapidviertelstunde-229: Rapidviertelstunde-229 Rapid-Youngster Leo Greiml im Interview Digitale Stadionzeitung Rapideum neu eröffnet (Laurin Rosenberg) Andachtsraum geöffnet Rapidfan ersteigert Hofmann-Kirchenfenster (Thomas Lamp, Steffen Hofmann, Martin Bruckner) Geschichten aus Hütteldorf – Starek & Marek Link zum Video Alle Folgen chronologisch alphabetisch Akteure Immo United (Sponsor) (22:00)

Kleine Zeitung

Hartberg kann Rapid mit Revanche die Suppe versalzen: Während die Hartberger sich für die 0:1-Niederlage revanchieren wollen, kann Rapid mit einem Sieg weiter die Mini-Chance auf den Meistertitel am Leben erhalten. (12:03)

Krone

Spannendster Titelkampf der letzten acht Jahre: Fünf Runden vor Ende liegt Salzburg nur noch fünf Punkte vor Rapid. Das bedeutet den spannendsten Titelkampf der letzten acht Jahre. Aber fünf Punkte konnte in den letzten 30 Jahren niemand aufholen. (Im Video oben sehen Sie ein aktuelles Interview mit Salzburg-Trainer Jesse Marsch.) (04:58)

Krone

Ofner besiegt Melzer + Hassnachrichten an Sherrock: Die Top Stories des Sport Tages direkt aus dem krone.at-Sportstudio: Heute präsentiert Kimberly Budinsky den Sieg von Sebastian Ofner in der Südstadt, pikante Details über den Karriereweg von Mary Pierce und den spannenden Titelkampf zwischen Red Bull Salzburg und Rapid Wien.  (09:47)

Kurier

Bizarre Fehde: Wenn sich zwei Ex-Rapidler in die Haare kriegen: Fredy Bickel und Bernhard Schuiteman lieferten sich in der Schweiz öffentlich einen verbalen Schlagabtausch. (07:31)

Laola1

Rapid: So steht's um Fountas, Arase & Co.: Der SK Rapid konnte zuletzt vier Spiele in Serie gewinnen. Keine Selbstverständlichkeit, noch dazu wenn man das Lazarett bedenkt, dass Trainer Didi Kühbauer große Sorgen bereitet. Bisher konnten die Hütteldorfer aus der Not eine Tugend machen und andere Spieler sprangen erfolgreich in die Bresche. Insgesamt umfasst die Verletztenliste jedoch derzeit 12 (!) Spieler. Richard Strebinger, Christopher Dibon, Mateo Barac, Mario Sonnleitner, Thomas Murg, Philipp Schobesberger, Tamas Szanto, Nicholas Wunsch und Lion Schuster waren schon out, in Hartberg kamen noch Kelvin Arase (erlitt beim Zusammenprall mit Tobias Kainz eine leichte Gehirnerschütterung), Tobias Knoflach (Schmerzen an der Ferse beim Aufwärmen) und Taxiarchis Fountas (Schmerzen in der Wadenmuskulatur) hinzu. Vor dem Rückspiel gegen Hartberg im Allianz Stadion geben die Grün-Weißen ein Update. Von den Langzeitverletzten steht noch keiner vor dem Comeback. Hoffnung gibt es jedoch noch bei allen drei Frischverletzten. "Wir werden uns das genau anschauen, aber definitiv kein Risiko eingehen", steht für Kühbauer die Gesundheit seiner Spieler wie gewohnt im Mittelpunkt. Alle drei werden von der medizinischen Abteilung intensiv betreut und untersucht, eine finale Entscheidung über einen Einsatz wird aber wohl erst am Matchtag fallen. (11:40)

Laola1

Rapid: Titelchance größer denn je?: In der Meistergruppe der Bundesliga haben sich die Rollen zuletzt klarer verteilt. RB Salzburg ist enteilt, Rapid hat mit vier Siegen in Serie sich überraschend auf Platz zwei abgesetzt und der LASK hinkt hinterher, hofft aber auf zurückgewonnene Punkte am grünen Tisch. In der 27. Runde konnten die Hütteldorfer jedoch auch Boden auf Salzburg gut machen - der Rückstand beträgt "nur" mehr fünf Punkte. Auch wenn Trainer Didi Kühbauer nie von Platz zwei reden will, keimt bei den Wienern irgendwie neue Hoffnung auf, doch noch das Unmögliche möglich zu machen - nämlich das Meisterstück. Künstliche Spannung oder mehr? Denn die Statistik belegt, dass der Titelkampf in den vergangenen acht Jahren nie enger war. Fünf Runden vor Schluss waren die Bullen bei ihren letzten sechs Meistertiteln nie knapper voran, wie die "Krone" unterstreicht, waren es in den letzten drei Saisonen zu diesem Zeitpunkt sogar 12, 11 und 13 Zähler Vorsprung. (08:31)

Laola1

LASK-Urteil: Prohaska übt Kritik: Bis zu zehn Wochen könnten noch vergehen, bis es ein endgültiges Urteil für den LASK nach dessen Corona-Vergehen gibt (alle Infos >>>). Zu lange, findet Herbert Prohaska: "Man muss nur entscheiden, ob die Strafe dem Vergehen angemessen ist", hat Österreichs Jahrhundert-Fußballer in seiner "Krone"-Kolumne kein Verständnis für die Dauer. Im "Interesse des Fußballs" müsse "rasch entschieden werden", da "jeder Tag" zähle. Falls die Causa wirklich bis vor den Internationalen Sportgerichtshof (CAS) geht, werde es noch länger dauern. "Dort wird das Problem des kleinen Österreichs wenig imponieren", glaubt die Austria-Ikone. "Sollte dem LASK-Protest stattgegeben werden, könnten ja auch noch Rapid oder WAC wiederum protestieren ..." Prohaska selbst findet die "Strafe angemessen", dass der LASK alles versucht, den Sanktionen zu entgehen, könne er zwar verstehen, die Tatsache, dass sich die Linzer ungerecht behandelt fühlen, hingegen weniger. Schließlich habe man "den Verstoß nie bestritten, sondern die unerlaubten Trainings zugegeben." (08:26)

Österreich

Rapid im Titelkampf mit 'Rumpftruppe': Rapid hat Blut geleckt und will mit einem Sieg am Mittwoch ins Titel-Duell gegen Salzburg gehen. Doch den Hütteldorfern plagen viele Verletzungen. (10:26)

Österreich

Rapid holt zum Doppelschlag gegen Hartberg aus: Rapid greift am Sonntag im Allianz Stadion nach dem zweiten Sieg gegen den TSV Hartberg binnen fünf Tagen. (13:57)

Österreich

Rapid jagt gegen Hartberg Titel-Chance: Rapid greift am Sonntag im Allianz Stadion nach dem zweiten Sieg gegen den TSV Hartberg binnen fünf Tagen. (13:57)

Österreich

0:1 - Hartberg bestraft Rapid-Patzer: Rapid greift am Sonntag im Allianz Stadion nach dem zweiten Sieg gegen den TSV Hartberg binnen fünf Tagen. (13:57)

SkySportAustria

Rapid gibt Personalupdate: “Werden kein Risiko eingehen”: Der SK Rapid Wien befindet sich zwar am besten Wege zum Vize-Meistertitel, die lange Verletztenliste bereitet Trainer Dietmar Kühbauer vor dem Heimspiel gegen den TSV Hartberg jedoch Kopfzerbrechen. Die Hütteldorfer … (10:21)

SkySportAustria

Rapid holt zum Doppelschlag gegen Hartberg aus: Rapid greift am Sonntag (ab 16 Uhr live auf Sky Sport 13 HD – streame das Spiel live mit Sky X)  im Allianz Stadion nach dem zweiten Sieg gegen den … (11:36)

SN

Rapid holt in Bundesliga zum Doppelschlag gegen Hartberg aus: Rapid greift am Sonntag im Allianz Stadion nach dem zweiten Sieg gegen den TSV Hartberg binnen fünf Tagen. Ein Erfolg über die Steirer wäre gleichzeitig der fünfte Dreier der Hütteldorfer en suite in der Meistergruppe der Fußball-Bundesliga und würde die fünf Punkte hinter Red Bull Salzburg liegenden Grün-Weißen im Titelrennen halten. Am Mittwoch hatten diese in der Steiermark mit 1:0 gewonnen. (14:16)

SN

Salzburgs Tormaschine soll daheim gegen WAC wieder anlaufen: Red Bull Salzburg will sich vom 0:0 am Mittwoch in Wolfsberg nicht außer Tritt bringen lassen. Am Sonntag (17.00) ist der Vierte WAC in Wals-Siezenheim zu Gast. Der Fünf-Punkte-Vorsprung auf Verfolger Rapid soll gehalten werden. Die Wiener wollen wie am Mittwoch gegen Hartberg (17.00) siegreich bleiben. Der drittplatzierte LASK hofft darauf, Sturm Graz (19.30) wieder in die Schranken zu weisen. (16:58)

SN

Salzburgs Maschine soll daheim gegen WAC wieder anlaufen: Fußball-Meister Red Bull Salzburg will sich von seinem torlosen Remis am Mittwoch in Wolfsberg nicht außer Tritt bringen lassen. Am Sonntag (17.00 Uhr) ist der WAC in Wals-Siezenheim zu Gast. Einen neuerlichen Punkteverlust gegen den Tabellenvierten wollen sich die Salzburger nicht leisten, um Rapid vor dem direkten Duell am Mittwoch nicht noch am Titel schnuppern zu lassen. (16:07)

sportreport.biz

Anpfiff für den offiziellen Rapid Wein: © Sportreport Am 19. Juni 2020 fand am LAMÉE ROOFTOP die Taufe des offiziellen Rapid Wein statt. Der eigens für den Fußballclub SK Rapid cuvéetierte Wein des Bioweingut Lenikus wurde im Kreise der Fans, des Präsidenten und der Geschäftsführung des SK Rapid vorgestellt und selbstverständlich verkostet. Gemeinsam mit den treuen Rapid-Fans hat das Bioweingut Lenikus etwas ganz Besonderes kreiert: Den offiziellen Rapid Wein. Von Rapidlern für Rapidler. Vorgestellt wurde der offizielle Rapid Wein im Rahmen einer Pressekonferenz im Kreise von […] Der Beitrag Anpfiff für den offiziellen Rapid Wein erschien zuerst auf Sportreport . (19:02)

sportreport.biz

Rapid Wien: Einsatz von Tobias Knoflach, Kelvin Arase & Taxiarchis Fountas im Rückspiel gegen Hartberg fällt vermutlich erst am Matchtag: © Sportreport Für den SK Rapid Wien steht dabei das dritte Heimspiel auf dem Programm, es kommt sozusagen zum „Rückspiel“ gegen den TSV Hartberg. Am Mittwoch gelang der Mannschaft von Didi Kühbauer bekanntlich in der Oststeiermark ein 1:0-Auswärtssieg, der aufgrund der zahlreich herausgespielten Chancen höher ausfallen hätte können. Im Allianz Stadion ist Grün-Weiß seit dem Aufstieg der Hartberger im direkten Duell in der Meisterschaft noch sieglos (2:2, 3:4 und zuletzt ein 3:3 mit dem Ausgleich von Stefan Schwab in der […] Der Beitrag Rapid Wien: Einsatz von Tobias Knoflach, Kelvin Arase & Taxiarchis Fountas im Rückspiel gegen Hartberg fällt vermutlich erst am Matchtag erschien zuerst auf Sportreport . (09:53)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Rapid: Fountas & Co. weiterhin fraglich: Rapid greift am Sonntag im Allianz Stadion nach dem zweiten Sieg gegen den TSV Hartberg binnen fünf Tagen. Ein Erfolg über die Steirer wäre gleichzeitig der fünfte Dreier der Hütteldorfer en suite in der Bundesliga und würde die fünf Punkte hinter Red Bull Salzburg liegenden Grün-Weißen im Titelrennen halten. (14:01)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: 10 Millionen! Verlässt Demir den SK Rapid bereits im Sommer?: Die Corona-Krise hat die Vereine der österreichischen Bundesliga hart getroffen, auch der SK Rapid musste finanziellen Schaden davontragen. Eine Lösung, um wieder Geld in die Kassen zu spülen, könnte ein Abgang von Yusuf Demir sein. (10:50)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Bundesliga gibt Hoffnung: Spiele mit Fans bald möglich?: Die Bundesliga bemüht sich um eine baldige Zulassung von Fans in den Stadien. Am Donnerstag gab es laut Vorstand Christian Ebenbauer ein "sehr produktives" Treffen mit Vertretern des Gesundheitsministeriums. Das nächste Meeting ist kommende Woche geplant. "Ich gehe davon aus, dass dann Klarheit herrscht. In dieser Sache zählt jeder Tag", meinte der 44-Jährige. (18:56)

W24-Rapidviertelstunde

Rapidviertelstunde-229: Rapid-Youngster Leo Greiml im Interview; Digitale Stadionzeitung; Rapideum neu eröffnet (Laurin Rosenberg); Andachtsraum geöffnet; Rapidfan ersteigert Hofmann-Kirchenfenster (Thomas Lamp, Steffen Hofmann, Martin Bruckner); Geschichten aus Hütteldorf - Starek & Marek (19:15)

Weltfußball

Rapid holt zum Doppelschlag gegen Hartberg aus: Mit einem Heimerfolg gegen Hartberg könnte der SK Rapid seine Erfolgsserie in der Meistergruppe auf fünf Siege en suite ausbauen und sich selbst im Meisterrennen halten (12:33)

WienerZeitung

Heiße Nächte in Italiens Fußball: Italien war als Erstes dran. Nachdem in dem Land am 28. Jänner die ersten Infektionen mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 nachgewiesen worden waren, stiegen die Fall- und bald auch die Todeszahlen rapide in die Höhe. Anfang März schlossen die Schulen, das öffentliche Leben stand komplett still. An Fußball dachte niemand mehr - auch das ein Ausdruck dessen, dass die Aussage von Premier Giuseppe Conte, Italien erlebe seine "schwärzeste Stunde", alles andere als übertrieben war... (14:50)