2020-06-27

DerStandard

Bundesliga live: Sturm vs. Rapid in Kürze, Salzburg ist Meister: Im Abendmatch der 30. Runde kommt es ab 19.30 Uhr zum Duell zwischen Sturm und Rapid (13:51)

DerStandard

Meistergruppe im Ticker: LASK vs. WAC und RBS vs. Hartberg, So., 17 Uhr: Sturm vs. Rapid ab 19.30 Uhr (13:51)

DerStandard

Bundesliga live: Sturm vs. Rapid 2:0, Salzburg ist Meister: Im Abendmatch der 30. Runde kommt es ab 19.30 Uhr zum Duell zwischen Sturm und Rapid (13:51)

DerStandard

Bundesliga live: LASK vs. WAC 0:0, Salzburg vs. Hartberg 3:0: Im Abendmatch der 30. Runde kommt es ab 19.30 Uhr zum Duell zwischen Sturm und Rapid (13:51)

DerStandard

Bundesliga live: LASK vs. WAC 0:0, RBS vs. Hartberg 0:0: Im Abendmatch der 30. Runde kommt es ab 19.30 Uhr zum Duell zwischen Sturm und Rapid (13:51)

DerStandard

Bundesliga live: Sturm vs. Rapid 2:3, Salzburg ist Meister: Im Abendmatch der 30. Runde kommt es ab 19.30 Uhr zum Duell zwischen Sturm und Rapid (13:51)

EwkiL/Freunde

Rapidviertelstunde-230: Rapidviertelstunde-230 Beim Auswärtsspiel in Hütteldorf (Jan Novota, Christopher Drazan, Bernd Querfeld, Alfred Körner jun.) Rapid-Youngster Yusuf Demir im Wordrap Jugendcamps mit Übernachtungs-Option Fanshops wegen Inventur geschlossen Die Rapidwein-Taufe (Christoph Pelczar, Christoph Peschek, Martin Bruckner) Geschichten aus Hütteldorf – Der 12te Mann (Andy Marek) Link zum Video Alle Folgen chro... Weiterlesen (05:27)

EwkiL/Freunde

Kinder und Eltern: Hier soll es um dieses sexistische Spruchband gehen. Egal, ob Sitznachbar im Stadion, Medienvertreter oder Fußball-Analyst im Fernsehen, die Ablehnung des sexistischen Spruchbandes ist einhellig. Also muss man nicht viele Worte darüber verlieren – oder doch? Versuchen wir, den Dingen auf den Grund zu gehen, und daraus Handlungsalternativen abzuleiten. Die folgende Kurzfassung erspart die mühsame [... Weiterlesen (21:43)

Krone

Wegen Ultras! Rapid-Ikone kündigt Mitgliedschaft: Wie Trainer-Legende Gustl Starek gegenüber „krone.at“ bestätigte, kündigte er, als Reaktion auf den sexistischen Banner der Ultras, seine Rapid-Mitgliedschaft. Die Entscheidung fiel ihm nicht leicht: „Rapid ist mein Heimatverein gewesen“. In dem vor einigen Wochen aufgezeichneten Sportkrone-Podcast (oben) schwelgte der Erz-Grün-Weiße in Erinnerungen, auch über seine Rapid-Zeit. (08:00)

Laola1

Rapid gegen Sturm auf Wiedergutmachung aus: Nach dem historischen 2:7-Debakel am Mittwoch in Wien gegen Red Bull Salzburg gastiert Rapid am Sonntag (ab 19:30 Uhr im LIVE-Ticker) in der 30. Runde der Fußball-Bundesliga in Graz bei Sturm. "Wir müssen wieder nach vorne schauen und wollen in der Tabelle oben dranbleiben", lautet die Zielsetzung von Trainer Dietmar Kühbauer angesichts der Tatsache, dass aktuell nur ein Punkt auf den zweitplatzierten LASK fehlt. "Natürlich ist eine solch hohe Niederlage wie am Mittwoch alles andere als angenehm, aber wir haben nicht die Zeit, jetzt tagelang darüber zu diskutieren", betont Kühbauer. "Entscheidend wird sein, wie wir uns präsentieren, denn auch in Graz werden wir eine gute Leistung benötigen, um zu punkten - nicht nur, weil Sturm einen Trainerwechsel vorgenommen hat." (12:53)

Laola1

Kraetschmer will in Bundesliga-Aufsichtsrat: Nach den Vorfällen beim LASK hat unter der Woche Präsident Siegmund Gruber sein Amt als stellvertretender Vorsitzender des Bundesliga-Aufsichtsrats zurückgelegt. Mögliche Nachfolger bringen sich bereits in Stellung. Wenig überraschend schielen vorrangig Austria Wien und der SK Rapid nach dem Ausscheiden im Sommer 2018 auf eine Rückkehr. Beide setzten sich ja auch für eine Ausweitung des Aufsichtsrates in der Corona-Krise ein. Bei "Sky" unterstreicht jetzt Austria-GM Markus Kraetschmer den Wunsch, wieder im Aufsichtsrat vertreten sein zu wollen. "Wir als Austria Wien würden gerne zurück. Ob das meine Person sein muss, werden die Gespräche der nächsten Wochen zeigen. Wichtig ist, dass wir eine Entscheidung in der nächsten Klubkonferenz treffen", kommentiert der langjährige Vertreter des FAK im Aufsichtsrat Gerüchte über eine Neubesetzung. Abseits der Suche nach einem "strategischen Partner" und Investor für die Austria, wird auch dieses Thema heiß bleiben. Kraetschmer zur Situation: "Siegmund Gruber hat sehr konsequent gehandelt, davor muss man den Hut ziehen. Damit ist jetzt ein Mandat frei. Wir sind in der Corona-Krise alle noch mal zusammengerückt und leben das als Liga." (21:05)

Laola1

Salzburg hat LASK-Punkteabzug "nicht im Kopf": Außenseiter Hartberg hat bisher sämtliche drei Auswärtsspiele in der Meistergruppe gewonnen. Trotzdem sollen die Steirer am Sonntag (ab 17:00 Uhr im LIVE-Ticker) beim Gastspiel in Salzburg für den Tabellenführer nicht zum Stolperstein werden. Zudem würden die "Roten Bullen" mit einem Sieg bereits vorzeitig als Meister der Fußball-Bundesliga feststehen, sofern Verfolger LASK nicht noch weitere Punkte zurückerhält. Vor knapp drei Wochen feierten die Salzburger einen klaren 6:0-Erfolg in Hartberg und zeigten sich auch zuletzt am Mittwochabend beim historischen 7:2 in Wien gegen Rapid in bester Torlaune. "Wir werden versuchen, so unangenehm wie möglich für sie zu sein", verspricht Hartberg-Coach Markus Schopp, ist sich aber der Schwere der Aufgabe bewusst. Vor allem weil sich seine ohnehin angespannte Personalsituation weiter verschärft hat: Lukas Ried ist gelbgesperrt, und dazu ist für dessen Mittelfeldkollegen Jürgen Heil die Saison wegen einer Knöchelverletzung vorzeitig zu Ende. (13:37)

Österreich

Starek kündigt Rapid-Abo wegen Sexismus-Plakat: Fußball-Legende Gustl Starek (75) kündigte wegen den Ultras seine Rapid-Mitgliedschaft. Das sexistische Transparent ("A Stadion mit leeren Plätzen ist wie a schiache Oide wetzen") der Ultras hat beim ehemaligen Rapid-Meisterkicker das Fass zum Überlaufen gebracht. "Als Rapidler schäme ich mich dafür. Darum setze ich jetzt ein Zeichen", sagt Starek. "Ich habe daher meine meine bezahlte Mitgliedscha... Weiterlesen (07:24)

Plinden

Ibertsbergers goldenes Händchen demütigte die Austria: Drei Tage nach Rapids Demütigung durch Red Bull Salzburg folgte eine ähnliche für die Austria. Zwar nicht in diesem Ausmaß. aber das 2:5 (2:2) gegen St. Pölten war ähnlich peinlich wie Rapids 2:7. Erstmals in dieser Saison kassierte Austria fünf Tore, in einem Heimspiel erstmals seit fünf Jahren. Und das nach zweimaliger Führung. Aus der […] Der Beitrag Ibertsbergers goldenes Händchen demütigte di... Weiterlesen (20:51)

Plinden

Bleibt Rapid vor Wolfsberg? An Webers 65. Geburtstag beginnen Endspiele um 2,92 Millionen: Am 65.Geburtstag von Ehrenkapitän Heribert Weber beginnen am Sonntag Abend in Graz bei Sturm drei Finalspiele um Platz drei, der 2,92 Millionen Euro wert ist. So viel beträgt des Startgeld für die Gruppenphase der Europa League, die der Dritte fix, ohne Qualifikation erreicht. Weber war 1978 von Sturm Graz zu Rapid übersiedelt, blieb elf Jahre, […] Der Beitrag Bleibt Rapid vor Wolfsberg? An Webers... Weiterlesen (13:29)

SkySportAustria

Junuzovic-Volley ist das Tor der 29. Runde: Erneut ein klarer Sieg für Zlatko Junuzovic: Nach dem 7:2-Kantersieg gegen Rapid Wien mit Salzburg triumphiert der Mittelfeldspieler auch bei der Wahl zum Tor der Runde. Sein Volley-Kracher zum Zwischenstand … (11:08)

SkySportAustria

Ortlechner kritisiert Sturm: “Wenn ich einen Trainer wie El Maestro verpflichte, dann…”: Am Sonntag trifft Sturm zuhause auf Rapid (ab 19:00 Uhr live und exklusiv auf Sky Sport Austria 1 HD – streame das Spiel mit Sky X). Nicht mit von der … (14:43)

sportreport.biz

Spiel 1 nach dem Heimdebakel gegen Salzburg – Rapid Wien gastiert bei Sturm Graz: © Sportreport Wenige Tage nach der sehr schmerzhaften, hohen Niederlage gegen Red Bull Salzburg muss sich der SK Rapid Wien das Heimspiel vom Mittwoch abhaken, sich ausrichten und den Fokus ganz auf die kommende Aufgabe stellen: Hier gastiert man im Rahmen der 30. Runde der laufenden Meistergruppe am Sonntag auswärts bei Sturm Graz (Anpfiff: 19:30 Uhr). Hier gilt es, wieder zu punkten, befindet man sich trotz zwei Niederlagen hintereinander weiter in einer ausgezeichneten Position um die vorderen Plätze. „Natürlich ist […] Der Beitrag Spiel 1 nach dem Heimdebakel gegen Salzburg – Rapid Wien gastiert bei Sturm Graz erschien zuerst auf Sportreport . (06:30)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Rapid-Legende kündigte Abo: "Die faulen Äpfel müssen rigoros aussortiert werden": Rapids ehemalige Trainer und Kicker August Starek kündigte seine Mietgliedschaft beim SK Rapid. Grund: Er will ein Zeichen nach dem Sexismus-Eklat setzen. "Die faulen Äpfel müssen rigoros aussortiert werden", verlangte der 75-Jährige und sprach sich für ein Stadionverbot der verantwortlichen Täter aus. (11:05)

Transfermarkt-A

Höseles Kurzzeit-Mission bei Sturm beginnt gegen Rapid: Im ersten Spiel von Thomas Hsele als Cheftrainer trifft Sturm Graz am Sonntag auf Rapid. Beide Teams haben Niederlagen zu verdauen, Sturm steckt nach dem Abgang von Nestor El Maestro noch... (10:24)

Transfermarkt-A

Nach historischer 2:7-Niederlage ist Rapid in Graz gefordert: Nach dem historischen 2:7-Debakel am Mittwoch in Wien gegen Red Bull Salzburg gastiert Rapid am Sonntag (19.30 Uhr) in der 30. Runde der Bundesliga in Graz bei Sturm. "Wir mssen wieder nach... (13:06)

WienerZeitung

Wie Sturm aus der Krise kommen will: Im ersten Spiel von Thomas Hösele als Cheftrainer trifft Sturm Graz am Sonntag auf Rapid. Beide Teams haben Niederlagen zu verdauen, Sturm steckt nach dem Abgang von Nestor El Maestro noch dazu am Beginn eines Umbruchs. Bei der Suche nach dem neuen Trainer werde man nichts überstürzen, sagte Sport-Geschäftsführer Andreas Schicker. "Er muss deutschsprachig sein", verriet er einzig. Normalerweise wäre Sturm gegen Rapid ein Schlager vor ausverkauftem Haus. Doch am Sonntag wird das definitiv nicht... (05:00)