2020-08-07

Brucki

Gutau – ASK St. Valentin 1:4 (1:4): OÖFV-Cup, 2. Runde, 7.8.2020 Sportanlage Gutau, 200 In der zweiten Runde des oberösterreichischen Landescups unterlag die DSG Union Gutau aus der oberösterreichischen 2. Klasse Nordmitte klar gegen den in der viertklassigen Oberösterreich-Liga spielenden ASK St. Valentin. Ein vom Publikum umjubelter Ehrentreffer zum zwischenzeitlichen 1:3 war Gutau vergönnt. Bei den Gästen spielt seit dieser Saiso... Weiterlesen (15:30)

EwkiL/Freunde

Vienna-Rapid II: 0:3 (0:1) Beide Mannschaften sind durch das Ausscheiden von Mattersburg in die überraschende Lage gekommen, in die nächst höhere Spielklasse aufsteigen zu können. Es ist zwar noch nicht ganz fix, aber wahrscheinlich wird Rapid II in der zweiten Liga und die Vienna in der Regionalliga Ost weiterspielen. Unsere Elf war seit dem letzten Spiel im […] (21:42)

Krone

Sky-Kommentator denkt bei CL-Hit an Rapid-Legende: Wie beim Champions-League-Hit zwischen Juventus Turin und Olympique Lyon der Konnex zu einer Rapid-Legende herstellbar ist? Mit dem 1:0-Führungstreffer für Lyon durch einen Schupferl-Elfer von Memphis Depay. Durch diesen fühlte sich der deutsche Sky-Kommentator an Antonin Panenka erinnert. (19:36)

Krone

Maierhofer wechselt zur Admira + Rapid-Pechsträhne: Das krone.at-Sportstudio am 27.August: Kimberly Budinsky präsentiert diesmal den Neuzugang bei der Admira, die Pechsträhne von Rapid und die Vorschau für die Champions-League, Formel 1 und MotoGP (alles im Video oben). (09:57)

Krone

Rapid kämpft mit dem falschen Gegner: Nächster Corona-Schock für Grün-Weiß: Ein Spieler wurde positiv getestet, die Kühbauer-Truppe musste daraufhin das Camp in Bad Tatzmannsdorf sofort abbrechen. Der „negative Rest“ darf aber weiterhin trainieren. (04:51)

Laola1

Wer soll neuer Rapid-Kapitän werden?: Beim SK Rapid ist eine neue Zeitrechnung angebrochen. Der am Ende doch ein wenig überraschende Wechsel von Stefan Schwab zu PAOK Saloniki hat eine große Lücke in das Mannschaftsgefüge der Hütteldorfer gerissen. Viele Fans vermissten zumindest in der Außendarstellung den unbändigen Willen, den Kapitän an Bord zu halten. So kam es, wie es nun gekommen ist. Schwab ist nicht mehr da und die Wiener müssen nicht nur einen Ersatz finden, der als Führungsspieler und Assistkönig in seine Fußstapfen tritt, sondern auch die Kapitänsrolle annähernd so ausfüllen kann, wie es der Saalfeldner getan hat. Einige Kandidaten liegen auf der Hand. Doch wenn man genauer hinsieht, sprechen auch unterschiedlichen Gründe dagegen. Andere wiederum stehen nicht so im Rampenlicht, könnten jedoch vielleicht besser geeignet sein. LAOLA1 nennt Kandidaten für die Kapitäns-Nachfolge von Schwab und will auch eure Meinung wissen: (16:10)

Laola1

Maierhofer steht vor Wechsel in der Bundesliga: Durch den Klassenerhalt der WSG Tirol hat sich sein Vertrag zwar automatisch verlängert, dennoch wird Stefan Maierhofer nicht nach Tirol zurückkehren. Wie Krone und Kurier berichten, steht der Stürmer vor einer Vertragsunterschrift bei der Admira. Am heutigen Freitag soll der 37-Jährige in der Südstadt den Medizincheck absolvieren. Für Maierhofer wird es die 19. Station seiner Karriere, die sechste in der Bundesliga. Bei der Admira trifft er auf alte Bekannte. Unter Felix Magath kam er 2006 bei Bayern zu zwei Kurzeinsätzen in der deutschen Bundesliga, mit "Jimmy" Hoffer bildete er bei Rapid ein Sturm-Duo und feierte 2008 den Meistertitel. Die WSG hat bereits angekündigt, dass sie wechselwilligen Spielern trotz laufender Verträge keine Steine in den Weg legen wird. (07:41)

SkySportAustria

Sturmduo Hoffer/Maierhofer bald wieder vereint?: Gibt es ein Comeback des Sturmduos Erwin Hoffer und Stefan Maierhofer in der tipico Bundesliga? 2008 schoss das Duo den SK Rapid Wien zum Meistertitel, ein Jahr später trennten sich … (07:15)