2020-08-11

12terMann

Rapids Gegner Lok Zagreb – 21 verliehene Spieler und lange Farmteam von Dinamo Zagreb: Rapid trifft in der zweiten Qualifikationsrunde der UEFA Champions League auf NK Lokomotiva Zagreb und damit auf den kroatischen Vize-Meister. (13:16)

abseits.at

Rapid ist zu 100% COVID-negativ und testet gegen zwei tschechische Teams: [ Presseinfo SK Rapid ] Bis Montag unterzogen sich Spieler und Betreuer des SK Rapid den weiteren Covid-19-Testungen im Allianz Stadion. Das erfreuliche Ergebnis: Die Testungen brachten ausnahmslos negative Ergebnisse. Damit kann der sportliche Bereich ab sofort wieder in einen geregelten Betrieb übergehen. In den Folgetagen finden somit zwei bereits... (09:55)

abseits.at

Rapid-Gegner Lokomotiva Zagreb verlor bereits die Hälfte seiner Stammelf: Rapids erster Europacupgegner NK Lokomotiva Zagreb hat mit großem personellen Aderlass zu kämpfen. Grund dafür ist hauptsächlich die Farmteam-ähnliche Kooperation mit Meister Dinamo Zagreb. Mittlerweile haben fünf der besten Spieler den kleinen Hauptstadtklub verlassen. Ferencvaros zahlt 1,8 Millionen für Uzuni Vier dieser fünf Spieler wechselten zu Dinamo Zagreb. Der bisher... (13:25)

DerStandard

Aufatmen bei Rapid Wien: Alle Corona-Tests negativ: Testspiele am Mittwoch und Samstag können plangemäß stattfinden (09:56)

DerStandard

Aufatmen bei Rapid: Alle Corona-Tests negativ: Testspiele am Mittwoch und Samstag können plangemäß stattfinden (09:56)

DerStandard

Aufatmen bei Rapid – Alle Corona-Tests negativ: Testspiele am Mittwoch und Samstag können plangemäß stattfinden (09:56)

DerStandard

Ex-Rapidler Bolingoli brach Quarantäne-Regeln: Regierung droht mit Saison-Unterbrechung: Belgier hielt sich nach Rückreise aus Spanien nicht an Richtlinien (10:12)

DiePresse

Ex-Rapidler Bolingoli stürzt schottische Liga ins Corona-Chaos: Boli Bolingoli reiste nach Spanien, sagte Arbeitgeber Celtic Glasgow aber nichts davon. Nun droht der gesamten Liga eine Pause. (09:43)

Kleine Zeitung

Ex-Rapidler gefährdet Spielbetrieb in schottischer Liga: Ein Sommer-Urlaub von Boli Bolingoli könnte bereits am zweiten Spieltag zu einer Unterbrechung des schottischen Spielbetriebs führen. (08:29)

Kleine Zeitung

WAC, Sturm, LASK, Rapid, Austria und Salzburg live im ORF zu sehen: Der ORF wird sechs Spiele in der ersten Runde des ÖFB-Cups live ausstrahlen. Hier gibt es alle Termine inklusive Spielort der 31 Begegnungen. (17:10)

Krone

Dieser Dribbel-Däne begeistert Lineker und Co.: Wie krone.at bereits berichtete, besiegte Manchester United im Viertelfinale der Europa League FC Kopenhagen mit 1:0. Es ist aber nicht einer der Stars der „Red Devils“, der mit Top-Leistungen auf sich aufmerksam machte, sondern ein Däne: Rasmus Falk. Auf Twitter schwärmt sowohl Ex-Rapidler Jan-Age Fjörtoft als auch England-Legende Gary Lineker vom 28-Jährigen. Wir zeigen Ihnen, weswegen. (07:52)

Krone

Leverkusen-Pleite + Baumeisters Aus: Das krone.at-Sportstudio am 11. August: Kimberly Budinsky präsentiert diesmal die Europa-League-Ergebnisse vom Viertelfinale, den Gegner von Rapid in der zweiten Champions-League-Qualifikationsrunde und die Entlassung von Ernst Baumeister (alles im Video oben). (08:38)

Krone

Corona-Eklat um Ex-Rapidler erschüttert die Liga: Riesengroße Aufregung um Ex-Rapid-Kicker Boli Bolingoli! Der Grund: Der Verteidiger von Celtic Glasgow kam aus Spanien zurück, ohne seinen Verein über die Reise zu informieren. Muss nun sogar die schottische Liga eine Pause einlegen? (07:54)

Krone

Rapid gegen Lok Zagreb: Entgleisen verboten!: Noch kein Titel, nie in Europa dabei - mit Lok Zagreb hatte Rapid in Champions-League-Quali Losglück Aber das Millionenspiel steigt auswärts Kühbauer: „Fatal zu glauben, das wäre einfache Aufgabe“Der Wunsch eines Heimspiels erfüllte sich nicht - und dennoch gab es gestern Mittag ein dezentes Aufatmen in Hütteldorf: AZ Alkmaar und ein Duell mit Ex-Kapitän Schwab bei PAOK Saloniki (trifft auf Besiktas), die prominenten Brocken, bleiben Rapid im Drei-Millionen-Euro-Spiel erspart! Die Hütteldorfer gastieren am 25./26. August in der zweiten Quali-Runde zur Champions-League bei Lokomotiva Zagreb. (06:21)

Krone

Aufatmen bei Rapid: Alle Corona-Tests negativ!: Eine erneute Coronavirus-Testreihe ist bei allen Spielern und Betreuern von Fußball-Bundesligist Rapid negativ ausgefallen. „Damit kann der sportliche Bereich ab sofort wieder in einen geregelten Betrieb übergehen“, hieß es am Dienstag vom Klub. (10:03)

Kurier

"Großer Fehler": Ex-Rapidler Bolingoli sorgt für Corona-Eklat: Der Spieler von Celtic Glasgow verstieß gegen die Corona-Regeln und gefährdet damit die ganze schottische Liga. (08:42)

Kurier

Aufatmen bei Rapid: Erneute Corona-Tests alle negativ: Rapid wieder mit geregeltem Betrieb: Die Testspiele am Mittwoch und Samstag können plangemäß stattfinden. (09:56)

Laola1

Corona-Eklat um Boli Bolingoli: Ein Fehltritt von Ex-Rapidler Boli Bolingoli könnte die schottische Liga zum Erliegen bringen. Der Defensiv-Akteur, der die Hütteldorfer im vergangenen Sommer verließ und zu Celtic Glasgow wechselte, nutzte seine spielfreie Zeit für einen Kurzurlaub in Spanien, erzählte den Klub-Verantwortlichen allerdings nichts von seiner Reise. Auch die von den britischen Behörden vorgeschriebene 14-tägige Quarantäne für Reiserückkehrer aus Spanien nahm der 25-Jährige nicht wahr. Stattdessen saß Bolingoli beim Liga-Spiel gegen Kilmarnock (1:1) am Sonntag auf der Bank, wurde kurz vor Spielende sogar eingewechselt. Das könnte nun weitreichende Konsequenzen haben: (09:30)

Laola1

WAC eröffnet erste Cup-Runde, Rapid am Sonntag: Rund zwei Wochen vor dem Beginn der ersten Runde im heimischen Fußballcup gibt der ÖFB am Dienstag die Terme aller Partien bekannt. Demnach wird der Bewerb am 28. August um 18:00 Uhr mit der Begegnung zwischen Bundesligist WAC und Regionalligavertreter Neusiedl am See eröffnet und am 30. August (19:00) mit dem Duell FC Blau-Weiß Linz - SC Team Wiener Linien beendet. Wie der ÖFB zudem bekanntgibt, wird in den ersten drei Bewerbsrunden das Heimrecht bei Spielen zwischen einem Landesverbands- und einem Bundesliga-Verein dem Klub der Bundesliga zustehen, da diese "mit der Umsetzung des Präventionskonzeptes vertraut" seien und "über die infrastrukturellen Gegebenheiten" zu dessen Umsetzung verfügen, heißt es in einer Aussendung des Verbands.   (20:05)

Laola1

Rapid: Corona-Testreihe negativ: Eine erneute Coronavirus-Testreihe bei allen Spielern und Betreuern des SK Rapid ist negativ ausgefallen, das gibt der Vizemeister am Dienstag bekannt. "Damit kann der sportliche Bereich ab sofort wieder in einen geregelten Betrieb übergehen", heißt es in einer Aussendung der Hütteldorfer. Die Testspiele am Mittwoch gegen die tschechischen Klubs Opava in Bad Erlach sowie am Samstag im Allianz Stadion gegen Slovan Liberec können stattfinden. Bei Rapid war im Zuge der Kontrollen vor dem Trainingsauftakt ein Spieler positiv auf Covid-19 getestet worden. Nach einem weiteren positiven Test am vergangenen Donnerstag hatten die Hütteldorfer ihr Trainingslager in Bad Tatzmannsdorf vorzeitig abgebrochen. (12:08)

OÖ-Nachrichten

Muss wegen Ex-Rapidler eine ganze Liga unterbrochen werden?: GLASGOW. Der ehemalige Rapid-Spieler Boli Bolingoli flog heimlich nach Spanien in den Urlaub. Das kann nun weitlufige Konsequenzen haben. (12:07)

Österreich

Corona-Eklat um Ex-Rapid-Star Bolingoli: Nach Verstoß von Ex-Rapidler Bolingoli  droht jetzt sogar eine Saison-Unterbrechung. (12:27)

Österreich

Aufatmen bei Rapid: Alle Corona-Tests negativ: Testspiele am Mittwoch und Samstag können plangemäß stattfinden (11:52)

Plinden

Aufsteiger mit Vaduz: Wer erinnert sich an Boris Prokopic?: Nur negative Ergebnisse bei den Corona-Test der Spieler und Betreuer Rapids am letzten Montag vier Tage nach dem Schock von  Bad Tatzmannsdorf und dem Abbruch des Trainingslagers. Damit geht die Vorbereitung auf die Qualifikation zur Champions League weiter, können Testspiele absolviert werden: Mittwoch in Bad Erlach gegen Opava, Samstag im Allianz-Stadion ohne Zuschauer gegen Slovan […] Der Beitr... Weiterlesen (13:30)

SkySportAustria

Ex-Rapidler Bolingoli sorgt für Corona-Eklat in Schottland: Ex-Rapid-Spieler Boli Bolingoli hat in Schottland für einen Corona-Eklat gesorgt und könnte damit die schottische Liga zum Erliegen bringen. Der belgische Verteidiger, der vor einem Jahr von Hütteldorf zu Celtic … (08:13)

SkySportAustria

Alle Corona-Tests bei Rapid negativ: Testspiele finden statt: Eine erneute Coronavirus-Testreihe ist bei allen Spielern und Betreuern von Fußball-Bundesligist Rapid negativ ausgefallen. “Damit kann der sportliche Bereich ab sofort wieder in einen geregelten Betrieb übergehen”, hieß es am … (09:57)

SN

Aufatmen bei Rapid - Alle Corona-Tests negativ: Eine erneute Coronavirus-Testreihe ist bei allen Spielern und Betreuern von Fußball-Bundesligist Rapid negativ ausgefallen. "Damit kann der sportliche Bereich ab sofort wieder in einen geregelten Betrieb übergehen", hieß es am Dienstag vom Club. Die Testspiele am Mittwoch gegen die tschechischen Clubs Opava in Bad Erlach sowie am Samstag im Allianz Stadion gegen Slovan Liberec können stattfinden. (12:00)

sportreport.biz

Rapid Wien: Covid-Tetungen negativ – Testspiel-Update: © Sportreport Positive Nachrichten gibt es beim SK Rapid Wien abseits des Spielfelds. Die letzten Covid-Testungen sind negativ verlaufen. Dies teilten die Hütteldorfer am Dienstag per Presseaussendung mit. Damit können die Grün-Weißen wieder in den „geregelten Betrieb“ in der Vorbereitung übergehen. Weiters wurden zwei Testspiele für diese Woche bestätigt. Die bestreffende Medieninfo des SK Rapid Wien gibt es im Wortlaut in der Infobox. Infobox: Weitere Vorgehensweise: Covid-Testungen negativ, Testspiele finden statt Bis Montag unterzogen sich Spieler und Betreuer des SK […] Der Beitrag Rapid Wien: Covid-Tetungen negativ – Testspiel-Update erschien zuerst auf Sportreport . (10:27)

Spox-Media

Fußball International: Eklat um Ex-Rapidler Boli Bolingoli: Regierung droht mit Fußball-Pause: Ex-Rapid-Verteidiger Boli Bolingli sorgt in Schottland für Schlagzeilen. Der Celtic-Akteur reiste in der spielfreien Zeit für einen Kurzurlaub nach Spanien, hielt seinen Ausflug aber geheim. Das könnte nun weitreichende Konsequenzen haben. (10:05)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Aufatmen bei Rapid: Alle Tests negativ: Eine erneute Coronavirus-Testreihe ist bei allen Spielern und Betreuern von Bundesligist Rapid negativ ausgefallen. "Damit kann der sportliche Bereich ab sofort wieder in einen geregelten Betrieb übergehen", hieß es am Dienstag vom Club. (13:16)

Transfermarkt-A

Aufatmen bei Rapid - Alle Corona-Tests negativ: Eine erneute Coronavirus-Testreihe ist bei allen Spielern und Betreuern von Bundesligist Rapid negativ ausgefallen. "Damit kann der sportliche Bereich ab sofort wieder in einen geregelten Betrieb... (14:39)

Weltfußball

Aufatmen bei Rapid: Alle Corona-Tests negativ: Nach einer weiteren Testreihe gibt es beim SK Rapid Entwarnung in Sachen Corona. Sämtliche Spieler und Betreuer sind negativ, der sportliche Bereich kann "ab sofort wieder in einen geregelten Betrieb übergehen" (10:17)

WienerZeitung

Rapid atmet nach negativen Tests auf: Eine erneute Coronavirus-Testreihe ist bei allen Spielern und Betreuern von Fußball-Bundesligist Rapid negativ ausgefallen. "Damit kann der sportliche Bereich ab sofort wieder in einen geregelten Betrieb übergehen", hieß es am Dienstag vom Klub. Die zwei anberaumten Testspiele am Mittwoch (17 Uhr) gegen die beiden tschechischen Clubs SFC Opava in Bad Erlach sowie am Samstag (16 Uhr) im Allianz Stadion gegen Slovan Liberec (ohne Zuschauer, aber auf ORF Sport +) können plangemäß stattfinden... (10:08)