2020-09-30

Bundesliga

Rapid II siegte erstmals in 2. Liga - Kantersieg für FAC: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (22:55)

DerStandard

Rapid II feiert ersten Sieg in 2. Liga, Austria Klagenfurt nur remis: Kärntner führten in Steyr bis zur 82. Minute mit 2:0 (21:35)

DiePresse

Fußball: Rapid-Bezwinger Gent gegen Kiew chancenlos: Rapid-Bezwinger KAA Gent hat das Ticket für die Fußball-Champions-League-Gruppenphase genauso wie die Wiener verpasst. (04:34)

Krone

Historisch! Österreich zum 9. Mal in der CL dabei: Das gewonnene Play-off-Duell von Salzburg mit Maccabi Tel Aviv hat Österreichs Fußball am Mittwoch die neunte Teilnahme eines heimischen Clubs in der Gruppenphase zur Champions League gebracht. Für die „Bullen“ ist es nach dem Vorjahr bereits das zweite Mal in der Königsklasse, sie zogen dadurch mit Rapid (1996/97, 2005/06) gleich. Rekordhalter ist nach wie vor Sturm Graz, das es dreimal in Folge in die Millionenliga schaffte (1998/99, 1999/2000, 2000/01). Je eine Teilnahme können Austria Wien (2013/14) und Vorgängerverein SV Salzburg (1994/95) vorweisen. (21:12)

Krone

Neo-Coach Hofmann feiert ersten Sieg mit Rapid: Mit dem Premierensieg von Rapid II und einer erneuten Abfuhr für Kapfenberg in Floridsdorf sind die beiden ersten Mittwoch-Spiele in der 4. Runde der 2. Fußball-Liga vonstattengegangen. Das von Steffen Hofmann betreute Rapid II-Team fixierte durch Treffer von Dragoljub Savic (6.) und Mustafa Kocyigit (45./Elfmeter) den erste Sieg nach dem Aufstieg. Für die Gastgeber bedeutete dies die erste Saisonniederlage, Christoph Domig (65.) gelang nur der Anschlusstreffer. (18:54)

Krone

Schwab verpasste mit PAOK die Königsklasse: Der frühere Rapid-Kapitän Stefan Schwab hat die Teilnahme an der Fußball-Champions-League verpasst. Der Salzburger Mittelfeldspieler bezog zuhause wie auswärts eine 1:2-Niederlage (Gesamt 2:4) gegen den russischen Club Krasnodar und spielt daher wie sein Ex-Club in der Europa League. (21:22)

Kurier

Ex-Rapid-Kapitän Stefan Schwab: "Es war nicht nur das Geld": Stefan Schwab kämpft mit PAOK Saloniki um die Champions League und erklärt, warum ein Vertrag ohne Einbußen nicht gereicht hat. (03:00)

Laola1

Schwab über Rapid-Abschied: "War nicht das Geld": Stefan Schwab könnte sich heute einen seiner größten sportlichen Träume erfüllen und mit seinem neuen Klub PAOK in die Gruppenphase der Champions League einziehen.  "Es ist eine historische Chance: PAOK war noch nie in der Champions League. Wir können Geschichte schreiben", sagt der 30-Jährige vor dem Rückspiel gegen Krasnodar (21 Uhr im LIVE-Ticker/Hin 1:2) im "Kurier"-Interview.  Nicht zuletzt wegen des sportlichen Erfolgs bereut Schwab seinen Wechsel von Rapid nach Griechenland in diesem Sommer nicht. Der frühere Kapitän der Hütteldorfer hat sich gegen eine Vertragsverlängerung in Wien entschieden.  "Es stimmt, dass mir das gleiche wie beim ausgelaufenen Vertrag geboten wurde. Man muss aber auch dazu sagen, dass ich bei meiner letzten Vertragsverlängerung 2016 auch noch nicht Kapitän war. Es war nicht nur das Geld, sondern das Gesamtpaket von PAOK mit der Chance international zu spielen, Titel zu gewinnen und Auslandserfahrung sammeln zu können", erklärt Schwab, dass es auch um seine persönliche Weiterentwicklung ging. "Der Schritt fühlt sich auch jetzt noch richtig an. Aber ich werde die wunderschöne Zeit bei Rapid nie vergessen." Und Verbindungen nach Hütteldorf gibt es nachwievor genug, Schwab telefoniert öfter mit Trainer Didi Kühbauer und einigen seiner Ex-Mitspieler. Eine Parallele zwischen PAOK und Rapid gibt es ebenfalls: Die Fans. "Sie sind so fußballverrückt wie die Rapid-Fans", erzählt Schwab, "aber sie sind mehr. Die ganze Stadt lebt den Fußball. Wenn wir mit dem Bus zum leeren Stadtion fahren, werden wir von einem Moped-Corso begleitet. Das sind unglaubliche Erlebnisse." (07:42)

Laola1

Rapid II feiert ersten Sieg in der 2. Liga: Rapid II feiert mit einem 2:1-Auswärtssieg in der vierten Runde beim FC Dornbirn den ersten vollen Erfolg in der 2. Liga! Gleichzeitig müssen die Kicker aus dem Ländle die erste Niederlage der Saison hinnehmen. Die Mannschaft von Interimstrainer Steffen Hofmann, der seinen ersten Sieg als Trainer bejubeln darf, geht durch einen Distanzschuss von Dragoljub Savic bereits in der sechsten Minute in Führung. Torhüter Bundschuh sieht dabei alles andere als gut aus. Lukas Fridrikas vergibt in der 33. Minute einen schmeichelhaften Elfmeter für die Gastgeber. Der 22-Jährige, der am vergangenen Samstag zwei Elfmeter gegen Amstetten verwandeln konnte, findet in Rapid-II-Goalie Hedl seinen Meister. Mustafa Kocyigit macht es auf der Gegenseite besser und stellt in der 45. Minute durch einen Strafstoß die 2:0-Pausenführung her. Dornbirn kommt durch einen herrlich verwandelten Freistoß von Domig in der 65. Minute noch einmal heran, für den Punktgewinn reicht es aber nicht. Dadurch verlassen die jungen Grün-Weißen die Abstiegsränge und stoßen mit vier Punkten auf Rang zwölf vor. Dornbirn rutscht um einen Platz auf Rang neun ab. (20:19)

Laola1

Krasnodar schmeißt Schwab und PAOK aus CL: Der FC Krasnodar steht nach einem 2:1-Sieg im Rückspiel (Gesamt 4:2) des Champions-League-Qualifikations-Playoffs bei PAOK Saloniki in der Gruppenphase der Königsklasse. Alle Tore fallen innerhalb von fünf Minuten: Ein Eigentor durch Michaelidis (73.) bringt die Russen auf die Siegerstraße, doch ÖFB-Legionär Stefan Schwab macht die Sache nur vier Minuten später wieder spannend. Der ehemalige Rapid-Kapitän bringt einen Freistoß von der rechten Seite in die Strafraummitte, wo El Kaddouri einnickt (77.). Die Hoffnung der Griechen währt allerdings nicht lange, Cabella (78.) sorgt mit seinem Abstauber nach Distanzschuss von Vilhena für die Entscheidung.   (22:59)

OÖ-Nachrichten

Rapid II siegte erstmals in 2. Liga: Mit dem Premierensieg von Rapid II und einer erneuten Abfuhr fr Kapfenberg in Floridsdorf sind die beiden ersten Mittwoch-Spiele in der 4. Runde der 2. Fuball-Liga vonstattengegangen. (21:00)

Podcast

1899FM - Folge 39 - Die 90er waren turbulent, aber wunderschön - Im Gespräch mit Michael Hatz: Mit Michi Hatz habe ich über seine Zeit bei Rapid und in Italien genauso gesprochen, wie über seine Karriere danach, seine Vorliebe für Musik und noch vieles andere. (00:00)

SkySportAustria

Rapid gibt Verletzungsupdate zu Kapitän Ljubicic: Rapid-Kapitän Dejan Ljubicic ist laut Angaben des Fußball-Bundesligisten nach seiner Auswechslung im Spiel gegen St. Pölten am vergangenen Wochenende nur “leicht angeschlagen”. Der Mittelfeldspieler laboriere an muskulären Problemen, wie Untersuchungen … (08:53)

SkySportAustria

Schwab verpasst mit PAOK Saloniki die Königsklasse: Der frühere Rapid-Kapitän Stefan Schwab hat die Teilnahme an der ChampionsLeague verpasst. Der Salzburger Mittelfeldspieler bezog zuhause wie auswärts eine 1:2-Niederlage (Gesamt 2:4) gegen den russischen Club Krasnodar und spielt … (21:10)

SkySportAustria

Rapid gibt Verletzungsupdate von Kapitän Ljubicic: Rapid-Kapitän Dejan Ljubicic ist laut Angaben des Fußball-Bundesligisten nach seiner Auswechslung im Spiel gegen St. Pölten am vergangenen Wochenende nur “leicht angeschlagen”. Der Mittelfeldspieler laboriere an muskulären Problemen, wie Untersuchungen … (08:53)

SkySportAustria

Wahl zum Tor der 3. Runde in der tipico Bundesliga: Wer hat das Tor der 3. Runde in der tipico Bundesliga 2020/21 erzielt? Zur Auswahl stehen die Treffer von Zlatko Dedic (WSG Tirol), Taxiarchis Fountas (SK Rapid Wien), Julian Wiessmeier … (12:19)

SkySportAustria

Rapid II siegt erstmals in 2. Liga: Mit dem Premierensieg von Rapid II und einer erneuten Abfuhr für Kapfenberg in Floridsdorf sind die beiden ersten Mittwoch-Spiele in der 4. Runde der 2. Liga vonstattengegangen. Das von Steffen … (18:51)

SN

Rapid-Kapitän Ljubicic laut Clubinfo nur leicht angeschlagen: Rapid-Kapitän Dejan Ljubicic ist laut Angaben des Fußball-Bundesligisten nach seiner Auswechslung im Spiel gegen St. Pölten am vergangenen Wochenende nur "leicht angeschlagen". Der Mittelfeldspieler laboriere an muskulären Problemen, wie Untersuchungen am Montag ergeben hätten. Wann Ljubicic wieder genesen ist, hänge vom Heilungsverlauf ab. Der 22-Jährige musste offenbar wegen einer Leistenblessur vom Feld. (10:41)

SN

Schwab verpasste mit PAOK Saloniki die "Königsklasse": Der frühere Rapid-Kapitän Stefan Schwab hat die Teilnahme an der Fußball-Champions-League verpasst. Der Salzburger Mittelfeldspieler bezog zuhause wie auswärts eine 1:2-Niederlage (Gesamt 2:4) gegen den russischen Club Krasnodar und spielt daher wie sein Ex-Club in der Europa League. Neben Salzburg und Krasnodar schaffte am Mittwoch noch der dänische Club FC Midtjylland (4:1 gegen Slavia Prag) den Sprung in die finanziell äußerst lukrative Eliteliga. (23:16)

sportreport.biz

2. Liga: Austria Klagenfurt gibt Sieg in Steyr aus der Hand – FAC & Rapid II erfolgreich: © Sportreport Die 4. Runde in der 2. Liga wurde am Mittwoch mit drei Spielen abgeschlossen. Austria Klagenfurt gab im Abendspiel einen Auswärtssieg aus der Hand. In den weiteren Spielen konnte der FAC und Rapid II jeweils einen Dreier einfahren. Der Reihe nach, in umgekehrter Chronologie: Im Abendspiel gibt Austria Klagenfurt einen Auswärtssieg bei Vorwärts Steyr aus der Hand. Bis in die Schlussphase sieht es nach einem Erfolg der Gäste aus. Doch dann schnürte Ablinger einen Doppelpack (82., 93.). Endstand […] Der Beitrag 2. Liga: Austria Klagenfurt gibt Sieg in Steyr aus der Hand – FAC & Rapid II erfolgreich erschien zuerst auf Sportreport . (20:20)

Spox-Media

Fußball Österreich: Stefan Schwab über Rapid-Abschied: "Es war nicht nur das Geld": Bevor die Vertragsverhandlungen zwischen dem SK Rapid und Stefan Schwab zur unendlichen Geschichte wurden, entschied sich der 29-Jährige zu einem ablösefreien Wechsel zum griechischen Traditionsverein PAOK. Nun erklärt Schwab seine Entscheidung. (10:02)

Transfermarkt-A

Österreich winken erstmals seit 2009/10 vier Gruppenplätze : Erstmals seit der Saison 2009/10 hat sterreich eine realistische Chance auf vier Vertreter in den Europacup-Gruppenphasen. Waren Salzburg, Rapid, Sturm Graz und die Austria damals aber "nur"... (15:46)

Weltfußball

Ex-Kapitän äußert sich zu Rapid-Abschied: In diesem Sommer endete das Kapitel Rapid Wien für Stefan Schwab nach sechs gemeinsamen Jahren. Die Hütteldorfer und ihr Kapitän konnten sich nicht auf einen neuen Vertrag einigen, den 30-Jährigen zog es nach Griechenland zu PAOK Saloniki. Im Gespräch mit dem "Kurier" äußert sich der Mittelfeldspieler nun zu seinem Abgang aus Wien. (14:02)

Weltfußball

Rapid II feiert ersten Sieg, FAC souverän: Mit dem Premierensieg von Rapid II und einer erneuten Abfuhr für Kapfenberg in Floridsdorf sind die beiden ersten Mittwoch-Spiele in der 4. Runde der 2. Liga vonstattengegangen. Das von Steffen Hofmann betreute Rapid II-Team fixierte durch Treffer von Dragoljub Savic (6.) und Mustafa Kocyigit (45./Elfmeter) den erste Sieg nach dem Aufstieg. (19:02)