2020-10-04

abseits.at

Rapid-Fans: „Der LASK ist der klare Favorit“: Der SK Rapid trifft heute auf den LASK, der im Europa-League-Playoff gegen Sporting Lissabon eine beeindruckende Vorstellung ablieferte und nach dem 4:1-Auswärtssieg in der Europa-League-Gruppenphase steht. Wir wollen uns ansehen was sich die Rapid-Fans von diesem Spiel erwarten. Alle Kommentare stammen aus dem Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußball-Diskussionsforum. RapidDevelopment:... (06:00)

abseits.at

LASK-Fans: „Spieler werden mit viel Selbstvertrauen gegen Rapid auflaufen“: Der LASK trifft nach dem höchst erfolgreichen Europacup-Abend gegen Sporting auf den SK Rapid Wien. Wir wollen uns ansehen was die Fans von dem Meisterschaftsspiel in Hütteldorf erwarten. Alle Kommentare stammen aus dem Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballforum. Strafraumkobra: „Das Sporting-Spiel war Millionen wert und am Sonntag geht es... (08:00)

ASB-Rapid

Live: SK Rapid Wien - LASK:  Für später: Alles während dem Spiel hier her. Hopp auf Hütteldorf. Strebinger Stojkovic - Hofmann - Barac Arase - Grahovac - Ljubicic - Ullmann Murg - Kara - Fountas Alternative Formation Strebinger Stojkovic - Hofmann - Barac - Ullmann Grahovac - Ljubicic Arase - Murg - Fountas Kara Bank: Gartler, Sonnleitner, Schick, Petrovic, Knasmüllner, Demir, Kitagawa Balic - Raguz - Gruber Renner - Michorl... Weiterlesen (13:30)

ASB-Rapid

SK Rapid Wien - LASK 3:0 (2:0): Schaut her Sporting Lissabon, so wird das gemacht!  Ob Linz, Lissabon oder Rotterdam, wir schicken jeden Gegner ham!  Kara   Ramsebner      (16:57)

Brucki

Rapid – LASK 3:0 (2:0): Bundesliga, 4. Runde, 4.10.2020 Weststadion, 3.000 Ein schönes Fußballspiel. Rapid gewann in beeindruckender Manier. Das versuchte Tor des Jahres gelang Fountas nach einer Stunde Spielzeit leider nicht. Wenig später wurde er rotgefoult, spielte aber noch eine Zeit weiter. Von der Osttribüne gab es Fountas-Sprechchöre. Applaus, das eine oder andere Mal eine beherzte Invektive und nach der Pause auc... Weiterlesen (15:00)

Bundesliga

Rapid feierte im Liga-Schlager 3:0-Heimsieg über LASK: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (19:19)

DerStandard

3:0 – Eine starke Rapid entzaubert den müden LASK: Die Tore erzielen Murg, Fountas und Kara. Die Hütteldorfer dürften wieder der erste Herausforderer der Salzburger sein (17:22)

DerStandard

3:0: Starke Rapid entzaubert müden LASK: Die Tore erzielen Murg, Fountas und Kara. Die Hütteldorfer dürften wieder der erste Herausforderer der Salzburger sein (17:22)

DerStandard

3:0-Heimsieg: Starke Rapid entzaubert einen müden LASK: Die Tore erzielen Murg, Fountas und Kara. Die Hütteldorfer dürften wieder der erste Herausforderer der Salzburger sein (17:22)

DiePresse

Rapid entzaubert den Lask: Die Hütteldorfer spielten im Schlager groß auf und positionierten sich mit dem klaren 3:0-Sieg als erster Salzburg-Verfolger. Sportdirektor Barisic rechnet nicht mit Last-Minute-Transfers. (16:59)

Krone

LIVE: Besteht Rapid gegen die LASK-“Eurofighter“?: Auf den SK Rapid wartet heute im Schlager der 4. Runde der Fußball-Bundesliga mit dem LASK eine schwierige Aufgabe. Die Oberösterreicher boten am Donnerstagabend in der Europa-League-Quali beim 4:1 bei Sporting Lissabon samt Einzug in die Gruppenphase neuerlich eine trefferreiche Galavorstellung und strotzen daher nur so vor Selbstvertrauen. Beide noch ungeschlagenen Teams halten bei sieben Punkten, es geht um die Position des ersten Verfolgers von Leader Salzburg. Hier bei uns im sportkrone.at-LIVETICKER verpassen Sie nichts von diesem Spiel! (13:45)

Krone

Rapid stemmt sich im Hit gegen die Wachablöse: Der LASK beeindruckte mit dem 4:1-Triumph in Lissabon und hat derzeit finanziell mehr Möglichkeiten als Grün-Weiß! Dazu wird vor allem in Linz Rivalität geschürt. Da ist Coach Didi Kühbauer vor dem Hit der Runde (ab 17 Uhr, im LIVETICKER auf sportkrone.at) sicher: „Wer mehr investiert, der gewinnt!“ (09:41)

Krone

Corona stoppt Salzburgs Teamspieler! Foda reagiert: Das Coronavirus hat Red Bull Salzburg erwischt - und damit auch zahlreiche Nationalmannschaften. Rund ein Dutzend Spieler unterschiedlicher Nationalität müssen jetzt in der „Corona-Blase“ pausieren. Und auch ÖFB-Teamchef Franco Foda war gefordert, nominierte Basel-Keeper Heinz Lindner, Rapids Linksverteidiger Maximilian Ullmann und LASK-Verteidiger Gernot Trauner nach. (10:36)

Krone

Headset kaputt: Schiri-Panne bei Rapid-Match: Kuriose Szene beim Bundesliga-Schlager am Sonntag zwischen Rapid und dem LASK. Der Wiederanpfiff zur zweiten Halbzeit verzögerte sich wegen Technik-Problemen beim Schiedsrichter-Assistenten. (16:18)

Krone

LIVE: Das war knapp! Kara rettet auf der Linie: Auf den SK Rapid wartet heute im Schlager der 4. Runde der Bundesliga mit dem LASK eine schwierige Aufgabe. Die Oberösterreicher boten am Donnerstagabend in der Europa-League-Quali beim 4:1 bei Sporting Lissabon samt Einzug in die Gruppenphase neuerlich eine trefferreiche Galavorstellung und strotzen daher nur so vor Selbstvertrauen. Hier bei uns im sportkrone.at-LIVETICKER verpassen Sie nichts. Aktueller Spielstand bei Rapid - LASK: 2:0. (16:19)

Krone

Rapids Kühbauer: „Würde die Spieler einkasteln“: Mit dem 3:0 gegen den LASK zeigte sich Rapid-Trainer Didi Kühbauer „sehr, sehr zufrieden“. Mehr Sorgenfalten bereitet ihm da offenbar schon das erst am Montag schließende Transferfenster. Spieler wie Murg oder Fountas gelten noch als Wackelkandidaten. Spieler-Abgänge wären „mehr als fatal“, sagt Kühbauer bei der Pressekonferenz auf die Frage von „Krone“-Reporter Rainer Bortenschlager: „Wenn ich könnte, würde ich die Spieler einkasteln.“ Das ganze Statement sehen Sie im Video oben. (18:11)

Krone

Ramsebner „froh, dass Taxi nichts passierte“: „Es war keine Absicht“, sagt LASK-Spieler Christian Ramsebner nach seinem Foul an Rapidler Taxiarchis Fountas: „Ich dachte, ich kommen in den Zweikampf, da hat mir Taxi den Ball weggenommen. Dann mache ich den Schritt und erwische ihn mit der offenen Sohle. Das sah schlimm aus, aber ich bin froh, dass Taxi nichts Gröberes passiert ist“ (zu sehen im Video oben bei Minute 1:00). (18:23)

Krone

LIVE: Ramsebner sieht Rot! LASK nur noch zu zehnt: Auf den SK Rapid wartet heute im Schlager der 4. Runde der Bundesliga mit dem LASK eine schwierige Aufgabe. Die Oberösterreicher boten am Donnerstagabend in der Europa-League-Quali beim 4:1 bei Sporting Lissabon samt Einzug in die Gruppenphase neuerlich eine trefferreiche Galavorstellung und strotzen daher nur so vor Selbstvertrauen. Hier bei uns im sportkrone.at-LIVETICKER verpassen Sie nichts. Aktueller Spielstand bei Rapid - LASK: 2:0. (16:31)

Krone

Rapid gewinnt Schlager gegen zehn Linzer: Rapid hat sich am Sonntag in der Bundesliga als erster Verfolger von Red Bull Salzburg etabliert. Die Hütteldorfer feierten zum Abschluss der vierten Runde im Schlager einen völlig verdienten 3:0-Heimsieg über den LASK und liegen damit weiterhin zwei Punkte hinter dem Spitzenreiter und Titelverteidiger. Den zweiten Platz hat Grün-Weiß mit drei Zählern Vorsprung auf den SKN St. Pölten abgesichert. (16:58)

Krone

Rapids Kühbauer: „Fatal ist noch untertrieben“: Mit dem 3:0 gegen den LASK zeigte sich Rapid-Trainer Didi Kühbauer „sehr, sehr zufrieden“. Mehr Sorgenfalten bereitet ihm da offenbar schon das erst am Montag schließende Transferfenster. Spieler wie Murg oder Fountas gelten noch als Wackelkandidaten. Spieler-Abgänge wären „mehr als fatal, fatal ist noch untertrieben“, sagt Kühbauer bei der Pressekonferenz auf die Frage von „Krone“-Reporter Rainer Bortenschlager: „Wenn ich könnte, würde ich die Spieler einkasteln.“ Das ganze Statement sehen Sie im Video oben. (18:11)

Krone

Horror-Foul gegen Fountas: Rot für Ramsebner: Fieser Tritt von Christian Ramsebner gegen Taxiarchis Fountas im Bundesliga-Schlager am Sonntag zwischen Rapid und LASK. Klare Folge: die Rote Karte. (16:44)

Kurier

Rapid in Hochform - 3:0 im Spitzenspiel gegen den LASK: Nach dem vierten Erfolg in Folge gegen die Linzer bleiben die Hütteldorfer erster Verfolger von Salzburg. (17:09)

Kurier

Der LASK-Höhenflug beeindruckt Rapid-Trainer Kühbauer: Drei Siege in Folge, 14:2 Tore: Die Linzer Erfolge sind vor dem Spitzenspiel auch in Wien ein Thema. Danach geht's ins Teamcamp. (10:49)

Laola1

Barisic: "Rollbalken geschlossen": Es hat ganz den Anschein, als ob der SK Rapid am Montag, dem finalen Transfertag, keine Spieler mehr verkaufen oder kaufen würde. Vor allem Taxiarchis Fountas und Thomas Murg haben in den vergangenen Wochen und Tagen immer wieder Begehrlichkeiten geweckt. "Es ist natürlich nichts auszuschließen, aber Stand jetzt gehe ich davon aus, dass beide Spieler bei Rapid bleiben werden", sagt Zoran Barisic bei "Sky". Während Fountas vor allem aus Deutschland, konkret Stuttgart, umworben wird, stand bei Murg zuletzt ein Wechsel in den Nahen Osten im Raum. "Es gibt auch andere Interessenten", verrät Rapids Sportchef. (17:19)

Laola1

LASK in Hütteldorf chancenlos: Der SK Rapid verabschiedet sich mit einem starken Ausrufezeichen in die Länderspielpause. Am vierten Spieltag entscheiden die Hütteldorfer das Top-Spiel der Bundesliga gegen den LASK klar mit 3:0 für sich. Der LASK wirkt nach den Ausfällen von Alexander Schlager und Gernot Trauner defensiv völlig überfordert und gerät rasch durch Thomas Murg in Rückstand, nachdem dieser nach Fountas-Vorlage netzt (7.). Rapid bleibt dran und erhöht schon in Minute 22: Fountas nimmt einen Hofmann-Abschlag auf und bringt die Kugel im Tor unter. In den zweiten Durchgang starten die Linzer verbessert, Ercan Kara muss auf der eigenen Torlinie einen Abschluss von Andres Andrade wegkratzen (54.). Nachdem LASK-Ersatz-Kapitän Christian Ramsebner nach einem bösen Einstieg gegen Fountas in Minute 66 vom Feld fliegt, ist die Partie aber endgültig gegessen. In der Nachspielzeit fixiert Kara nach einer Vorlage von Yusuf Demir den Endstand (90.+3). (18:57)

Laola1

Arsenal feiert 3. Saisonsieg: In der vierten Runde der Premier League darf sich Arsenal über den dritten Saisonsieg freuen. Nach der Liga-Pleite gegen Meister Liverpool und dem darauffolgenden Prestigeerfolg unter der Woche im League Cup gegen die "Reds" gelingt gegen Sheffield United ein am Ende doch noch knapper 2:1-Heimsieg. Es dauert trotzdem bis zur 61. Minute, ehe Bukayo Sako die Überlegenheit gegen den Aufsteiger in Zählbares ummünzt - 1:0 (61.). Der 19-Jährige köpft eine Flanke von Bellerin in die Maschen. Nur drei Minuten später zieht Pepe, abermals nach Vorarbeit von Bellerin, auf der rechten Außenbahn allen davon und verwandelt flach ins lange Eck (64.). Der Doppelschlag bedeutet die Vorentscheidung. Nach dem Anschlusstreffer von McGoldrick (83.) wird es in der Schlussphase doch noch spannend, doch der künftige Europa-League-Gruppengegner des SK Rapid bringt den Sieg über die Zeit. Die Wolverhampton Wanderers setzen sich im Heimspiel mit 1:0 gegen den FC Fulham durch. Das Goldtor erzielt Pedro Neto mit einem satten Schuss ins lange Eck (56.). Die Londoner sind damit weiterhin punktelos. (16:54)

Laola1

Friedl fehlt ÖFB-Team in der Nations League: Das ÖFB-Nationalteam muss in den bevorstehenden Spielen der Nations League auf Marco Friedl verzichten.  Wie der ÖFB am Sonntagabend bekanntgibt, steht der Werder-Legionär nur für das Griechenland-Testspiel im Kader ist und fällt für die Nations-League-Partien in Nordirland und Rumänien aus. Grund dafür ist eine Verordnung des Bremer Gesundheitsamts, wonach Spieler nach der Rückkehr aus einem Risikogebiet fünf Tage in Quarantäne müssen. Mindestens verspätet werden zwei weitere Deutschland-Legionäre zum ÖFB-Team anreisen. Torhüter Pavao Pervan und Mittelfeldspieler Xaver Schlager müssen am Montag einen Coronatest absolvieren und werden kommen, sobald ein negatives Ergebnis feststeht. Grund dafür ist ein Coronafall bei ihrem Klub VfL Wolfsburg. Abzuwarten bleibt auch die Entwicklung beim nachnominierten Gernot Trauner. Der LASK-Abwehrchef musste am Sonntag für die Bundesliga-Partie gegen Rapid passen, weil er Magen-Darm-Probleme hat. (19:18)

Laola1

Kühbauer: "LASK auf einem anderen Level": Auf Rapid wartet am Sonntag (ab 17:00 Uhr im LIVE-Ticker) im Schlager der 4. Runde der Fußball-Bundesliga mit dem LASK eine riesige Aufgabe. Die Oberösterreicher boten am Donnerstagabend auf Europa-League-Quali-Ebene beim 4:1 bei Sporting Lissabon samt Einzug in die Gruppenphase neuerlich eine trefferreiche Galavorstellung und strotzen daher nur so vor Selbstvertrauen. Rapid-Trainer Dietmar Kühbauer war interessierter TV-Zuschauer beim Gastspiel der Linzer in Portugal und danach angetan vom Auftritt. "Wenn jemand über Sporting so eindrucksvoll drüberkommt, muss uns das zwar nicht zu denken geben, aber es hat wieder einmal gezeigt, dass sie eine sehr gute Mannschaft haben", meint der Burgenländer. (10:41)

Laola1

ÖFB: Foda nominiert ein Trio nach: Teamchef Franco Foda muss seinen Kader für das Länderspiel-Triple im Oktober abermals verändern. Die beiden Salzburg-Profis Andreas Ulmer und Cican Stankovic müssen coronabedingt absagen (Alle Infos >>>), Freiburg-Legionär Philipp Lienhart sagt wegen einer Knieverletzung ab. Anstelle des Trios rücken Basel-Keeper Heinz Lindner, Rapids Linksverteidiger Maximilian Ullmann und LASK-Innenverteidiger Gernot Trauner in den Kader nach. Bereits am Samstag musste LASK-Goalie Alexander Schlager verletzt absagen, für ihn rückt Jörg Siebenhandl vom SK Sturm ins Aufgebot auf. Die ÖFB-Auswahl trifft am kommenden Mittwoch, um 20:30 Uhr, in Klagenfurt im Testspiel auf Griechenland, danach folgen die Auswärtsspiele gegen Nordirland (11.10.) und Rumänien (14.10.) im Rahmen der UEFA Nations League. (12:28)

Laola1

VIDEO: Starkes Rapid gegen den LASK: Der SK Rapid schiebt sich in der 4. Bundesliga-Runde auf den zweiten Platz. Die Wiener gewinnen ihr Heimspiel gegen den LASK deutlich mit 3:0. Thomas Murg schießt die Hütteldorfer bereits in der siebenten Minute in Front. In der 22. Minute erhöht Taxiarchis Fountas auf 2:0. Nach einem brutalen Einstieg gegen Fountas sieht Christian Ramsebner in der 66. Minute Rot. Und in der Nachspielzeit kommt es für den LASK dann noch dicker - Ercan Kara erzielt das dritte Tor der Hütteldorfer. Die Highlights der Partie als VIDEO: (19:56)

Laola1

Transfer? Murg gibt sich kryptisch: Es war ein perfekter Abend für den SK Rapid! Mit einer derartigen Vorstellung wie beim 3:0 gegen den LASK (Spielbericht>>>) hatte im Vorfeld niemand gerechnet. Umso größer war der Jubel im grün-weißen Lager. Thomas Murg erzielte das 1:0 selber, war einer der Aktivposten und ließ sich keineswegs Interesse aus dem Nahen Osten anmerken. Denn noch ist das Transferfenster ein paar Stunden geöffnet, auch wenn Sportdirektor Zoran Barisic davon ausgeht, dass "der Rollbalken geschlossen ist". Der 25-jährige Steirer gibt sich darauf angesprochen jedoch kryptisch. "Auf mich kommt gar nichts zu. Wenn irgendwas fix wäre, hätte ich heute nicht gespielt", gibt Murg im Interview mit "Sky" zu Protokoll. Auf Nachfrage, ob Murg somit zu hundert Prozent Rapidler bleibt, antwortet dieser: "Wenn es jetzt schon fix wäre, hätte ich heute nicht gespielt." Die Passage "noch nicht fix" lässt Platz für Spekulationen. Möglicherweise liegt es auch an Rapid, denen das Angebot aus Saudi Arabien bisher nicht ausgereicht hat. Für den Spieler selbst ist es eine richtungsweisende Entscheidung: Aus sportlicher Sicht befindet er sich als Leistungsträger bei Rapid auf dem Weg nach oben und könnte in Zukunft auch schmackhaftere Angebote in Europa erhalten. Auf der anderen Seite soll dem zweifachen Familienvater in Saudi Arabien angeblich ein Jahresgehalt im siebenstelligen Bereich winken. Zuletzt hieß es jedoch, der weiterhin ungenannte Verein hätte sich nicht mehr bei Rapid gemeldet und das Angebot nicht nachgebessert. (21:27)

OÖ-Nachrichten

0:3 - LASK bei Rapid chancenlos: WIEN. Vier Tage nach der 4:1-Gala bei Sporting prsentierten sich die Athletiker in der Fuball-Bundesliga ganz schwach. (19:01)

OÖ-Nachrichten

Live: LASK bei Rapid ohne Tormann Alexander Schlager: LINZ/WIEN. Der LASK muss bei Rapid ohne Stammgoalie Alexander Schlager auskommen. Der Sonntagsschlager im Liveticker. (16:45)

OÖ-Nachrichten

0:3: LASK bei Rapid chancenlos: WIEN. Vier Tage nach der 4:1-Gala bei Sporting prsentierten sich die Athletiker in der Fuball-Bundesliga ganz schwach. (19:01)

Österreich

3:0 - Rapid siegt souverän gegen Euro-Fighter LASK: Rapid gewann am Sonntag in Hütteldorf 3:0 gegen den LASK und ist hinter Red Bull Salzburg Zweiter. (18:55)

Österreich

Rapid holt sich Sieg gegen Euro-Fighter LASK: Rapid gewann am Sonntag in Hütteldorf 3:0 gegen den LASK und ist hinter Red Bull Salzburg Zweiter. (18:55)

Österreich

Rapid bleibt Bullen-Verfolger - Sturm feiert ersten Sieg: Rapid siegt souverän mit 3:0 gegen Eurofighter LASK - Sturm feiert ersten Saisonsieg - Austria bezwingt Tirol. Alle Ergebnisse der 4. Runde zusammengefasst. (21:16)

Plinden

Bestätigung als Nummer zwei: Rapid hat Waffen, die weh tun!: Mit dem vierten Sieg hintereinander gegen den LASK bestätigt sich Vizemeister Rapid als derzeitige Nummer zwei in Österreich hinter Red Bull Salzburg. Mit einer Topleistung, wie Trainer Didi Kühbauer nach dem 3:0 (2:0) zufrieden konstatierte. Nach 22 Minuten stand es bereits 2:0. Bei Grün-Weiß passte alles: Die Aggressivität, die Laufarbeit, das schnelle Umschalten nach vorne. […] Der Beitrag Best... Weiterlesen (22:02)

SkySportAustria

Thalhammer: “Hatten heute nicht die Möglichkeiten, um zurückzukommen”: Nach der 0:3-Niederlage des LASK bei Rapid spricht Coach Dominik Thalhammer am Sky-Mikrofon über die Partie. “Wir haben sehr schlecht ins Spiel gefunden, zwei lange Bälle, zwei Tore und nach … (18:28)

SkySportAustria

Rapid fügt LASK erste Saisonniederlage zu: Rapid hat sich am Sonntag in der Fußball-Bundesliga als erster Verfolger von Red Bull Salzburg etabliert. Die Hütteldorfer feierten zum Abschluss der vierten Runde im Schlager einen völlig verdienten 3:0-Heimsieg … (16:50)

SkySportAustria

Alfred Tatar über Rapid: „Das Prunkstück ist die Offensive“: Marc Janko: „Rapid war heute bärenstark“ Dietmar Kühbauer: „Wir dürfen nicht in Superlativen sprechen“ Thomas Murg: „Wir haben in der Höhe verdient gewonnen“ Dominik Thalhammer. „Wir hatten heute nicht die … (18:11)

SkySportAustria

“Der Rollbalken ist unten”: Barisic schließt Wechsel von Fountas und Murg aus: Vor der Partie des SK Rapid Wien gegen den LASK äußerte sich Rapid-Sportdirektor Zoran Barisic bei Sky zu den möglichen Abgängen der beiden Leistungsträger Taxiarchis Fountas und Thomas Murg. Zudem … (16:27)

SkySportAustria

Kühbauer über Meister-Chancen: “Salzburg in Österreich das Non-Plus-Ultra”: Nach einer bärenstarken Vorstellung gegen den LASK (Spielbericht + Highlights) hat Rapid-Trainer Didi Kühbauer nur Lob für seine Mannschaft übrig. „Es war ein unglaublich gutes Spiel meiner Mannschaft. Die Gesamtleistung … (17:44)

SkySportAustria

LASK-Torhüter Lawal: “Bin glücklich über mein Debüt”: Nach der 0:3-Niederlage des LASK bei Rapid Wien spricht Tormann Tobias Lawal über sein Debüt als Vertreter von Stammtorhüter Alexander Schlager. Rapid fügt LASK erste Saisonniederlage zu     (17:40)

SkySportAustria

Thomas Murg: “Wenn es jetzt schon fix wäre, hätte ich heute nicht gespielt”: Im Schlager der Runde gewann Rapid überzeugend gegen die Euro-Helden aus Linz mit 3:0. Das erste Tor hat Thomas Murg erzielt. Spielerisch und kämpferisch war der Mittelfeldstratege von der eigenen … (17:27)

SN

Rapid feiert im Liga-Schlager 3:0-Heimsieg über LASK: Rapid hat sich am Sonntag in der Fußball-Bundesliga als erster Verfolger von Red Bull Salzburg etabliert. Die Hütteldorfer feierten zum Abschluss der vierten Runde im Schlager einen völlig verdienten 3:0-Heimsieg über den LASK und liegen damit weiterhin zwei Punkte hinter dem Spitzenreiter und Titelverteidiger. Den zweiten Platz hat Grün-Weiß mit drei Zählern Vorsprung auf den SKN St. Pölten abgesichert. (19:16)

SN

LASK-Gegner Tottenham düpierte ManUnited mit 6:1: Trainer Jose Mourinho hat mit Tottenham Hotspur einen deutlichen Sieg bei seinem Ex-Club Manchester United gefeiert. Nach einem turbulenten Start mit frühem Rückstand deklassierte der erste Europa-League-Gegner des LASK den englischen Fußball-Rekordmeister am Sonntag in Old Trafford mit 6:1. Trainer Ralph Hasenhüttl kam indes mit Southampton zum zweiten Saisonsieg, West Bromwich Albion wurde zuhause mit 2:0 besiegt. Rapids EL-Gegner Arsenal schlug Sheffield United mit 2:1. (15:29)

SN

Debakel für Liverpool und Manchester United: Für Englands Fußball-Rekordmeister Manchester United und den aktuellen Meister Liverpool hat es am Sonntag in der vierten Premier-League-Runde heftige Debakel gesetzt. Während United zuhause gegen LASK-EL-Gegner Tottenham mit 1:6 unterlag, kamen die "Reds" am Abend bei Aston Villa mit 2:7 unter die Räder. Gewonnen hat Rapids EL-Gegner Arsenal, nämlich 2:1 gegen Sheffield United. Ralph Hasenhüttls Southampton bezwang West Bromwich mit 2:0, Leicester bezog die erste Niederlage. (15:29)

sportreport.biz

Video: Didi Kühbauer und Richard Strebinger (Rapid) – die Pressekonferenz nach dem Spiel gegen den LASK: Zum Abschluss der 4. Runde in der Tipico Bundesliga trafen im Allianz Stadion die Mannschaften von Rapid und des LASK aufeinander. Das Spiel endete mit einem 3:0 (2:0) Sieg der Hütteldorfer. Nach dem Spiel stand Rapid-Trainer Didi Kühbauer und Tormann Richard Strebinger den Journalistinnen und Journalisten Rede und Antwort. Aufgrund der derzeit geltenden COVID-19-Pandemie Regeln wurde die Pressekonferenz pro Mannschaft abgehalten. Wir waren mit der Kamera dabei. weiterführende Links: – die Stimmen des LASK – zum Spielbericht – das war […] Der Beitrag Video: Didi Kühbauer und Richard Strebinger (Rapid) – die Pressekonferenz nach dem Spiel gegen den LASK erschien zuerst auf Sportreport . (19:52)

sportreport.biz

Rapid ohne Mühe gegen angeschlagenen LASK: © Sportreport Rapid nach 3:0 Sieg nun erster Verfolger des FC Red Bull Salzburg. LASK musste überraschend auf Mittelfeldmotor Trauner verzichten. Zm Abschluss der 4. Runde in der Tipico Bundesliga trafen im Allianz Stadion die Mannschaften von SK Rapid Wien und des LASK aufeinander. Der LASK musste von Start weg auf seinen Mittelfeldmotor Gernot Trauner verzichten. Dieser fiel aufgrund einer akuten Magen-Darm Erkrankung kurzfristig aus. Auch Goalie Schlager musste ersetzt werden. Für ihn spielte das 20-jährige Tobias Lawal. Bereits kurz […] Der Beitrag Rapid ohne Mühe gegen angeschlagenen LASK erschien zuerst auf Sportreport . (19:12)

sportreport.biz

Video: Dominik Thalhammer und Christian Ramsebner (LASK) – die Pressekonferenz nach dem Spiel gegen Rapid: Zum Abschluss der 4. Runde in der Tipico Bundesliga trafen im Allianz Stadion die Mannschaften von Rapid und des LASK aufeinander. Das Spiel endete mit einem 3:0 (2:0) Sieg der Hütteldorfer. Nach dem Spiel stand LASK-Trainer Dominik Thalhammer und Spieler Christian Ramsebner den Journalistinnen und Journalisten Rede und Antwort. Aufgrund der derzeit geltenden COVID-19-Pandemie Regeln wurde die Pressekonferenz pro Mannschaft abgehalten. Wir waren mit der Kamera dabei. weiterführende Links: – zum Spielbericht – das war der LIVE Ticker Der Beitrag Video: Dominik Thalhammer und Christian Ramsebner (LASK) – die Pressekonferenz nach dem Spiel gegen Rapid erschien zuerst auf Sportreport . (19:45)

sportreport.biz

Stankovic, Ulmer & Lienhart fallen aus – 3 Änderungen im ÖFB-Nationalteam-Kader: © Sportreport Aufgrund von drei positiven PCR-Testergebnissen in den Reihen des FC Red Bull Salzburg werden Andreas Ulmer und Cican Stankovic nicht zum Nationalteam reisen. Weiters fällt Philipp Lienhart (SC Freiburg) wegen einer Knieverletzung aus. Für das Trio hat Teamchef Franco Foda Heinz Lindner (FC Basel), Maximilian Ullmann (SK Rapid) und Gernot Trauner (LASK) nachnominiert. Die ÖFB-Auswahl trifft am kommenden Mittwoch, 7. Oktober um 20.30 Uhr im von Burgenland präsentierten Länderspiel auf Griechenland, danach folgen die Auswärtsspiele gegen Nordirland (11.10.) […] Der Beitrag Stankovic, Ulmer & Lienhart fallen aus – 3 Änderungen im ÖFB-Nationalteam-Kader erschien zuerst auf Sportreport . (11:25)

sportreport.biz

LIVE: Rapid Wien vs. LASK: © Sportreport In der 4. Runde der Tipico Bundesliga steht das Duell Rapid Wien vs. LASK auf dem Programm. Im Allianz Stadion geht der Kampf um die „erste Bullen-Jäger“-Rolle über die Bühne. Es ist gleichzeitig ein Spiel zweier Teams die in der Europa League-Gruppenphase vertreten sind. Während die Hütteldorfer sich bereits seit einigen Wochen darüber freuen konnte, waren die Oberösterreicher am Donnerstag in Portugal gefordert. Beim Traditionsvereins Sporting Lissabon gelang ein deutlicher 4:1 (!)-Auswärtssieg! Bis auf eine schwächere Phase in […] Der Beitrag LIVE: Rapid Wien vs. LASK erschien zuerst auf Sportreport . (14:31)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Rapid - LASK LIVE: Rapid trifft nach LASK-Patzer erneut: Am heutigen Sonntag steht in der Bundesliga das Duell der Europacup-Starter auf dem Programm. Der SK Rapid Wien empfängt den LASK. Wo ihr den Kracher im TV, Livestream und Liveticker seht, das verrät euch SPOX. (17:23)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: CL-Klub bot für Leo Greiml: "Länger als ein Jahr werden wir ihn nicht mehr halten können": Rapid Wiens Youngster Leo Greiml hat sich mit starken Leistungen in die Notizbücher einiger internationaler Scouts gespielt. Laut Peter Linden mussten die Hütteldorfer auch bereits ein Angebot ablehnen. (08:37)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: SK Rapid Wien - LASK live: Bundesliga heute im TV, Livestream & Liveticker sehen: Am heutigen Sonntag steht in der Bundesliga das Duell der Europacup-Starter auf dem Programm. Der SK Rapid Wien empfängt den LASK. Wo ihr den Kracher im TV, Livestream und Liveticker seht, das verrät euch SPOX. (08:03)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: LASK chancenlos: Rapid nach komfortablem Sieg erster Salzburg-Verfolger: (18:58)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Rapid - LASK LIVE: Game over? Linzer sehen Rot: Am heutigen Sonntag steht in der Bundesliga das Duell der Europacup-Starter auf dem Programm. Der SK Rapid Wien empfängt den LASK. Wo ihr den Kracher im TV, Livestream und Liveticker seht, das verrät euch SPOX. (18:30)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: LASK chancenlos: Rapid nach Sieg erster Salzburg-Verfolger: (20:28)

Weltfußball

Rapid beeindruckt im Schlager gegen den LASK: Rapid hat sich am Sonntag in der Bundesliga als erster Verfolger von Red Bull Salzburg etabliert (17:08)

Weltfußball

LIVE: Rapid Wien gegen den LASK: (14:10)

Weltfußball

3:0! Rapid überzeugt gegen den LASK: (16:57)

WienerZeitung

Rapid feiert im Schlagerspiel gegen LASK 3:0-Sieg: Rapid hat sich am Sonntag in der Fußball-Bundesliga als erster Verfolger von Red Bull Salzburg etabliert. Die Hütteldorfer feierten zum Abschluss der vierten Runde im Schlager einen völlig verdienten 3:0-Heimsieg über den LASK und liegen damit weiterhin zwei Punkte hinter dem Spitzenreiter und Titelverteidiger. Den zweiten Platz hat Grün-Weiß mit drei Zählern Vorsprung auf den SKN St. Pölten abgesichert.Thomas Murg (7.), Taxiarchis Fountas (22.) und Ercan Kara (93.) erzielten die Tore für die... (17:58)