2020-11-04

DerStandard

EL-Ticker: Rapid vs. Dundalk 4:3, Antwerpen vs. LASK, Zagreb vs. WAC ab 21 Uhr: Am dritten Spieltag der Gruppenphase zur Europa League steht vor allem Rapid unter Zugzwang – drei Spiele in Echtzeit (15:59)

DerStandard

EL-Ticker: Rapid vs. Dundalk 1:1, Antwerpen vs. LASK, Zagreb vs. WAC ab 21 Uhr: Am dritten Spieltag der Gruppenphase zur Europa League steht vor allem Rapid unter Zugzwang – drei Spiele in Echtzeit (15:59)

DerStandard

EL-Ticker: LASK und Rapid siegen knapp, WAC verliert in Unterzahl: Rapid holt den ersten Sieg in der Gruppenphase. Der LASK und der WAC sind auswärts gefordert (15:59)

DerStandard

Rapid im Schatten des Terroranschlags vor Pflichtsieg gegen Dundalk: Höchste Zeit für Grün-Weiß, in der Europa League anzuschreiben – Hütteldorfer müssen weiter auf Fountas verzichten, können aber mit Demir rechnen (15:19)

DerStandard

EL-Ticker: Rapid vs. Dundalk, Antwerpen vs. LASK, Zagreb vs. WAC, Do., 18.55 Uhr: Am dritten Spieltag der Gruppenphase zur Europa League steht vor allem Rapid unter Zugzwang – drei Spiele in Echtzeit (15:59)

DerStandard

EL-Ticker: Antwerpen vs. LASK 0:0, Zagreb vs. WAC 0:0, Rapid schlägt Dundalk 4:3: Rapid holt den ersten Sieg in der Gruppenphase. Der LASK und der WAC sind auswärts gefordert (15:59)

DerStandard

EL-Ticker: Rapid vs. Dundalk 0:0, Antwerpen vs. LASK, Zagreb vs. WAC ab 21 Uhr: Am dritten Spieltag der Gruppenphase zur Europa League steht vor allem Rapid unter Zugzwang – drei Spiele in Echtzeit (15:59)

DerStandard

EL-Ticker: Antwerpen vs. LASK 0:1, Zagreb vs. WAC 1:0, Rapid schlägt Dundalk 4:3: Rapid holt den ersten Sieg in der Gruppenphase. Der LASK und der WAC sind auswärts gefordert (15:59)

DiePresse

Fußball im Schatten des Terroranschlags: Trauerminute, Trauerflor und schwarze Fahne in Hütteldorf: Rapid hält vor dem Anpfiff gegen Dundalk kurz inne. Trainer Dietmar Kühbauer hofft dann aber auf den ersten Sieg. (15:03)

Krone

Rapids EL-Gegner Dundalk: So tickt der Underdog!: Rapid muss morgen (18.55 Uhr, live im sportkrone.at-Ticker) in der Europa League gegen Dundalk gewinnen - doch wie tickt der Underdog? Alex Kogler, Österreichs einziger Irland-Legionär, warnt: „Sie leben Fußball mit jedem Herzschlag!“ (06:04)

Laola1

Rapid weiterhin ohne Taxi Fountas: Die Hoffnungen haben sich nicht erfüllt. Der SK Rapid muss weiterhin auf Torgarant Taxiarchis Fountas verzichten. Dieser hatte sich im Heimspiel gegen Arsenal den Mittelhandknochen gebrochen, musste aber nach längerem Hin und Her nicht operiert werden. Der griechische Stürmer hat zwar in dieser Woche bereits wieder mit einem Gips mit der Mannschaft mittrainiert, ein Einsatz im Europa-League-Heimspiel gegen Dundalk FC (Do., ab 18:55 Uhr im LIVE-Ticker und auf DAZN) kommt laut Trainer Didi Kühbauer jedoch noch zu früh. Der 25-Jährige fehlte Rapid bereits in den Spielen gegen den WAC, in Molde und gegen Altach. Ein mögliches Comeback am Sonntag im Spitzenspiel gegen RB Salzburg ist jedoch noch nicht ausgeschlossen. Eine positive Nachricht gibt es trotzdem: Yusuf Demir kehrt wieder in den Kader zurück. Das 17-jährige Top-Talent hat die Corona-Erkrankung überstanden und ein negatives Testergebnis abgegeben und könnte gegen Dundalk im Aufgebot von Coach Kühbauer stehen. (15:22)

Laola1

Irland-Legionär Kogler glaubt an Rapid: Rapid steht im Heimspiel gegen Dundalk bereits unter Druck. Nach zwei Niederlagen zum Auftakt stehen die Chancen der Hütteldorfer gut, erstmals in dieser Europa-League-Saison anzuschreiben. Die Hütteldorfer bekommen es am Donnerstag im Allianz Stadion mit dem irischen Vertreter Dundalk zu tun, für den alleine schon die Teilnahme an der Gruppenphase ein Erfolg ist. Laut Österreichs einzigem Legionär in Irland, Alexander Kogler, sind die Rollen klar verteilt. "Es kann zwar eine spannende Partie werden, aber Rapid ist spielerisch besser und Favorit. Wenn sie ihre Klasse umsetzen, werden sie gewinnen", sagt der Profi bei Finn Harps der APA. (10:43)

Laola1

Rapid-Dundalk: Absage war nicht möglich: Dem SK Rapid bleibt es vorbehalten, das erste Fußball-Bewerbsspiel nach dem Terroranschlag in Wien zu absolvieren. Die Hütteldorfer empfangen am Donnerstag den irischen Klub Dundalk (ab 18:55 Uhr im LIVE-Ticker und auf DAZN) und müssen dabei wohl gewinnen, um im Aufstiegsrennen zu bleiben. Der sportliche Aspekt der Partie ist aber einigermaßen in den Hintergrund gerückt, zu stark wirken die Ereignisse vom vergangenen Montag noch nach. Im Gedenken an die Opfer tritt Rapid mit Trauerflor an, vor dem Spiel gibt es eine Trauerminute. Beim Allianz Stadion weht eine schwarze Fahne, im Inneren der Arena ist auf einem im Block West angebrachten Transparent in großen Lettern zu lesen: "In Gedanken bei den Opfern und ihren Angehörigen. Einer für alle, alle für Wien." Rapids Geschäftsführer Wirtschaft Christoph Peschek zeigt sich vom Anschlag erschüttert. "Wir sind alle geschockt", erklärt der Wiener und berichtete von verstärkten Sicherheitsvorkehrungen rund um die Partie. Die Polizei- und Ordner-Präsenz werde verstärkt, das Stadion videoüberwacht, so Peschek. Die Dundalk-Delegation erhält bei all ihren Transportwegen Polizeischutz. Eine Absage stand nicht zur Debatte - wohl vor allem deshalb, weil die UEFA und nicht wie etwa im Cup der ÖFB als Veranstalter fungiert. "Ein Nichtantreten wäre nicht möglich gewesen", stellt Peschek klar und ergänzt: "Man kann auch versuchen, mit dem Spiel ein Stück Normalität zu symbolisieren." (17:01)

Österreich

'Taxi' fehlt Rapid auch gegen Dundalk: Top-Torjäger Taxiarchis Fountas fehlt Rapid auch im Europa-League-Duell gegen Dundalk.   (21:16)

Österreich

Im Schatten des Terrors: Rapid gegen Dundalk: Um noch Aufstiegschancen in der Europa League zu bewahren ist für Rapid ist ein Sieg gegen Dundalk Pflicht. Dem SK Rapid bleibt es vorbehalten, das erste Fußball-Bewerbsspiel nach dem Terroranschlag in Wien zu absolvieren. Die Hütteldorfer empfangen am Donnerstag ( ab 19 Uhr im sport24-LIVE-Ticker ) den irischen Club Dundalk und müssen dabei wohl gewinnen, um im Aufstiegsrennen zu bleiben. Der spo... Weiterlesen (18:35)

Plinden

Dundalk darf für Rapid kein Problem sein: Fountas spielt erst beim Duell um Platz eins: Drei Tore nach dem fürchterlichen Terroranschlag muss in Wien wieder Fußball gespielt. Die Champions und Europa League nimmt auf Staatstrauer keine Rücksicht. Aber wie Dienstag Abend bei Red Bull Salzburg gegen Bayern München werden auch Donnerstag Abend bei Rapid gegen Dundalk Zeichen gesetzt: Vor dem Anpfiff eine Trauerminute, Rapid tritt mit Trauerflor an, vor dem […] Der Beitrag Dundalk darf f... Weiterlesen (18:02)

SkySportAustria

Trainerwechsel bei Schwab & Murg: Ex-Real-Profi neuer PAOK-Coach: Trainerwechsel in Griechenland: Die beiden Ex-Rapid-Profis Stefan Schwab und Thomas Murg haben bei PAOK Saloniki einen neuen Coach erhalten. Statt von Abel Ferreira wird der griechische Vizemeister nun vom uruguayischen … (17:29)

SkySportAustria

EL-Spiel Rapid – Dundalk im Schatten des Terroranschlags: Dem SK Rapid bleibt es vorbehalten, das erste Fußball-Bewerbsspiel nach dem Terroranschlag in Wien zu absolvieren. Die Hütteldorfer empfangen am Donnerstag den irischen Club Dundalk und müssen dabei wohl gewinnen, … (15:39)

SN

EL-Spiel Rapid - Dundalk im Schatten des Terroranschlags: Dem SK Rapid bleibt es vorbehalten, das erste Fußball-Bewerbsspiel nach dem Terroranschlag in Wien zu absolvieren. Die Hütteldorfer empfangen am Donnerstag den irischen Club Dundalk und müssen dabei wohl gewinnen, um im Aufstiegsrennen zu bleiben. Der sportliche Aspekt der Partie ist aber in den Hintergrund gerückt, zu stark wirken die Ereignisse vom vergangenen Montag noch nach. Im Gedenken an die Opfer tritt Rapid mit Trauerflor an, vor dem Spiel gibt es eine Trauerminute. (16:14)

SN

Rapid, LASK und WAC im Europacup auf Punktejagd: Die drei österreichischen Fußball-Europa-League-Teilnehmer sind am Donnerstag wieder im Einsatz. Um 18.55 Uhr empfängt Rapid in Wien den irischen Club Dundalk. Es ist das erste Fußball-Bewerbsspiel nach dem Terroranschlag in Wien. Der LASK tritt um 21 Uhr bei Royal Antwerpen an. Zur gleichen Zeit spielt auch der Wolfsberger AC bei Dinamo Zagreb. Der WAC und Zagreb wurden indes von zahlreichen positiven Coronatests in den jeweiligen Teams überrascht. (11:41)

sportreport.biz

Rapid Wien muss im Europa League-Heimspiel gegen Dundalk auf Torjäger Taxiarchis Fountas verzichten: © Sportreport Die Hoffnungen des SK Rapid Wien auf einen Einsatz von Torjäger Taxiarchis Fountas im Europa League-Heimspiel gegen Dundalk, sind am Ende nicht von Erfolg gekrönt. Der Grieche fällt für das Duell mit den Iren aus. Rückblende: Vor knapp zwei Wochen zog sich der Angreifer im Europa League-Spiel gegen den FC Arsenal einen Mittelhandknochenbruch zu. Nach längerem Hin und Her muss der Stürmer sich keiner Operation unterziehen. Wie Trainer Didi Kühbauer im Vorfeld des Spiels erklärte, kommt allerdings ein […] Der Beitrag Rapid Wien muss im Europa League-Heimspiel gegen Dundalk auf Torjäger Taxiarchis Fountas verzichten erschien zuerst auf Sportreport . (21:05)

Spox-Media

Europa League: Rapid vor Europa-League-Duell: "Ein Nichtantreten wäre nicht möglich gewesen": Dem SK Rapid bleibt es vorbehalten, das erste Bewerbsspiel nach dem Terroranschlag in Wien zu absolvieren. Die Hütteldorfer empfangen am Donnerstag den irischen Club Dundalk und müssen dabei wohl gewinnen, um im Aufstiegsrennen zu bleiben. Der sportliche Aspekt der Partie ist aber einigermaßen in den Hintergrund gerückt, zu stark wirken die Ereignisse vom vergangenen Montag noch nach. (17:59)

Spox-Media

Europa League: Rapid-Trainer Kühbauer gibt Update zu Fountas und Demir: Der SK Rapid kann am Donnerstag in der Europa League gegen Dundalk noch nicht auf Taxiarchis Fountas setzen. Dafür ist Yusuf Demir nach seiner Corona-Erkrankung wieder mit von der Partie. (15:08)

Spox-Media

Europa League: Rapid gibt Update zu Fountas und Demir: Der SK Rapid kann am Donnerstag in der Europa League gegen Dundalk noch nicht auf Taxiarchis Fountas setzen. Dafür ist Yusuf Demir nach seiner Corona-Erkrankung wieder mit von der Partie. (17:43)

Spox-Media

Europa League: Rapid vor EL-Duell: "Ein Nichtantreten wäre nicht möglich gewesen": Dem SK Rapid bleibt es vorbehalten, das erste Bewerbsspiel nach dem Terroranschlag in Wien zu absolvieren. Die Hütteldorfer empfangen am Donnerstag den irischen Club Dundalk und müssen dabei wohl gewinnen, um im Aufstiegsrennen zu bleiben. Der sportliche Aspekt der Partie ist aber einigermaßen in den Hintergrund gerückt, zu stark wirken die Ereignisse vom vergangenen Montag noch nach. (19:03)

Spox-Media

Fußball Österreich: Fans von Salzburg, Rapid und Admira mit Botschaft für Terror-Opfer: Nach dem Terror-Akt in Wien am Montag zeigten sich nun Fans und Klubs der Bundesliga solidarisch. Neben den Botschaften der der offiziellen Vereinsseiten meldeten sich auch Fanklubs eigens zu Wort. (10:35)

Weltfußball

Rapid nimmt gegen Dundalk die Favoritenrolle an: Nach zwei Niederlagen gegen Arsenal und Molde steht Rapid im Europa-League-Heimspiel gegen den irischen Vertreter Dundalk unter Zugzwang (15:26)

Weltfußball

Rapid gegen Dundalk bereit für Favoritenrolle: Nach zwei Niederlagen gegen Arsenal und Molde steht Rapid im Europa-League-Heimspiel gegen den irischen Vertreter Dundalk unter Zugzwang (15:26)