2020-11-25

12terMann

VIDEO: Zlatko Junuzovic mit Treffer gegen Rapid für den Puskas Award nominiert: Der Weltfußballverband FIFA zeichnet seit 2009 jährlich Fußballerinnen und Fußballer für besonders schöne Treffer aus. In diesem Jahr steht Salzburg-Mittelfeldspieler (11:45)

12terMann

Zlatko Junuzovic mit Treffer gegen Rapid für den Puskas Award nominiert: Der Weltfußballverband FIFA zeichnet seit 2009 jährlich Fußballerinnen und Fußballer für besonders schöne Treffer aus. In diesem Jahr steht Salzburg-Mittelfeldspieler (11:45)

DerStandard

Junuzovic-Tor gegen Rapid für Fifa Puskas Award nominiert: Lewandowski Favorit bei Wahl zu Weltfußballer des Jahres (09:37)

DerStandard

Europa League: WAC vs. Dinamo, LASK vs. Antwerpen, Dundalk vs. Rapid, ab 18.55 Uhr: Donnerstag ist Europa-League-Tag: Für die österreichischen Vereine geht es gegen die nächsten Gruppengegner (12:48)

DerStandard

Europa League live: Dundalk-Rapid 1:3, Heimpleiten für LASK und WAC: 0:2-Heimniederlage für zehn Linzer gegen Antwerpen – 0:3-Heimpleite für Wolfsberger gegen Zagreb (12:48)

DerStandard

Europa League live: Dundalk-Rapid 0:0, Heimpleiten für LASK und WAC: 0:2-Heimniederlage für zehn Linzer gegen Antwerpen – 0:3-Heimpleite für Wolfsberger gegen Zagreb (12:48)

DerStandard

Europa League: WAC vs. Dinamo, LASK vs. Antwerpen, Dundalk vs. Rapid, Do. ab 18.55 Uhr: Donnerstag ist Europa-League-Tag: Für die österreichischen Vereine geht es gegen die nächsten Gruppengegner (12:48)

DerStandard

Europa League live: WAC vs. Dinamo 0:0, LASK vs. Antwerpen 0:1: Donnerstag ist Europa-League-Tag: Für die österreichischen Vereine geht es gegen die nächsten Gruppengegner – Dundalk vs. Rapid ab 21 Uhr (12:48)

DerStandard

Rapid in Europa League gegen Dundalk unter Siegzwang: Nastl coacht wieder für Kühbauer: "Wir wissen, worum es geht" – Barisic sieht Drucksituation gelassen (15:04)

DerStandard

Europa League live: Dundalk-Rapid 0:2, Heimpleiten für LASK und WAC: 0:2-Heimniederlage für zehn Linzer gegen Antwerpen – 0:3-Heimpleite für Wolfsberger gegen Zagreb (12:48)

DiePresse

Hat Junuzovic das schönste Tor im Weltfußball erzielt?: Die Fifa nominierte Zlatko Junuzovic mit seinem Volleytreffer gegen Rapid - die Konkurrenten heißen Luis Suarez oder Son Heung-min. (09:47)

Krone

„Tor des Jahres“: Junuzovic-Hammer in Endauswahl!: Der spektakuläre Treffer von Zlatko Junuzovic am 24. Juni gegen Rapid befindet sich in der Endauswahl für den FIFA Puskas Award, mit dem das schönste Tor des Jahres im Weltfußball ausgezeichnet wird! Der Ex-ÖFB-Teamspieler versenkte beim 7:2-Erfolg von Red Bull Salzburg im Allianz Stadion den Ball nach einem Corner von der Strafraumgrenze volley unter der Latte. (09:36)

Krone

Neu im Handel: Der 1. Rapid-Gin Österreichs: Ein Produkt, das den Fußball-Verein Rapid Wien, das Herz und die Fans in sich trägt. Mit dem 1899 Green Dry Gin haben der Premium Bio-Gin Hersteller Rick Gin und der Getränkepartner Ammersin ein einzigartiges Produkt lanciert, das mit 14 sorgfältig ausgewählten und durchdachten Bio-Botanicals die DNA von Rapid Wien in einer Flasche Gin widerspiegelt. Ab 1. Dezember ist der Gin in allen Ammersin sowie BeerLovers (Online-)Shops in Österreich und auf www.1899-gin.at für alle Rapid Fans und Gin Liebhaber erhältlich.  (14:00)

Kurier

Rapid-Präsident Martin Bruckner: "Wir werden die Ersten sein": Nach dem ersten Amtsjahr bei Rapid: Martin Bruckner über die junge Welle, Trainer Didi Kühbauer und die Folgen von Corona. (04:00)

Kurier

Hat Junuzovic das schönste Tor des Jahres im Weltfußball erzielt?: Der Hammer-Treffer des Salzburgers gegen Rapid befindet sich in der Endauswahl für den FIFA Puskas Award. (10:01)

Laola1

Salzburg: Kauf und Leihe von Grüll?: Mit seiner starken Leistung gegen Rapid inklusive Tor und Assist ist Marco Grüll noch stärker in den Blickpunkt gerückt, als er es zuvor ohnehin schon war. Der 22-Jährige gehört nicht nur wegen seiner starken Leistungen zu den heißesten Transfer-Aktien der Bundesliga, sondern auch weil sein Vertrag am Saisonende ausläuft. Möchte die SV Ried eine Ablöse für die Offensivkraft kassieren, müsste es in der Winterpause zu einem Wechsel kommen. Dass Serienmeister FC Red Bull Salzburg mehr als ein Auge auf den gebürtigen Salzburger geworfen hat, ist kein Geheimnis. Kontakt zwischen den Klubs gibt es. "Ja, es gab bereits Gespräche zwischen den Vereinen. Unser Verhältnis mit Salzburg ist schon seit vielen Jahren ein sehr gutes", erklärt der Rieder Finanzvorstand Roland Daxl gegenüber den "OÖN". Laut Tageszeitung sei eine mögliche Variante, dass die Innviertler Grüll im Winter für eine kolportierte Ablöse von 250.000 bis 300.000 Euro an die "Bullen" verkaufen, ihn jedoch bis Saisonende ausleihen. Dies wäre eine Win-Win-Situation für beide: Salzburg liefe nicht Gefahr, dass der Shootingstar im Sommer ablösefrei zu einem anderen Verein wechselt, Ried hätte Grüll indes auch im Frühjahr im Kampf um den Klassenerhalt zur Verfügung, ohne um eine Ablöse umzufallen. (08:43)

Laola1

So bewertet Rapid-Präsident Bruckner sein 1. Jahr: Das erste Jahr hat sich Martin Bruckner mit Sicherheit anders vorgestellt. In dieser kurzen, aber intensiven Zeit hat der 55-Jährige schon einiges erlebt. Am 25. November 2019 wurde er in der ersten Kampfabstimmung in der 120-jährigen Vereinsgeschichte zum Präsidenten des SK Rapid gewählt. Wenig später wirbelte Corona alles durcheinander und ließ alle Beteiligten umdenken. Trotzdem ist Bruckner mit den ersten 365 Tagen im Amt nicht unzufrieden. Am meisten wurmt ihn jedoch, dass derzeit keine Fans in den Genuss des Fußballs kommen, obwohl ein Covid-Stadionkonzept zusammen mit Uni-Professor Hutter entwickelt wurde. Dieser stellt nun auch in Aussicht, mit Schnelltests vor Stadien Fans möglicherweise bald wieder auf die Tribünen zu bekommen. "Wenn es da eine Möglichkeit gibt, werden wir die Ersten sein, die das einsetzen", verspricht Bruckner im "Kurier". "Dafür müssen die Antigen-Tests aber auch präzise genug sein", maßt sich der Rapid-Boss nicht an, abzuschätzen, wann dies der Fall sein könnte. Nicht zu viel auf den Kopf zu stellen, war sein Motto beim Amtsantritt. Er wollte die Verantwortlichen in Ruhe weiterarbeiten lassen, seiner Meinung nach war das entscheidend für ein sportlich erfolgreiches Kalenderjahr. "Die sportliche wie auch wirtschaftliche Kontinuität und Ruhe waren das entscheidende Puzzlestück, um wieder erfolgreich zu werden", klopft sich Bruckner innerlich selbst auf die Schulter. "Wir haben auch angekündigt, dass wir auf den eigenen Nachwuchs bauen wollen. Wir konnten aber nicht ahnen, dass es uns im Frühjahr mit den Verletzungen so schlimm erwischt. Deswegen mussten die Jungen ins kalte Wasser. Das ist schneller passiert als geplant, aber die Burschen haben sich bewährt." (09:25)

Laola1

Junuzovic für FIFA Puskas Award nominiert: Das Traumtor von Zlatko Junuzovic am 24. Juni gegen SK Rapid befindet sich in der Endauswahl für den FIFA Puskas Award, mit dem das schönste Tor des Jahres im Weltfußball ausgezeichnet wird! Der ehemalige ÖFB-Teamspieler versenkte beim 7:2-Sieg von RB Salzburg im Allianz Stadion den Ball nach einem Eckball von der Strafraumgrenze volley unter die Latte. Neben dem 33-Jährigen gibt es noch zehn weitere Anwärterinnen und Anwärter auf die Trophäe, unter anderem Atletico-Neuzugang Luis Suarez oder Spurs-Star Heung-Min Son. Der Sieger oder die Siegerin wird mittels Online-Fan-Voting sowie von einer Experten-Jury ermittelt. Außerdem vermeldet die FIFA am Mittwoch auch die zehn Spieler in der Endauswahl für den Titel des Weltfußballers 2020. Als großer Favorit gilt hier Bayern-Stürmer Robert Lewandowski. Lionel Messi und Cristiano Ronaldo wurden zwar in die Top Ten nominiert, gelten allerdings als Außenseiter für die Auszeichnung. Hoffnungen auf die Ehrung zum Trainer des Jahres dürfen sich unter anderem Bayern-Coach Hansi Flick, Jürgen Klopp von Liverpool und Real-Trainer Zinedine Zidane machen. Die Preise werden am 17. Dezember vergeben. Die nominierten Tore im Video: (11:17)

Laola1

Rapid in Dublin zum Siegen verdammt: Dem SK Rapid hilft am vierten Spieltag der UEFA Europa League nur ein Sieg. Die Hütteldorfer gehen als klarer Favorit ins Auswärtsmatch gegen den FC Dundalk am Donnerstag (21 Uhr im LIVE-Ticker, bei DAZN und auf PULS4) und müssen aus dem Aviva Stadium in Dublin drei Punkte mit nach Hause nehmen, um im Aufstiegsrennen zu bleiben. "Wir wissen, worum es geht. Wir wollen drei Punkte holen, damit wir im Rennen bleiben", erklärt Co-Trainer Manfred Nastl, der auch in Dublin den weiterhin erkrankten Chefcoach Didi Kühbauer ersetzen wird. (16:34)

Österreich

Junuzovic-Traumvolley für Tor des Jahres nominiert: Gegen Rapid gelang Salzburgs Zlatko Junuzovic ein Sensationstreffer. Der spektakuläre Treffer von Zlatko Junuzovic am 24. Juni gegen Rapid befindet sich in der Endauswahl für den FIFA Puskas Award, mit dem das schönste Tor des Jahres im Weltfußball ausgezeichnet wird. Der Ex-ÖFB-Teamspieler versenkte beim 7:2-Erfolg von Red Bull Salzburg im Allianz Stadion den Ball nach einem Corner von der Strafr... Weiterlesen (19:54)

Österreich

Wird Ex-Rapid-Coach Büskens Schalkes Retter?: Nach zahlreichen Niederlagen, Suspendierungen und einem Trainingskrach will Schalke nun das Ruder rumreißen. Schalke 04 befindet sich im freien Fall. Der deutsche Bundesligist wartet seit 21 Spielen auf einen Sieg, ist akkut abstiegsgefährdet und auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht. Nach der enttäuschenden Niederlage am Wochenende gegen Wolfsburg (0:2) krachte es schon in der Kabine. Vergang... Weiterlesen (19:20)

Österreich

Rapid gegen Dundalk zum Siegen verdammt: Rapid steht in der Europa League gegen Dundalk unter Siegzwang. Vor dem Fußball-Europa-League-Spiel am Donnerstag ( ab 21.00 Uhr im sport24-LIVE-Ticker ) in Dublin gegen Dundalk muss sich Rapid nicht groß mit Rechenspielen beschäftigen. Den Hütteldorfern nützt gegen die noch punktelosen Iren nur ein Sieg, um die Chance auf den Aufstieg ins Sechzehntelfinale zu wahren. Gelingen soll dies ohne Cheft... Weiterlesen (21:26)

Plinden

Zum dritten Mal live: Bei Puls 4 ist Rapid die Nummer eins: Beim TV-Sender Puls 4 ist Rapid die Nummer eins: Das Duell gegen Dundalk im Tallaght-Park von Dublin ist bereits das dritte von vier Gruppenspielen, das live übertragen wird. So wie das 1:2 gegen Arsenal zum Auftakt im Allianz-Stadion und das 0:1 auf Kunstrasen im norwegischen Molde. Die Fans von LASK und Wolfsberg müssen bis 23.10 […] Der Beitrag Zum dritten Mal live: Bei Puls 4 ist Rapid die Num... Weiterlesen (18:19)

Podcast

1899FM - Folge 43 - Ein Jahr Präsident - Im Gespräch mit Martin Bruckner: Im November 2019 wurde Martin Bruckner und sein Team gewählt. Was in diesem sehr ereignisreichen Jahr alles passiert ist, wie Rapid durch diese Krise kommt und ob man Angst um unseren Verein haben muss waren die Themen dieser Folge. (09:00)

SkySportAustria

Junuzovic-Traumtor gegen Rapid für FIFA Puskas Award nominiert: Der spektakuläre Treffer von Zlatko Junuzovic am 24. Juni gegen Rapid befindet sich in der Endauswahl für den FIFA Puskas Award, mit dem das schönste Tor des Jahres im Weltfußball … (09:50)

SkySportAustria

LIVESTREAM: SK Rapid Wien vs. FK Austria Wien – live und frei-empfangbar auf Sky: In der 9. Runde kommt es zum 331. Wiener Fußball-Derby. Der SK Rapid Wien empfängt am Sonntag um 17 Uhr im Allianz Stadion den Stadtrivalen FK Austria Wien. Das Spiel … (09:30)

SkySportAustria

Verlieren verboten: Rapid gegen Dundalk unter Siegzwang: Vor dem Europa-League-Spiel am Donnerstag (21.00 Uhr) in Dublin gegen Dundalk muss sich Rapid nicht groß mit Rechenspielen beschäftigen. Den Hütteldorfern nützt gegen die noch punktelosen Iren nur ein Sieg, … (14:57)

SN

Junuzovic-Tor gegen Rapid für FIFA Puskas Award nominiert: Der spektakuläre Treffer von Zlatko Junuzovic am 24. Juni gegen Rapid befindet sich in der Endauswahl für den FIFA Puskas Award, mit dem das schönste Tor des Jahres im Weltfußball ausgezeichnet wird. Der Ex-ÖFB-Teamspieler versenkte beim 7:2-Erfolg von Red Bull Salzburg im Allianz Stadion den Ball nach einem Corner von der Strafraumgrenze volley unter der Latte. (10:43)

SN

Rapid in Europa League gegen Dundalk unter Siegzwang: Vor dem Fußball-Europa-League-Spiel am Donnerstag (21.00 Uhr/live Puls 4, DAZN) in Dublin gegen Dundalk muss sich Rapid nicht groß mit Rechenspielen beschäftigen. Den Hütteldorfern nützt gegen die noch punktelosen Iren nur ein Sieg, um die Chance auf den Aufstieg ins Sechzehntelfinale zu wahren. Gelingen soll dies ohne Cheftrainer Dietmar Kühbauer, der wegen einer Erkrankung nicht auf die Grüne Insel fliegen konnte. (16:14)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Puskas Award: Junuzovic-Traumtor mit dabei: Der spektakuläre Treffer von Zlatko Junuzovic am 24. Juni gegen Rapid befindet sich in der Endauswahl für den FIFA Puskas Award, mit dem das schönste Tor des Jahres im Weltfußball ausgezeichnet wird. Der Ex-ÖFB-Teamspieler versenkte beim 7:2-Erfolg von Red Bull Salzburg im Allianz Stadion den Ball nach einem Corner von der Strafraumgrenze volley unter der Latte. (11:41)

Tiroler Tageszeitung

Junuzovic-Traumtor gegen Rapid von der FIFA für Puskas Award nominiert: Außerdem gab der Fußball-Weltverband am Mittwoch die zehn Kandidaten für den Titel Weltfußballer des Jahres 2020 bekannt. Heißer Favorit: Robert Lewandowski. (11:03)

Transfermarkt-A

Junuzovic-Tor gegen Rapid für FIFA Puskas Award nominiert : Der spektakulre Treffer von Zlatko Junuzovic am 24. Juni gegen Rapid befindet sich in der Endauswahl fr den FIFA Puskas Award, mit dem das schnste Tor des Jahres im... (14:51)

Transfermarkt-A

Rapid in Europa League gegen Dundalk unter Siegzwang: Vor dem Europa-League-Spiel am Donnerstag (21.00 Uhr/live Puls 4, DAZN) in Dublin gegen Dundalk muss sich Rapid nicht gro mit Rechenspielen beschftigen. Den Htteldorfern... (19:58)

Weltfußball

Rapid bei Dundalk: "Haben einiges besser zu machen": Für Rapid zählt in Dublin gegen Dundalk nur ein Sieg, um die Chancen auf den Aufstieg ins Sechzehntelfinale der Europa Leauge aufrecht zu erhalten (15:41)

WienerZeitung

Drei Schlüsselspiele in der Europa League: Alle drei Partien verdienen das Prädikat "richtungsweisend": Für alle drei rot-weiß-roten Europa-League-Starter ist in ihren Gruppen noch alles drin - nach dem vierten Spieltag am Donnerstag werden sich die Reihen allerdings lichten. Mit Siegen ist für Rapid, dem LASK und WAC der Aufstieg in die K.o.-Phase möglich - bei Niederlagen droht indes das frühzeitige Aus im Winter. Schauplatz Linz: Die beste Ausgangsposition der heimischen Europacup-Vertreter hat zweifelfrei der LASK - vor allem dank... (16:02)