2020-12-10

abseits.at

Darauf muss Rapid heute gegen Molde achten!: Rapid hat heute die Möglichkeit zum dritten Mal nach 2015/16 und 2018/19 in der UEFA Europa League zu überwintern. Wir haben uns angesehen, worauf Rapid heute Abend gegen Molde besonders achten muss, um den nötigen Sieg einzufahren. Rechnen mit Maß und Ziel Ein 1:0 genügt den Hütteldorfern zum Aufstieg –... (11:00)

abseits.at

Molde reist mit Sieg über Fixabsteiger im Gepäck nach Wien: Im Zuge des bevorstehenden Europacup-Herbsts und -Winters sehen wir uns jede Woche an, wie die Gegner der Österreicher in den nationalen Ligen performten. Heute blicken wir auf die Rapid-Gegner Arsenal, Molde und Dundalk. Molde FK – Aalesunds FK 2:1 (1:0) Die wichtigste Partie am vergangenen Wochenende war aus Rapids Sicht... (07:00)

abseits.at

EL-Vorschau: Überwintern der SK Rapid und der WAC in Europa?: Wie vor jedem Europacup-Spieltag blicken wir auch heute wieder auf zwei interessante Begegnungen. Heute sehen wir uns die Aufstiegschancen des SK Rapid und des Wolfsberger AC an. Der LASK ist leider nach dem starken 3:3-Unentschieden gegen die Spurs nicht mehr im Aufstiegsrennen dabei. SK Rapid Wien – Molde FK Donnerstag,... (10:52)

abseits.at

Rapid-Fans: „Mit Kampf und defensiver Stabilität besiegen wir Molde!“: Der SK Rapid steht vor dem Entscheidungsspiel gegen den norwegischen Topklub Molde FK. Ein 1:0, sowie jeder Sieg mit zwei oder mehr Toren Differenz reicht den Grün-Weißen zum Aufstieg in die K.O.-Phase. Wir haben die Erwartungen der Rapid-Fans im Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballforum zusammengetragen. schleicha: „Ich persönlich habe... (09:00)

ASB-Rapid

SK Rapid Wien - Molde FK: (17:13)

ASB-Rapid

SK Rapid Wien - Molde FK 2:2 (1:1): Ein Skandal. Einfach nur ein Skandal.  Gegen diese Durschschnittstruppe auszuscheiden, ist einfach nur peinlich. Unpackbar. Danke für nichts, ihr elendigen Verlierer, ihr dreckigen Versager. Geht bitte in Quarantäne bis zum Frühjahr. Ich will euch nicht mehr sehen!  Geht's einfach nur scheißen! (19:48)

Brucki

Block West Echo, 42: Rezension Block West Echo #42 Herbst 2020 232 S. „In Zeiten wie diesen ist die Herausgabe eines Fanzines noch mehr von Bedeutung als ohnehin schon.“ schreibt die BWE-Redaktion im Vorwort. Darin kann ich sie nur bestärken. Wenn jemand glauben sollte, dass es angesichts von Geisterspielen 2020 weniger für ein Fanzine zu schreiben gäbe, wird er von den Ultras Rapid mit einem Heft widerlegt, das noche... Weiterlesen (07:00)

Brucki

Rapid – Molde 2:2 (1:1): Europa League, Gruppe B, 6. Runde, 10.12.2020 Weststadion, unter Ausschluss der Öffentlichkeit Europacupsieger werden wir heuer nicht mehr. Rapid gewann nach der 1:0-Hinspielniederlage auch das zweite Spiel gegen den norwegischen Vorjahresmeister Molde FK nicht und schied damit nach der Gruppenphase aus der Europa League aus. Das erste Gegentor nach wenigen Minuten Spielzeit und das zweite Gegento... Weiterlesen (17:55)

Bundesliga

Rapid remisierte gegen Molde und schied in Europa League aus: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (23:24)

DerStandard

Finalspiele für Rapid und WAC, die Hexer spielen aber in Sofia: Sechs Österreicher stehen schon in der K.o.-Phase der Europa League, Rapid und WAC könnten folgen. Die Hütteldorfer halten zwei Rekorde, die keiner will (07:00)

DerStandard

Rapid nach 2:2 gegen Molde ausgeschieden: Die Europa League wird ohne Rapid fortgesetzt. Denn die Wiener erreichten im Showdown gegen Molde FK nach schwacher Leistung nur ein 2:2 und sind damit ausgeschieden (20:10)

DiePresse

Endspiele um das Europacup-Frühjahr für Rapid und WAC: Die Hütteldorfer könnten heute mit einem Sieg über den direkten Rivalen Molde den Aufstieg ins Sechzehntelfinale besiegeln. Dem WAC genügt gegen Feyenoord Rotterdam bereits ein Remis für die Sensation. Der Lask gibt seine Abschiedsvorstellung. (10:02)

DiePresse

Rapid scheidet nach 2:2 gegen Molde aus Europa League aus: Die Hütteldorfer kassierten in beiden Halbzeiten früh ein Gegentor, konnte zweimal nur noch ausgleichen. (19:47)

Krone

Salzburg-Traum zerplatzt + Rapid & WAC um Aufstieg: Die Top-Stories des Sport-Tages direkt aus dem krone.at-Sportstudio: Heute präsentiert Kimberly Budinsky den verpassten Aufstieg ins Achtelfinale von Red Bull Salzburg in der Champions League, die Ergebnisse des letzten Champions-League Spieltages in diesem Jahr und die Vorschau auf die Entscheidungsduelle von Rapid und dem WAC (alles im Video oben). (09:53)

Krone

LIVE: Rapid taumelt in Richtung Europacup-Aus!: Österreichs Vizemeister SK Rapid Wien empfängt heute Abend Norwegens Vorjahres-Champion Molde FK zum Entscheidungsspiel in der Europa League. Die Hütteldorfer stehen dabei unter Siegzwang, wollen sie das angepeilte Sechzehntelfinale noch erreichen. Dafür benötigt die Mannschaft von Trainer Dietmar Kühbauer entweder ein 1:0 oder einen Erfolg mit mindestens zwei Toren Unterschied, da Molde zu Hause 1:0 gewonnen hatte. Hier bei uns im sportkrone.at-LIVETICKER verpassen Sie nichts von diesem Spiel - derzeit steht es 1:2! (19:13)

Krone

Rapid: Geld-Segen für die „Aufstiegshelden“: Rapid kämpft heute im Entscheidungsduell in der Europa League daheim gegen Molde um das Sechzehntelfinale und das Überwintern in der Europa League. Das Überstehen der Gruppe würde weitere 1,57 Millionen Euro bringen. (05:56)

Krone

LIVE: Macht Rapid gegen Molde den Aufstieg klar?: Österreichs Vizemeister SK Rapid Wien empfängt heute Abend Norwegens Vorjahres-Champion Molde FK zum Entscheidungsspiel in der Europa League. Die Hütteldorfer stehen dabei unter Siegzwang, wollen sie das angepeilte Sechzehntelfinale noch erreichen. Dafür benötigt die Mannschaft von Trainer Dietmar Kühbauer entweder ein 1:0 oder einen Erfolg mit mindestens zwei Toren Unterschied, da Molde zu Hause 1:0 gewonnen hatte. Hier bei uns im sportkrone.at-LIVETICKER verpassen Sie nichts von diesem Spiel - derzeit steht es 0:0! (17:56)

Krone

Rapid: 20 Sekunden nach Wiederanpfiff das K.o.?: Die zweite Halbzeit war gerade einmal 20 Sekunden alt, als es im Rapid-Gehäuse im EL-Spiel gegen Molde erneut „klingelte“ - das Gegentor zum 1:2 könnte das K.o. gewesen sein. (19:11)

Krone

Ab 18.55 Uhr LIVE: Rapid gegen Molde: Österreichs Vizemeister SK Rapid Wien empfängt heute Abend Norwegens Vorjahres-Champion Molde FK zum Entscheidungsspiel in der Europa League. Die Hütteldorfer stehen dabei unter Siegzwang, wollen sie das angepeilte Sechzehntelfinale noch erreichen. Dafür benötigt die Mannschaft von Trainer Dietmar Kühbauer entweder ein 1:0 oder einen Erfolg mit mindestens zwei Toren Unterschied, nachdem Molde zu Hause 1:0 gewonnen hat. Mit sportkrone.at sind Sie ab 18.55 Uhr live dabei! (06:35)

Krone

Europa-Traum des SK Rapid endet gegen FK Molde!: Der Traum vom Frühjahr in Europa ist ausgeträumt - für den SK Rapid hat es bereits heute Abend Abschiednehmen von der Europa League geheißen! Dabei waren Hoffnung und Optimismus im Vorfeld des Duells mit Norwegens Meister von 2019 so groß gewesen, zum dritten Mal in die K.-o.-Phase des Bewerbs einzuziehen. Das 1:2 im heimatlichen Allianz Stadion zu Wien-Hütteldorf stand diesem Vorhaben aber letztlich im Weg - und so beendete man die Gruppe B auf Rang drei hinter Arsenal und Molde. (19:48)

Krone

Rapid bekam von Molde einen „Schlag in die Fresse“: Das Gegentor zum 1:2 gegen Molde 20 Sekunden nach Wiederanpfiff war für Rapid „ein Schlag in die Fresse“. So analysierte Rapidler Thorsten Schick im Puls4-Interview das bittere Aus in der Europa League. (20:08)

Krone

„Stich ins Herz“ gibt Rapid „nur eine Leichte mit“: Das Aus in der Europa League, speziell das Gegentor zum 1:2 wenige Sekunden nach Wiederanpfiff, sei ein „Stich ins Herz“ gewesen, sagte Rapid-Trainer Didi Kühbauer nach dem Spiel. Die Enttäuschung war ihm anzusehen. „Don Didi“ meinte aber auch, das Ausscheiden werde seiner Mannschaft lediglich „eine Leichte mitgeben“. Und: „Wir werden wieder aufstehen!“ Sein komplettes Statement sehen Sie hier im Video (oben). (22:21)

Krone

Rapid: 20 Sekunden nach Wiederanpfiff das K.o.: Die zweite Halbzeit war gerade einmal 20 Sekunden alt, als es im Rapid-Gehäuse im EL-Spiel gegen Molde erneut „klingelte“ - das Gegentor zum 1:2 war das endgültige K.o. (19:11)

Kurier

Enttäuschung im Finalspiel: Rapid scheitert in der Europa League: Die Wiener können auch das zweite Spiel gegen die Norweger nicht gewinnen: Damit ist die Europacup-Saison beendet. (19:47)

Kurier

Rapidler schwören sich auf Molde ein: "Jetzt ist der Tag gekommen": Rapid und der nötige Heimsieg gegen Molde: Was spricht für den Aufstieg in der Europa League? Und was dagegen? (04:00)

Kurier

Europa League live: So steht es bei Rapid gegen Molde: Im Kampf um das Sechzehntelfinale benötigen die Wiener einen Heimsieg gegen Molde. Trainer Kühbauer ist optimistisch. (17:29)

Laola1

Aufstieg gegen Molde? Rapid kann "Finale": Der SK Rapid steht vor seinem "Endspiel". Was zwischenzeitlich in der Gruppenphase nicht immer erreichbar schien, wurde vor zwei Wochen mit dem Sieg bei Dundalk dann doch fixiert: Die Chance, am letzten Spieltag im "Finale" gegen Molde FK (Do., ab 18:55 Uhr im LIVE-Ticker, auf Puls 4 und DAZN) den Aufstieg ins Sechzehntelfinale zu schaffen. Auf dem Duell mit den Norwegern liegt der totale Fokus, die Total-Rotation gegen Arsenal sowie Kräfteschonen in Hartberg zielten schon darauf ab, alles dem übergeordneten Ziel Aufstieg zu opfern. Während es den Hütteldorfern in den vergangenen Jahren in der Bundesliga oftmals nicht glückte, Ausrutscher der Konkurrenz oder hochstilisierte "Endspiele" für sich zu entscheiden, sieht es in der Europa League anders aus. Denn Rapid kann "Finale" - spätestens seit dem Einzug in die EL-K.o.-Phase 2018/19, als die Grün-Weißen im damaligen Entscheidungsspiel die Glasgow Rangers schlagen konnten. Mit jenem Ergebnis, das auch diesmal reichen würde. Zudem weiß auch der heutige Sportchef Zoran Barisic, wie man im Europacup überwintern kann. (15:22)

Laola1

Kein Aufstieg! Rapid vergeigt "Finale" gegen Molde: Der SK Rapid Wien muss seinen Traum vom Erreichen der K.o.-Phase der Europa League am letzten Spieltag der Gruppenphase begraben. Die Hütteldorfer, die unbedingt einen Sieg gebraucht hätten für den Aufstieg, spielen im "Finale" gegen Molde FK zuhause nur 2:2. Rapid legt einen richtigen Fehlstart in die Partie hin. Molde-Kapitän Magnus Wolff Eikrem lässt die Rapid-Abwehr mit einem einzigen Haken ganz schlecht aussehen und bringt die Gäste mit seinem folgenden Schuss in Führung (12.). Die Wiener können nach dem Rückstand jedoch ein wenig zulegen, lassen in Person von Ercan Kara, der einen Kopfball frei vor dem Tor drübersetzt, allerdings gleich mal einen richtigen Sitzer aus. Vor der Pause kann Rapid die Feldüberlegenheit dann aber auch in ein Tor ummünzen. Marcel Ritzmaier bekommt den Ball knapp außerhalb des Sechzehners serviert und netzt überlegt zum Ausgleich ein (43.). Doch auch den Start in die zweite Halbzeit verschläft Rapid total. Nicht einmal 20 Sekunden dauert es, bis Molde wieder in Führung geht, wieder ist es Magnus Wolff Eikrem, der für die Norweger einschießt (46.). Molde konzentriert sich von nun an lediglich aufs Verteidigen. Die Wiener kommen mit den wenigen Räumen, die ihnen geboten werden, nicht wirklich zurecht. Erst in der Schlussphase macht Rapid das Spiel nochmal spannend nach einem abgefälschten Treffer von Melih Ibrahimoglu (90.), am Ende ist Rapid dann aber doch zwei Tore vom Aufstieg entfernt. (20:47)

Laola1

So beginnt Rapid gegen Molde: Entscheidungs-Tag für den SK Rapid Wien in der UEFA Europa League! Die Hütteldorfer haben gegen den Molde FK ihr "Endspiel" um den Aufstieg ins Sechzehntelfinale (ab 18:55 Uhr im LIVE-Ticker). Dazu braucht es auf jeden Fall einen Sieg, um Punkte-Gleichheit mit den Norwegern herzustellen. Da in diesem Fall das direkte Duell zählt, muss die 0:1-Niederlage aus dem Hinspiel gedreht werden, wobei auch die Auswärtstorregel zur Anwendung kommt. Da Rapid über das bessere Torverhältnis in der Gesamtabrechnung verfügt - der nächste "Tie-Breaker" - reicht dafür ein 1:0. Schwieriger wird es, wenn Molde Tore erzielen sollte: Dann muss der Sieg schon mit zwei Toren Differenz ausfallen. Mit folgender Aufstellung will Rapid das Unterfangen Aufstieg schaffen. Rapid-Startelf: Gartler - Stojkovic, Hofmann, Barac, Ullmann - Grahovac, Ritzmaier - Schick, Knasmüllner, Arase - Kara Molde-Startelf: Linde - Risa, Sinyan, Gregersen, Pedersen - Brynhildsen, Eikrem, Ellingsen, Aursnes, Hestad - James (17:40)

Laola1

So steigt Rapid gegen Molde auf: Entscheidungs-Tag für den SK Rapid Wien in der UEFA Europa League! Die Hütteldorfer haben gegen den Molde FK ihr "Endspiel" um den Aufstieg ins Sechzehntelfinale (ab 18:55 Uhr im LIVE-Ticker). Dazu braucht es auf jeden Fall einen Sieg, um Punkte-Gleichheit mit den Norwegern herzustellen. Da in diesem Fall das direkte Duell zählt, muss die 0:1-Niederlage aus dem Hinspiel gedreht werden, wobei auch die Auswärtstorregel zur Anwendung kommt. Da Rapid über das bessere Torverhältnis in der Gesamtabrechnung verfügt - der nächste "Tie-Breaker" - reicht dafür ein 1:0. Schwieriger wird es, wenn Molde Tore erzielen sollte: Dann muss der Sieg schon mit zwei Toren Differenz ausfallen. (10:21)

Laola1

Rapids Schick: "War ein Schlag in die Fresse": Die Enttäuschung ist nach dem Abpfiff in Wien-Hütteldorf groß. Das 2:2 und eine durchwachsene Leistung im Heimspiel gegen Molde FK reichten dem SK Rapid schlussendlich nicht, den Aufstieg ins Sechzehntelfinale der Europa League zu schaffen. Der Frust über die verpasste Chance musste nach dem Spiel raus. Thorsten Schick fand bei "Puls 4" sehr ehrliche Worte für den gebrauchten Abend. Vor allem das 1:2 nur 22 Sekunden nach dem Wiederanpfiff in Hälfte zwei brach den Hütteldorfern das Genick. "Ich glaube schon. Am Ende der ersten Halbzeit waren wir richtig gut drin, haben verdient das 1:1 gemacht und uns wirklich viel vorgenommen für die zweite Halbzeit. Wir haben gesagt, dass wir auf keinen Fall ein Tor bekommen wollen und dass es ein ganz heißes Match wird, egal wann wir das zweite Tor machen. Dass du dann nach 24 Sekunden so einen Schlag in die Fresse kriegst, das schmerzt natürlich. Davon haben wir uns nicht mehr erholt", gibt Schick zu. (22:08)

Laola1

Noten! Einzelkritik zu Rapid gegen Molde: Satz mit x - war wohl nix! Der SK Rapid musste den Traum vom Sechzehntelfinal-Einzug in der Europa League mit einem 2:2-Unentschieden daheim gegen Molde FK begraben (Spielbericht >>>). Alles in allem war es zu wenig und eine zu fehlerhafte Mannschaftsleistung, um den Aufstieg zu schaffen. Einige Spieler erwischten einen rabenschwarzen Tag, an anderen lag es weniger. LAOLA1 analysiert die Leistung aller Rapid-Akteure und verteilt Noten (1=Sehr Gut, 2=Gut, 3=Befriedigend, 4=Genügend, 5=Nicht Genügend). Einverstanden oder nicht? Dann benotet Rapid in den Kommentaren selbst. Das sind die Noten für die Rapid-Kicker gegen Molde: (21:26)

OÖ-Nachrichten

Rapids Trumpf ist die Heimstärke: WIEN. Die Wiener mssen heute ihr Finale gegen Molde gewinnen (18.55 Uhr) (00:04)

OÖ-Nachrichten

2:2 gegen Molde Rapid schied in Europa League aus: WIEN. Rapid hat den Aufstieg ins Sechzehntelfinale der Fuball-Europa League verpasst. (20:52)

Österreich

Diese Elf schickt Rapid in den Aufstiegskampf gegen Molde: Rapid kämpft gegen Molde um den Einzug ins Sechzehntefinale der Europa League. Österreichs Fußball-Vizemeister SK Rapid Wien empfängt am Donnerstagabend ( 18.55 Uhr im sport24-LIVE-Ticker ) Norwegens Vorjahres-Champion Molde FK zum Entscheidungsspiel in der Europa League. Die Hütteldorfer stehen dabei unter Siegzwang, wollen sie das angepeilte Sechzehntelfinale noch erreichen. Dafür benötigt die M... Weiterlesen (18:09)

Österreich

Rapid verspielt Aufstiegsfinale gegen Molde: Rapid verspielt die Chance auf den Einzug ins Sechzehntefinale der Europa League. Ein 2:2-Remis gegen Molde war zu wenig für den Aufstieg in die K.O.-Phase. Rapid hat den Aufstieg ins Sechzehntelfinale der Fußball-Europa League verpasst. Die Hütteldorfer kamen am Donnerstag zu Hause im direkten Duell mit Molde FK nur zu einem 2:2 (1:1) und beendeten die Gruppe B auf Rang drei hinter Arsenal und Mo... Weiterlesen (20:46)

Plinden

Rapids Offenbarungseid: International reicht es nicht!: Eine leichtere Gruppe um aufzusteigen und unter die letzten 32 der Europa League zu kommen, hätte Rapid nicht erwischen können. Aber diese große Chance blieb ungenützt. Weil Grün-Weiß international zu schwach ist. Das zeigt das 2:2 (1.1) zum Abschluss gegen Molde. Norwegens gut organisierter Vizemeister war die bessere Mannschaft, die den Chancen nach sogar gewinnen […] Der Beitrag Rapids Offenbar... Weiterlesen (22:18)

SkySportAustria

“Molde war für uns heute die Grenze”: Die Stimmen zum Rapid-Aus: Rapid Wien und Molde FK trennen sich im entscheidenden Gruppenspiel mit 2:2 – zu wenig für den Aufstieg der Hütteldorfer ins Sechzehntelfinale der Europa League. Nach der Partie zeigen sich … (20:36)

SkySportAustria

Aus der Traum! Remis gegen Molde zu wenig für Rapid-Aufstieg: Rapid hat den Aufstieg ins Sechzehntelfinale der Europa League verpasst. Die Hütteldorfer kamen am Donnerstag zu Hause im direkten Duell mit Molde FK nur zu einem 2:2 (1:1) und beendeten … (19:48)

SkySportAustria

Die 11. Runde der Tipico Bundesliga mit dem Gipfeltreffen Salzburg – LASK live und exklusiv bei Sky: Der Kampf um die Tabellenspitze: Salzburg – LASK am Sonntag ab 16:30 live & exklusiv Das Duo Martin Konrad & Manuel Ortlechner kommentiert den Hit Zuvor Rapid – WSG Tirol, … (15:47)

SkySportAustria

So startet Rapid im “Finalspiel” gegen Molde: Der SK Rapid Wien empfängt am Donnerstagabend (18.55 Uhr) Molde FK zum Entscheidungsspiel in der Europa League. Um den Aufstieg zu schaffen, benötigen die Hütteldorfer entweder ein 1:0 oder einen … (16:58)

SN

Nur 2:2 gegen Molde: Rapid verpasst Europa-League-Aufstieg: Rapid hat den Aufstieg ins Sechzehntelfinale der Fußball-Europa League verpasst. Die Hütteldorfer kamen am Donnerstag zu Hause im direkten Duell mit Molde FK nur zu einem 2:2 und beendeten die Gruppe B auf Rang drei hinter Arsenal und Molde. Magnus Wolff Eikrem schoss die Norweger mit einem Doppelpack (12., 46.) in die K.o.-Runde. (20:59)

sportreport.biz

Video: Didi Kühbauer (Trainer SK Rapid Wien) – die Pressekonferenz nach dem Europa League-Spiel gegen Molde FK: Im Allianz Stadion stand das Europa League Gruppenspiel zwischen SK Rapid Wien und Molde FK auf dem Programm. Das Spiel endete mit einem 2:2 Unentschieden. Rapid verpasste damit den Aufstieg in die K.O.-Phase der Europa League. Nach dem Spiel stand Rapid-Trainer Didi Kühbauer bei der Pressekonfernz den Journalisten Rede und Antwort. Wir waren mit der Kamera dabei.     weiterführende Links: – [Video] Molde FK-Trainer Erling Moe – die Pressekonferenz nach dem Spiel – zur Bildergalerie – das war der […] Der Beitrag Video: Didi Kühbauer (Trainer SK Rapid Wien) – die Pressekonferenz nach dem Europa League-Spiel gegen Molde FK erschien zuerst auf Sportreport . (22:41)

sportreport.biz

Rapid Wien gegen Molde – die Bilder vom Europa League Spiel:   »» das war der LIVE-Ticker »» zu weiteren Fotos   *) bei Problemen mit der Ansicht der Bildergalerie bitte diesem Link folgen Wir zeigen die Bilder vom Europa League Spiel SK Rapid Wien gegen Molde FK aus dem Allianz Stadion. Im Allianz Stadion trafen im Rahmen der Europa League die Teams von SK Rapid Wien und Molde FK aufeinander. Sehen sie die Bilder vom Spiel SK Rapid Wien gegen Molde FK im Rahmen der Europa League. Wir zeigen die […] Der Beitrag Rapid Wien gegen Molde – die Bilder vom Europa League Spiel erschien zuerst auf Sportreport . (22:40)

sportreport.biz

Video: Erling Moe (Trainer Molde FK) – die Pressekonferenz nach dem Europa League-Spiel gegen SK Rapid Wien: Im Allianz Stadion stand das Europa League Gruppenspiel zwischen SK Rapid Wien und Molde FK auf dem Programm. Das Spiel endete 2:2 Unentschieden. Für die Gäste aus Norwegen bedeutet dieses Ergebnis den Aufstieg in die K.O.-Phase der Europa League. Nach dem Spiel stand Molde-Trainer Erling Moe bei der Pressekonfernz den Journalisten Rede und Antwort. Wir waren mit der Kamera dabei. HINWEIS: die Pressekonferenz wurde in Norwegisch und OHNE Übersetzung abgehalten     weiterführende Links: – [Video] Rapid Wien-Trainer Didi Kühbauer […] Der Beitrag Video: Erling Moe (Trainer Molde FK) – die Pressekonferenz nach dem Europa League-Spiel gegen SK Rapid Wien erschien zuerst auf Sportreport . (22:39)

sportreport.biz

LIVE: Rapid Wien vs. Molde: © Sportreport In der Gruppe B der UEFA Europa League steht das Duell Rapid Wien vs. Molde auf dem Programm. Für beide Teams ist es ein klassisches Finale im Kampf um den Aufstieg ins Sechzehntelfinale. Im Vorfeld dieses Spiels kann die Tabelle getrost vernachlässigen. Die Ausgangsposition lässt sich auf einen einfachen Nenner bringen. Mit einem Heimsieg überwintern die Hütteldorfer in der UEFA Europa League! Dabei reicht den Grün-Weißen bereits ein 1:0! Auf der Gegenseite reicht Molde jedes Unentschieden und natürlich […] Der Beitrag LIVE: Rapid Wien vs. Molde erschien zuerst auf Sportreport . (17:26)

Spox-Media

Europa League: Duell gegen Molde: Rapid hofft auf Fountas: Vizemeister SK Rapid Wien empfängt am Donnerstagabend (18.55 Uhr/live Puls 4 und DAZN) Norwegens Vorjahres-Champion Molde FK zum Entscheidungsspiel in der Europa League. Die Hütteldorfer stehen dabei unter Siegzwang, wollen sie das angepeilte Sechzehntelfinale noch erreichen. Dafür benötigt die Mannschaft von Trainer Dietmar Kühbauer entweder ein 1:0 oder einen Erfolg mit mindestens zwei Toren Unterschied, nachdem Molde zu Hause 1:0 gewonnen hat. (20:59)

Spox-Media

Europa League: Dietmar Kühbauer: "Hoffe, dass Taxi das bringt, was er kann": Vizemeister SK Rapid Wien empfängt am Donnerstagabend (18.55 Uhr/live Puls 4 und DAZN) Norwegens Vorjahres-Champion Molde FK zum Entscheidungsspiel in der Europa League. Die Hütteldorfer stehen dabei unter Siegzwang, wollen sie das angepeilte Sechzehntelfinale noch erreichen. Dafür benötigt die Mannschaft von Trainer Dietmar Kühbauer entweder ein 1:0 oder einen Erfolg mit mindestens zwei Toren Unterschied, nachdem Molde zu Hause 1:0 gewonnen hat. (15:55)

Spox-Media

Europa League: Eiskaltes Molde lässt Rapids Europa-Traum platzen: Rapid Wien gelingt nicht die erhoffte Aufholjagd und spielt im Duell um den Aufstieg der Europa-League-Gruppenphase 2:2 unentschieden gegen Molde FK. (20:49)

Spox-Media

Europa League: SK Rapid – FK Molde: Europa League im Free-TV, Livestream und Liveticker sehen: Gelingt dem SK Rapid in der Europa League Gruppe B am Donnerstag um 18:55 Uhr gegen Molde der Aufstieg in die K.o.-Phase? SPOX zeigt euch, wie ihr die Partie im Free-TV, Livestream und Liveticker verfolgen könnt. (08:33)

Spox-Media

Europa League: Peschek versichert auch bei EL-Ausscheiden: "Keine Notverkäufe": Rapid hat am Donnerstag (18.55 Uhr/live auf DAZN) im Heimspiel gegen Molde die Chance auf den Einzug ins Sechzehntelfinale der Europa-League. Der Aufstieg in die K.o.-Phase wäre nicht nur aus sportlicher Sicht reizvoll, er hätte auch einen angenehmen finanziellen Nebenaspekt. In diesem Fall wäre nämlich von der UEFA eine zusätzliche Prämie in siebenstelliger Höhe zu erwarten. (10:48)

Spox-Media

Europa League: "Sind zurecht ausgeschieden": Kühbauer ohne Ausrede für Europa-Aus: Mit einem 2:2-Unentschieden gelang dem SK Rapid gegen Molde nicht der erhoffte Turnaround und fliegt mit Gruppenplatz 3 aus der Europa League. Rapid-Trainer Didi Kühbauer wollte dabei die hohe Belastung nicht als Ausrede gelten lassen und spricht von einem verdienten Ausscheiden. Die Stimmen zum Spiel. (21:38)

Tiroler Tageszeitung

Rapid remisierte gegen Molde und schied in Europa League aus: Für Rapid Wien ist in der Gruppenphase der Europa League Endstation. Gebraucht hätte man einen 1:0-Sieg oder einen Sieg mit zwei Toren Abstand. Schlussendlich reichte es dank eines Last-Minute-Treffers nur zu einem 2:2. (20:59)

Tiroler Tageszeitung

Rapid schied in Europa League aus, WAC steigt dank Sieg auf: Für Rapid Wien ist in der Gruppenphase der Europa League Endstation. Gebraucht hätte man einen 1:0-Sieg oder einen Sieg mit zwei Toren Abstand. Schlussendlich reichte es dank eines Last-Minute-Treffers nur zu einem 2:2. Der WAC hingegen schaffte gegen Feyenoord Rotterdam die Sensation. (22:54)

Tiroler Tageszeitung

Rapid und WAC kämpfen um Aufstieg: Zweifache Chance auf echte Bonusrunde: Zwei, einer oder keiner – Rapid und der WAC kämpfen heute für Österreich um den Einzug in die K.-o.-Runde der Europa League. (09:41)

Transfermarkt-A

Rapids Heimstärke als Trumpf im "Finalspiel" gegen Molde: sterreichs Vizemeister SK Rapid Wien empfngt heute Abend (18.55 Uhr/live Puls 4 und DAZN) Norwegens Vorjahres-Champion Molde FK zum Entscheidungsspiel in der Europa League. Die... (13:04)

Transfermarkt-A

Rapids "EL-Finalspiel" auch wirtschaftlicher Faktor: Rapid hat heute (18.55 Uhr/live Puls 4, DAZN) im Heimspiel gegen Molde die Chance auf den Einzug ins Sechzehntelfinale der Europa League. Der Aufstieg in die K.o.-Phase wre nicht nur aus... (14:37)

Transfermarkt-A

Nur 2:2 gegen Molde: Rapid verpasst Aufstieg: Rapid hat den Aufstieg ins Sechzehntelfinale der Europa League verpasst. Die Htteldorfer kamen am Donnerstag zu Hause im direkten Duell mit Molde FK nur zu einem 2:2 und beendeten die Gruppe... (21:25)

Weltfußball

Das ist zu wenig! Rapid fliegt aus Europa: Defensiv unachtsam, offensiv mit zu wenig Zug und zu wenigen Ideen kommt Rapid zu Hause gegen Molde nur zu einem 2:2-Unentschieden und verpasst damit den Aufstieg in die K.o.-Phase der Europa League (20:14)

Weltfußball

Das ist zu wenig! Rapid fliegt aus der EL: Defensiv unachtsam, offensiv mit zu wenig Zug und zu wenigen Ideen kommt Rapid zu Hause gegen Molde nur zu einem 2:2-Unentschieden und verpasst damit den Aufstieg in die K.o.-Phase der Europa League (20:07)

Weltfußball

LIVE: Rapids "Finale" um den Aufstieg gegen Molde: (17:17)

WienerZeitung

WAC-Coach Feldhofer: "Aufstieg wäre Meilenstein": Es hätten vor einiger Zeit wohl nur die wenigsten vermutet. Doch von den drei österreichischen Europa-League-Startern hat vor dem letzten Spieltag der Gruppenphase ausgerechnet der WAC (theoretisch) die beste Chance, in die K.o.-Phase einzuziehen. Während dem Linzer ASK vergangene Woche auch ein Kraftakt beim 3:3 gegen Topfavorit Tottenham nicht genügte, um das letzte Spiel am Donnerstag gegen Rasgrad zu einem Finale zu machen (21 Uhr), und Rapid gegen den norwegischen Vertreter Molde einen 1... (12:00)

WienerZeitung

Rapid verpasst den Aufstieg ins Sechzehntelfinale: Rapid hat den Aufstieg ins Sechzehntelfinale der Fußball-Europa League verpasst. Die Hütteldorfer kamen am Donnerstag zu Hause im direkten Duell mit Molde FK nur zu einem 2:2 (1:1) und beendeten die Gruppe B auf Rang drei hinter Arsenal und Molde. Magnus Wolff Eikrem schoss die Norweger mit einem Doppelpack (12., 46.) in die K.o.-Runde. Marcel Ritzmaier (43.) hatte Rapid mit seinem Treffer zum 1:1 (43.) hoffen lassen, doch der norwegische Spielmacher brachte die Gäste rund 20 Sekunden nach... (19:56)