2020-12-20

DiePresse

Nächste Vorlage für die Wachablöse [premium]: Nach Sturm und Admira fügt WAC Salzburg mit dem 3:2 die dritte Saisonniederlage zu. Anstatt zu profitieren, leckt Rapid weiter seine Wunden und Lask vergibt den Sieg gegen Austria. Wird Salzburg am Ende doch wieder Fußballmeister? (16:02)

DiePresse

Das Warten auf die Wachablöse [premium]: Nach Sturm und Admira fügt WAC Salzburg mit dem 3:2 die dritte Saisonniederlage zu. Anstatt zu profitieren, leckt Rapid weiter seine Wunden. Hat Lask die Konstanz, oder Sturm Graz? Oder wird Salzburg am Ende doch wieder Fußballmeister? (16:02)

DiePresse

Eine Vorlage für die Wachablöse [premium]: Nach Sturm und Admira fügt WAC Salzburg mit dem 3:2 die dritte Saisonniederlage zu. Anstatt zu profitieren, leckt Rapid weiter seine Wunden. Hat Lask die Konstanz, oder Sturm Graz? Oder wird Salzburg am Ende doch wieder Fußballmeister? (16:02)

Krone

LIVE ab 14.30 Uhr: WSG Tirol gegen SV Ried: Die SV Ried will im zweiten Saisonauftritt unter Gerhard Schweitzer den zweiten Sieg einfahren. Stand der Co-Trainer der Innviertler anstelle des damals erkrankten Gerald Baumgartner beim Überraschungserfolg gegen Rapid hauptverantwortlich an der Seitenlinie, übernahm er den Aufsteiger nach Baumgartners Freistellung nun auch für den Jahresausklang. In Innsbruck wartet am Sonntag (14.30 Uhr) die vor Selbstvertrauen strotzende WSG Tirol. Mit sportkrone.at sind Sie live dabei. (07:00)

Krone

Rapids Demir zu Salzburg? Das sagt Freund: Erst diese Woche wurde beim Bundesliga-Krösus Salzburg der Abgang von Supertalent Dominik Szoboszlai nach Leipzig bekannt. Jetzt gibt es schon Spekulationen zu seinem Nachfolger. Ein Name, der immer wieder fällt: Rapids Yusuf Demir. Via Sky äußerte sich Salzburg-Sportchef Christoph Freund dazu. (13:49)

Krone

Rapid so gut wie seit zehn Jahren nicht: Rapid hat zum Jahresabschluss die Kurve gekratzt und geht mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause. Nach drei sieglosen Pflichtspielen und zwei Niederlagen in Folge wurde Fußball-Bundesliga-Schlusslicht Admira am Samstag nach klarer Überlegenheit auswärts mit 1:0 besiegt. Dadurch wurde das Konto auf 24 Punkte erhöht, so viele Zähler hatte man zu diesem Zeitpunkt zuletzt in der Saison 2009/10 zu Buche stehen. Eine bessere Ausbeute hatte man seit 2000 nur dreimal geschafft. (06:10)

Laola1

Freund über Demir: "Will nichts ausschließen": Der FC Red Bull Salzburg hat in den vergangenen Jahren sein goldenes Händchen für Talente mehrfach unter Beweis gestellt und diese für große Karrieren im internationalen Fußball vorbereitet. Zu diesen könnte bald auch Yusuf Demir zählen, der beim SK Rapid noch bis 2022 unter Vertrag steht und damit quasi direkt vor den Augen der "Bullen" Woche für Woche sein enormes Potenzial aufblitzen lässt. So ist es wenig verwunderlich, dass immer wieder Gerüchte rund um ein Salzburger Interesse an Demir die Runde machen. Auf diese Spekulationen bei "Sky" angesprochen erklärt "Bullen"-Sportdirektor Christoph Freund: "Natürlich kennen wir ihn, er ist ein sehr, sehr guter Spieler mit außergewöhnlichen Fähigkeiten. Aber wir haben uns noch nicht so intensiv mit ihm beschäftigt." Dementieren will Freund ein Interesse am hochveranlagten 17-jährigen Wiener aber nicht: "Aktuell ist er bei bei uns kein großes Thema, aber ausschließen will ich nichts im Fußball." (15:06)

Österreich

1:1 - Austria erkämpft Punkt gegen LASK: LASK und Austria trennen sich im letzten Bundesligaspiel des Jahres mit 1:1. Der LASK hat es verabsäumt, sich die "Winterkrone" in der Fußball-Bundesliga aufzusetzen. Die Oberösterreicher kamen zum Abschluss der 12. Runde bei der Wiener Austria über ein 1:1 nicht hinaus, konnten damit den Ausrutscher von Tabellenführer Salzburg (2:3 gegen WAC) nicht ausnutzen und beenden das Jahr 2020 in der Tabel... Weiterlesen (18:54)

Österreich

Alarm bei Rapid: Salzburg an Demir dran?: Bei Rapid läuten die Alarmglocken - Meister Salzburg hat Jungstar Demir am Radar. Serienmeister Red Bull Salzburg bietet jungen Talenten ein ausgezeichnetes Programm. Infrastruktur, sportliche Möglichkeiten, Entlohnung und ein Scouting-System das sich mit den besten der Welt messen kann. Mehrfach haben Talente Salzburg bereits als Sprungbrett genutzt (zzuletzt Dominik Szoboszlai). Es ist eine Win-... Weiterlesen (16:59)

Österreich

Kühbauer: 'Haben Top-Saison gespielt': Hütteldorfer stehen nach 12 Runden punktemäßig so gut da wie zuletzt 2009/10 - Trainer Kühbauer zufrieden. Rapid hat zum Jahresabschluss die Kurve gekratzt und geht mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause. Nach drei sieglosen Pflichtspielen und zwei Niederlagen in Folge wurde Fußball-Bundesliga-Schlusslicht Admira am Samstag nach klarer Überlegenheit auswärts mit 1:0 besiegt. Dadurch wurde da... Weiterlesen (12:55)

SkySportAustria

Letzter Sieg vor der Winterpause “Genugtuung” für Rapid: Rapid hat zum Jahresabschluss die Kurve gekratzt und geht mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause. Nach drei sieglosen Pflichtspielen und zwei Niederlagen in Folge wurde Fußball-Bundesliga-Schlusslicht Admira am Samstag nach … (07:41)

SkySportAustria

Tatar über Trainer-Situation bei Rapid: “Sollte über die Weihnachtsfeiertage beschlossen sein”: Im Vorfeld des letzten Bundesliga-Sonntags vor Weihnachten (ab 13:30 Uhr live und exklusiv auf Sky Sport Austria 1 – Streame die Konferenz mit Sky X) haben sich Alfred Tatar und … (13:04)

SN

LASK verpasst mit 1:1 bei Austria Sprung an Tabellenspitze: Der LASK hat es verabsäumt, sich die "Winterkrone" in der Fußball-Bundesliga aufzusetzen. Die Oberösterreicher kamen zum Abschluss der 12. Runde bei der Wiener Austria über ein 1:1 nicht hinaus, konnten damit den Ausrutscher von Tabellenführer Salzburg (2:3 gegen WAC) nicht ausnutzen und beenden das Jahr 2020 in der Tabelle einen Zähler hinter den "Bullen" und punktegleich hinter Sturm Graz, das eine Partie weniger ausgetragen hat, sowie vor Rapid auf Rang drei. (19:09)

SN

Salzburg überwintert trotz Niederlage an Tabellenspitze: Red Bull Salzburg geht trotz einer Niederlage als Tabellenführer in die Winterpause der Fußball-Bundesliga. Die "Bullen" verloren zwar am Sonntag daheim gegen den WAC mit 2:3, profitierten aber vom Punkteverlust des LASK, der bei der Austria nur ein 1:1 holte. Die Linzer haben als Dritter ebenso wie Sturm Graz als Zweiter und Rapid als Vierter einen Zähler Rückstand auf den Titelverteidiger. Ried verbesserte sich mit einem 3:1 bei WSG Tirol an die neunte Stelle. (16:43)

SN

Sieg bei der Admira vor Winterpause "Genugtuung" für Rapid: Rapid hat zum Jahresabschluss die Kurve gekratzt und geht mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause. Nach drei sieglosen Pflichtspielen und zwei Niederlagen in Folge wurde Fußball-Bundesliga-Schlusslicht Admira am Samstag nach klarer Überlegenheit auswärts mit 1:0 besiegt. Dadurch wurde das Konto auf 24 Punkte erhöht, so viele Zähler hatte man zu diesem Zeitpunkt zuletzt in der Saison 2009/10 zu Buche stehen. Eine bessere Ausbeute hatte man seit 2000 nur dreimal geschafft. (05:07)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Kühbauer: "Rapid ist trotzdem der beste Klub, bei dem man arbeiten kann": Rapid hat zum Jahresabschluss die Kurve gekratzt und geht mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause. Nach drei sieglosen Pflichtspielen und zwei Niederlagen in Folge wurde Bundesliga-Schlusslicht Admira am Samstag nach klarer Überlegenheit auswärts mit 1:0 besiegt. Dadurch wurde das Konto auf 24 Punkte erhöht, so viele Zähler hatte man zu diesem Zeitpunkt zuletzt in der Saison 2009/10 zu Buche stehen. Eine bessere Ausbeute hatte man seit 2000 nur dreimal geschafft. (08:22)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Pentz hält Last-Minute-Elfer! LASK verpasst Krönung zum Winterkönig: Der LASK hat es verabsäumt, sich die "Winterkrone" in der Bundesliga aufzusetzen. Die Oberösterreicher kamen zum Abschluss der 12. Runde bei der Wiener Austria über ein 1:1 nicht hinaus, konnten damit den Ausrutscher von Tabellenführer Salzburg (2:3 gegen WAC) nicht ausnutzen und beenden das Jahr 2020 in der Tabelle einen Zähler hinter den "Bullen" und punktegleich hinter Sturm Graz, das eine Partie weniger ausgetragen hat, sowie vor Rapid auf Rang drei. (19:20)

Weltfußball

"Genugtuung" für Rapid nach Sieg zum Jahresende: Rapid hat zum Jahresabschluss die Kurve gekratzt und geht mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause. Nach drei sieglosen Pflichtspielen und zwei Niederlagen in Folge wurde Bundesliga-Schlusslicht Admira am Samstag nach klarer Überlegenheit auswärts mit 1:0 besiegt. (07:19)