2021-01-28

abseits.at

Rapid-Fans: „Bis auf die Chancenauswertung eine absolute Top-Leistung“: Der SK Rapid gewann gestern das zweite Heimspiel im laufenden Kalenderjahr gegen den SKN St. Pölten mit 2:1. Die Mannschaft von Trainer Didi Kühbauer befand sich in Spiellaune und hätte durchaus höher gewinnen können. Wir wollen uns ansehen was die Fans zur Leistung ihrer Mannschaft sagen. Alle Kommentare stammen aus... (07:33)

DerStandard

Rapid-Stürmer Kara: "In meiner Brust schlagen zwei Herzen": Ercan Kara ließ nach Traumtor und achtem Saisontreffer gegen St. Pölten offen, ob er für Österreich oder die Türkei im Nationalteam spielen würde (08:24)

DiePresse

Rapid hält den Ball weiter flach: Salzburg hält auch nach 14 Runden weiter Kurs Richtung Meistertitel, dahinter reihen sich Rapid, Sturm und Lask ein. Austria holt auf und hat noch acht Runden lang Zeit, den avisierten Sprung in das Meister-Play-off zu schaffen. (14:03)

EwkiL/Freunde

GRÜNZEUG-618: GRÜNZEUG INFORMATIONSBLATT DES KLUBS DER FREUNDE DES S.C.RAPID (GEGRÜNDET 1951) 49.JAHRGANG/JÄNNER 2021/Nr.618/Versand 25.1.2021, Postamt 1120 ES GEHT UM UNSERE EXISTENZ!!! Nach unserer Mitgliederversammlung vom 17.2.2020 mit Steffen Hofmann als Ehrengast schlug das Corona-Virus unbarmherzig zu: Seither durften wir keine Veranstaltung durchführen, um von einigen Sitzungen des, auch wegen dieser Sc... Weiterlesen (15:22)

Kurier

Rapid-Erfolgsgarant Kara: "Ich hab mir das von Zlatan abgeschaut": 11 aus 11: Rapid-Stürmer Ercan Kara über seine Siegesserie und ein Vorbild namens Zlatan Ibrahimovic. (17:00)

Kurier

Lob von der Konkurrenz: "So spielt Rapid sicher um den Titel mit": SKN-Trainer Ibertsberger war froh, nur 1:2 verloren zu haben und sieht die Rapidler als Titelkandidat. Kühbauer bangt um Ljubicic. (04:00)

Laola1

Top 20 seit 2001: Das sind Austrias Rekordspieler: 2021 feiert LAOLA1 seinen 20. Geburtstag. Keine andere Sportart hat die Berichterstattung der vergangenen zwei Jahrzehnte derart geprägt wie der Fußball. LAOLA1 nimmt sein Jubiläum zum Anlass, um diesmal die Bundesliga zu beleuchten und der Frage auf den Grund zu gehen: Wer waren die Rekordspieler der einzelnen Klubs in den vergangenen 20 Jahren? Nach den Top 20 des SK Sturm Graz und den Top 20 des SK Rapid Wien nehmen wir uns diesmal den FK Austria Wien vor, der am Sonntag im Heimspiel das Sensationsteam von WSG Tirol empfängt (20:30 Uhr im LIVE-Ticker >>>). Berücksichtigt wurden dabei alle Spieler der Violetten, die seit Sommer 2001 zum Einsatz gekommen sind. Die Einsätze jener Akteure, die schon davor für die Austria spielten, wurden ebenfalls erst ab dem Saisonstart 2001/02 gewertet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und bringt einige Überraschungen mit sich. Einer Zeitreise steht nichts im Wege. Hättet ihr die Top-20-Spieler der vergangenen 20 Jahre erraten? Hier gibt es das Ergebnis: (21:44)

SkySportAustria

Die 15. Runde der Tipico Bundesliga mit dem Verfolgerduell LASK gegen den SK Rapid am Sonntag live und exklusiv bei Sky: Am Samstag ab 16:00 Uhr Hartberg – Salzburg, Altach – Sturm und Ried – Admira exklusiv als Einzeloption oder in der Konferenz Am Sonntag ab 13:30 Uhr Austria – WSG Tirol, … (14:10)

SkySportAustria

Rapid und LASK vor Schlager am Sonntag mit souveränen Siegen: Rapid führt das Verfolgertrio der Fußball-Bundesliga hinter Leader Salzburg auch nach der 14. Runde an. Mit einem hochverdienten 2:1 gegen St. Pölten und dem Maximum von neun Punkten aus den … (07:59)

SN

Rapid und LASK vor Sonntag-Schlager mit souveränen Siegen: Rapid führt das Verfolgertrio der Fußball-Bundesliga hinter Leader Salzburg auch nach der 14. Runde an. Mit einem hochverdienten 2:1 gegen St. Pölten und dem Maximum von neun Punkten aus den jüngsten drei Spielen wurde das Selbstvertrauen vor dem Schlager beim LASK am Sonntag weiter aufgebessert. Die Linzer legten allerdings nach der bitteren Auftakt-Niederlage gegen WSG Tirol am Mittwoch auch einen souveränen Auftritt hin, wiesen den WAC auswärts mit 3:0 in die Schranken. (05:06)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: ÖFB oder Türkei? Kara: "Zwei Herzen in meiner Brust": Seit seinem wechsel vom SV Horn zu Rapid vor fast genau einem Jahr bewies sich Ercan Kara als robuster Stoßstürmer auf Bundesliga-Niveau. Auf Nationalteam-Ebene kommen für den 25-Jährigen zwei Nationen in Frage. (08:30)

Weltfußball

Rapid und LASK stimmen sich auf den Schlager ein: Mit souveränen Siegen gegen St. Pölten beziehungsweise den Wolfsberger AC bringen Rapid und der LASK ihre Mittwochsspiele hinter sich (06:16)

WienerZeitung

Rapid und LASK wärmen sich mit Siegen auf: Rapid führt das Verfolgertrio der Fußball-Bundesliga hinter Spitzenreiter Salzburg auch nach der 14. Runde an. Mit einem hochverdienten 2:1 gegen St. Pölten und dem Maximum von neun Punkten aus den jüngsten drei Spielen wurde das Selbstvertrauen vor dem Schlager beim LASK am Sonntag weiter aufgebessert. Die Linzer legten allerdings nach der bitteren Auftakt-Niederlage gegen WSG Tirol am Mittwoch auch einen souveränen Auftritt hin, wiesen den WAC auswärts mit 3:0 in die Schranken... (04:16)