2021-03-04

Brucki

Zeitspiel 21: Rezension Zeitspiel Magazin für Fußball-Zeitgeschichte #21 (IV/2020) 100 S. „Dass die 80er Jahre mit romantischem Blick verklärt werden, ist wohl vor allem dem Lauf der Zeit geschuldet. Früher war eben alles besser. Vor allem, weil man da selbst noch jung und prägend war. Heute sind andere jung und prägend, natürlich nie so, wie man es gerne hätte.“ Erinnerungen an die 1980er Jahre im Fußball der ... Weiterlesen (06:00)

Laola1

Schmidt: Zu Champions-League-Klub in fünf Jahren: Bei der Suche nach dem Shooting Star der laufenden Bundesliga-Saison wird man auch beim SKN St. Pölten fündig. Der 23-jährige Alexander Schmidt liegt in der Torschützenliste mit zehn Treffern gleichauf mit Rapid-Senkrechtstarter Ercan Kara hinter dem Salzburger Spitzenduo Patson Daka (17) und Sekou Koita (14). Bemerkenswert, hat der Stürmer - einhergehend mit dem Formabschwung der Niederösterreicher – doch seit fünf Spelen nicht mehr getroffen. Dennoch kann die Saison des Wieners aus persönlicher Betrachtung sicherlich als Erfolg gewertet werden. "Ich bin körperlich auf einem ganz anderen Level", führt Schmidt im Gespräch mit LAOLA1 einen Faktor seines Leistungsanstiegs an. "Ich habe auch das Vertrauen vom Trainer und Spielzeit bekommen. Dann ist mir gleich das erste Tor gelungen, das ist als Stürmer das Wichtigste. Wenn du anfängst zu treffen, geht es normalerweise immer weiter." In fünf Jahren möchte der dreifache U21-Nationalspieler bei einem Team unter Vertrag stehen, das regelmäßig in der Champions League vertreten ist, verrät Schmidt. Darüberhinaus erklärt er den maßgeblichen Anteil von SKN-Trainer Robert Ibertsberger an seinem Erfolg und die Unterschiede zwischen dem Wolfsberger AC und seinem aktuellen Verein. (22:44)

Laola1

2. Liga: Stripfing, Wels stellen sich Lizenzierung: Wie bereits berichtet haben fünf Vereine der 2. Liga fristgerecht ihre Lizenz-Unterlagen für einen möglichen Aufstieg in die höchste Spielklasse bei der Bundesliga eingereicht. Darunter auch der FAC (siehe Bericht > > > >). Die Bundesliga gab heute per Mail bekannt, dass insgesamt 32 Lizenz- bzw. Zulassungsanträge eingebracht worden sind. Für die tipico Bundesliga haben neben den zwölf Vereinen, die aktuell um die Meisterschaft spielen auch noch die fünf Zweitligisten SK Austria Klagenfurt, FC Wacker Innsbruck, SC Austria Lustenau, FAC Wien und der Grazer AK 1902 Unterlagen eingereicht. Für die 2. Liga beantragten neben FC Liefering, SKU Ertl Glas Amstetten, SK BMD Vorwärts Steyr, SV Licht-Loidl Lafnitz, FC Juniors OÖ, FC Blau Weiß Linz, FC Dornbirn 1913, SV Horn und KSV 1919 auch die Amateurteams folgender Bundesliga-Klubs eine Lizenz für die 2. Liga: Young Violets Austria Wien, SK Rapid Wien II, SK Sturm Graz Amateure, FC Wacker Innsbruck II Aus der Regionalliga Ost stellt sich einzig Stripfing einem Lizenzverfahren, in der Regionalliga Mitte will WSC HOGO Hertha Wels den Aufstieg schaffen und lässt sich von der Liga prüfen. Die Lizenz ist Voraussetzung für die Teilnahme an der höchsten Spielklasse und berechtigt ebenso zur Teilnahme an der 2. Liga. Die Zulassung berechtigt bei sportlicher Qualifikation zu der Teilnahme an der 2. Liga. Ende Februar wurden die Rahmenbedingungen für das diesjährige Lizenz- und Zulassungsverfahren beschlossen. Nachdem die Prüfung der finanziellen Kriterien im vergangenen Jahr COVID-bedingt ausgesetzt worden war, erfolgt nun in Abstimmung mit den Klub-Experten und Beschlussfassung in der Hauptversammlung ein Schritt zurück in Richtung des gewohnten Prozederes. (11:33)

Laola1

Schmidt: In fünf Jahren bei Champions-League-Klub: Bei der Suche nach dem Shooting Star der laufenden Bundesliga-Saison wird man auch beim SKN St. Pölten fündig. Der 23-jährige Alexander Schmidt liegt in der Torschützenliste mit zehn Treffern gleichauf mit Rapid-Senkrechtstarter Ercan Kara hinter dem Salzburger Spitzenduo Patson Daka (17) und Sekou Koita (14). Bemerkenswert, hat der Stürmer - einhergehend mit dem Formabschwung der Niederösterreicher – doch seit fünf Spelen nicht mehr getroffen. Dennoch kann die Saison des Wieners aus persönlicher Betrachtung sicherlich als Erfolg gewertet werden. "Ich bin körperlich auf einem ganz anderen Level", führt Schmidt im Gespräch mit LAOLA1 einen Faktor seines Leistungsanstiegs an. "Ich habe auch das Vertrauen vom Trainer und Spielzeit bekommen. Dann ist mir gleich das erste Tor gelungen, das ist als Stürmer das Wichtigste. Wenn du anfängst zu treffen, geht es normalerweise immer weiter." In fünf Jahren möchte der dreifache U21-Nationalspieler bei einem Team unter Vertrag stehen, das regelmäßig in der Champions League vertreten ist, verrät Schmidt. Darüberhinaus erklärt er den maßgeblichen Anteil von SKN-Trainer Robert Ibertsberger an seinem Erfolg und die Unterschiede zwischen dem Wolfsberger AC und seinem aktuellen Verein. (22:44)

Pressebüro

FK AUSTRIA WIEN / Großes Derby gegen Rapid in Wien-Favoriten: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (18:42)

Pressebüro

FK AUSTRIA WIEN / Großes Derby gegen Rapid in Wien-Favoriten: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (18:42)

Pressebüro

BUNDESLIGA / Lizenzierungs-Anträge 2021/22 eingebracht: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (15:29)

Pressebüro

BUNDESLIGA / Lizenzierungs-Anträge 2021/22 eingebracht: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (15:29)

SkySportAustria

Die 20. Runde der Tipico Bundesliga mit dem 332. Wiener Derby am Sonntag live & exklusiv auf Sky: Das Duell zwischen FK Austria und dem SK Rapid am Sonntag ab 16:30 Uhr live & exklusiv auf Sky Sport Austria 1 Hans Krankl & Andreas Herzog analysieren am Sonntag den … (09:40)

sportreport.biz

Lizenzierungs- und Zulassungsverfahren 2021/22: Klub-Anträge eingebracht: © Sportreport Am gestrigen Mittwoch, den 3. März 2021 endete die Abgabefrist für die Lizenz- und Zulassungsanträge zur Saison 2021/22. Dabei wurden insgesamt 32 Lizenz- bzw. Zulassungsanträge eingebracht. Die Anträge der Klubs gestalten sich folgendermaßen: Lizenzanträge für die Tipico Bundesliga Tipico Bundesliga: FC Red Bull Salzburg, SK Rapid Wien, RZ Pellets WAC, LASK, TSV Prolacatal Hartberg, SK Puntigamer Sturm Graz, FK Austria Wien, CASHPOINT SCR Altach, spusu SKN St. Pölten, FC Flyeralarm Admira, WSG Swarovski Tirol, SV Guntamatic Ried 2. […] Der Beitrag Lizenzierungs- und Zulassungsverfahren 2021/22: Klub-Anträge eingebracht erschien zuerst auf Sportreport . (09:54)

Transfermarkt-A

Von Wolfsburg II in die MLS: Colorado Rapids holen „vielversprechendes Talent“ Edwards: Michael Edwards verlsst den VfL Wolfsburg II und schliet sich den Colorado Rapids als Homegrown Player an. Der 20-jhrige US-Innenverteidiger erhlt beim... (20:13)