2021-09-11

abseits.at

Faktencheck zur 8. Bundesliga-Runde 2021/22: Der siebte Spieltag der österreichischen Bundesliga steht vor der Tür und damit meldet sich die Liga nach der Länderspielpause wieder zurück! Am Samstag empfängt unter anderem der SK Rapid die von der Rapid-Legende Andi Herzog trainierte Admira zum Duell. Am Sonntag geht es dann mit den restlichen Begegnungen weiter, wo... (06:00)

abseits.at

Rapid-Fans: „Die Akkus der Spieler sollten wieder aufgeladen sein“: Der SK Rapid trifft nach der Länderspielpause in der Bundesliga auf die Admira und will zuhause drei Punkte gegen die Südstädter einfahren. Wir sehen uns an was sich die Fans von diesem Spiel erwarten. Alle Kommentare stammen aus dem Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußball-Diskussionsforum. Da Oide Bimbo: „Endlich ist... (08:00)

Admira

ADMIRA FEIERT AUSWÄRTSSIEG BEI RAPID: Ganz STARK Männer! Der FC Flyeralarm Admira feierte in der 7. Runde der Admiral Bundesliga einen 2:1-Auswärtssieg bei SK Rapid Wien. Trainer Andreas Herzog schickte die Panther wieder in einem 4-4-2-System mit Raute aufs Feld. Der zuletzt gesperrte Bauer kehrte in die Startelf zurück uns ersetzte Ostrzolek in der Innenverteidigung. Im gut besuchten Allianz-Stadion entwickelte... Mehr Info Der Beitrag ADMIRA FEIERT AUSWÄRTSSIEG BEI RAPID erschien zuerst auf FC FLYERALARM ADMIRA . (17:03)

ASB-Rapid

Rapid - Admira: Keine Mods hier?  Livescore geht all in:   (14:58)

ASB-Rapid

SK Rapid Wien - Admira Wacker 1:2 (1:0):  Alle raus!  (16:50)

Brucki

Rapid – Admira Wacker 1:2 (1:0): Bundesliga, 7. Runde, 11.9.2021 Weststadion, 16.600 Rapid verliert gegen Admira Wacker . Lichtblick war zunächst noch das Freistoßtor von Srđan Grahovac kurz vor Pausenpfiff. Bald nach Wiederanpfiff war es erneut ein Freistoß, aus dem das erste Gegentor fiel. Es ging danach weiter wie zuvor, Rapid traf nicht. Nach minutenlangem Warten im Stadion, währenddessen man die Toilette besuchen oder sich e... Weiterlesen (15:00)

Bundesliga

Admira vermasselte Rapid mit 2:1 Europacup-Generalprobe: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (19:57)

DerStandard

Heimniederlage für Rapid gegen Admira: Südstädter gewinnen nach Rückstand 2:1 in Hütteldorf (16:51)

DerStandard

Admira vermasselt Rapid die Europacup-Generalprobe: Herzog entschied Trainerduell mit Kühbauer überraschend mit 2:1 für sich – Zwei sehenswerte Freistoßtore – Beide Teams nach Punkten gleichauf, Rapid Achter (16:51)

DiePresse

Herzog und die Admira jubeln in Hütteldorf: Rapid kassierte gegen die Südstädter eine 1:2-Heimniederlage. Selbstvertrauen vor der Europa League holen geht anders. Salzburg und Hartberg siegten. (17:00)

EwkiL/Freunde

Rapid-Admira: Rapid-Admira 1:2 (1:0), 16.600, Eisner Nach 9 Siegen gegen die Admira in Folge setzte es heute die erste Niederlage seit Februar 2018. Wir erlebten ein ausgeglichenes Spiel mit zwei Stangenschüssen von Rapid – bezeichnend für das Spiel. Die Tore fielen nach Standards, zwei direkt verwandelte Freistöße und ein Tor nach einem Eckball. Rapid war feldüberlegen; […] (18:38)

Kleine Zeitung

Rapid-Heimniederlage gegen die Admira: Elf von Andi Herzog überraschte das Team von Didi Kühbauer. Salzburg gewann durch späte Tore. (16:58)

Kurier

Herzog schlägt Kühbauer: Rapid erleidet Heimpleite gegen Admira: Herzogs Rückkehr nach Hütteldorf endete mit einem 2:1-Erfolg für den Underdog. Rapid gibt eine 1:0-Führung aus der Hand. (16:51)

Kurier

Andreas Herzog bei Rapid: Eine Rückkehr in alter Freundschaft: Vor 18 Jahren spielte der Admira-Coach zuletzt in Hütteldorf. Didi Kühbauer freut sich auf ein besonderes Wiedersehen. (03:00)

Kurier

Bundesliga live: So steht es bei Rapid, Salzburg und dem WAC: Kühbauer und sein Team sind gegen die von Herzog gecoachte Admira gefordert. WSG Tirol empfängt Salzburg, der WAC trifft auf Hartberg. (13:00)

Laola1

Köln gibt Sieg aus der Hand: Der 1. FC Köln vergibt am vierten Spieltag der Deutschen Bundesliga einen Sieg beim SC Freiburg und muss sich mit einem 1:1 begnügen. Die Gäste gehen in der 33. Minute durch Anthony Modeste in Führung. Der Franzose trifft nach einer Schmitz-Flanke per Kopf. Nach Seitenwechsel kommen die Gastgeber aber immer besser ins Spiel und setzt Köln unter Druck. Der Ex-Rapidler Florian Kainz sieht nach einem Duell mit Lienhart und Schade nach einem Foul von hinten die Gelb-Rote Karte (74.). Freiburg wirft in Überzahl alles nach vorne, in der Schlussphase wird das Bemühen belohnt: Rafael Czichos lenkt bei seinem Rettungsversuch von einem Weißhaupt-Pass den Ball ins eigene Tor ab (89.). Freiburg belegt damit mit acht Punkten Rang vier. Köln ist mit sieben Punkten Siebenter. (17:25)

Laola1

VIDEO: So siegt Admira bei Rapid: Rapid gibt in der 7. Bundesliga-Runde eine Führung aus der Hand und verliert gegen die Admira noch mit 1:2. Die ersten beiden Treffer resultieren als tollen direkten Freistößen. Erst versenkt Grahovac in Minute 45 zur Führung der Hütteldorfer, nach der Pause tut es ihm Kerschbaum (51.) sehenswert gleich. Dem Südstädter Siegestreffer durch Zwierschitz (86.) geht ein längerer VAR-Check voraus, der Admira-Kicker steht jedoch hauchdünn nicht im Abseits. Die besten Szenen dieser Partie siehst du im folgenden Video: (20:03)

Laola1

So stellt Rapid gegen Admira auf: Rapid findet sich im Bundesliga-Heimspiel am Samstag (ab 17:00 Uhr im LIVE-Ticker) gegen die Admira in der Favoritenrolle wieder. Für die Truppe von Dietmar Kühbauer geht es im brisanten Trainer-Duell mit Andreas Herzog darum, die obere Tabellenregion nicht aus den Augen zu verlieren. Die Hütteldorfer, die in den ersten sechs Runden nur zwei Siege einfahren konnten, liegen aktuell bereits zehn Zähler hinter dem Tabellenführer aus Salzburg. Kühbauer kann gegen die Admira bis auf den verletzten Christopher Dibon aus dem Vollen schöpfen. Neuzugang Emanuel Aiwu sitzt zunächst auf der Bank, Thierno Ballo steht nicht im Kader. Rapid-Startelf: Strebinger - Schick, Greiml, Hofmann, Ullmann - Petrovic, Grahovac - Arase, Fountas, Grüll - Kara Rapid-Bank: Gartler, Aiwu, Kitagawa, Wimmer, Knasmüllner, Auer, Sulzbacher Admira-Startelf: Leitner - Zwierschitz, Bauer, Brugger, Lukacevic - Malicsek, Kerschbaum - Starkl, Babuscu, Kronberger - Mustapha Admira-Bank: Hadzikic, Schmiedl, Ganda, Vorsager, Hausjell, Ebner, Ostzrolek "Wir sind wieder klarer Favorit und dieser Rolle müssen wir gerecht werden", sieht Kühbauer seine Mannschaft gegen den Underdog aus der Südstadt in der Pflicht. "Wir brauchen ohne jeden Zweifel ein gutes Spiel. Man sieht klar, dass es in Österreich nicht so ist, dass du als Favorit das Spiel zwangsläufig schon gewonnen hast." (16:12)

Laola1

Kühbauer: "Darf man nie im Leben verlieren!": Rapid kommt in der Bundesliga einfach nicht in die Gänge. Sieben Spielen, acht Punkte - eine unzureichende Ausbeute aus grün-weißer Sicht. Nach Niederlagen gegen Hartberg und Altach kassierten die Hütteldorfer am Samstag gegen Admira Wacker die dritte Niederlage der laufenden Bundesliga-Saison. Genau wie in Altach gab Rapid auch gegen die Südstädter eine 1:0-Führung aus der Hand, genau wie in Altach setzte es schlussendlich eine 1:2-Niederlage (Spielbericht >>>). "Wir haben das einfach nicht gut genug gemacht", zeigt sich Rapid-Cheftrainer Dietmar Kühbauer nach dem Spiel im "Sky"-Interview naturgemäß enttäuscht über den Ausgang des Spiels. Rapid muss "sich selber an der Nase packen" "Ich denke, dass wir erste Halbzeit ganz klar überlegen waren, haben dann auch noch vor der Pause das nötige 1:0 geschossen", erklärt Kühbauer, dass er seine Mannschaft eigentlich in Kontrolle sah. "Kurz nach der Pause haben wir den Ausgleichstreffer bekommen, waren aber wieder die bessere Mannschaft, hatten auch zwei, drei gute Möglichkeiten, haben den Sack aber nicht zugemacht", moniert der Burgenländer. (Text wird unter dem Video fortgesetzt) (21:03)

Laola1

Admira dreht Spiel bei Rapid: Rapid Wien muss am 7. Spieltag der ADMIRAL Bundesliga eine 1:2-Niederlage zuhause gegen Admira Wacker einstecken. Die Hütteldorfer übernehmen mit Fortdauer der ersten Halbzeit die Kontrolle über das Spiel, Marco Grüll hämmert den Ball aus der Distanz aber nur an die Stange. Kurz vor der Pause hat Rapid dann Glück, als ein direkter Einwurf von Stephan Zwierschitz ins Tor keine Anerkennung findet. Nur wenige Minuten später gehen die Hausherren aber in Führung. Srdjan Grahovac stellt durch einen traumhaft verwandelten Freistoß auf 1:0 (45.). Zu Beginn der zweiten Halbzeit zieht die Admira allerdings ebenfalls per Freistoß nach - Roman Kerschbaum versenkt die Kugel herrlich per Unterkante der Latte im Tor (51.). Die Hausherren in Grün-Weiß finden daraufhin zwar wieder mehr Spielanteile vor, unter anderem landet ein Kopfball von Marco Grüll an der Latte, allerdings hat die Admira das glücklichere Ende auf ihrer Seite - Stephan Zwierschitz drückt den Ball nach einer Ecke über die Linie. Der Treffer zählt aufgrund einer vermeintlichen Abseitsposition zunächst nicht, der VAR erkennt das Tor letztlich aber doch an (86.). Rapid liegt aktuell mit acht Punkten auf dem vierten Platz. Die Admira hält ebenfalls bei acht Zählern, was Rang sechs bedeutet. (18:50)

Laola1

Herzog trotz Sieg überraschend selbstkritisch: Die Admira hat wohl offiziell die Kurve gekratzt! Nach einem starken Saisonstart rutschten die Südstädter rasch in einen kleinen Negativstrudel, nach einem Punktgewinn gegen Sturm Graz und einem Sieg gegen Rapid Wien am Samstag (Spielbericht >>>) kann man aber wohl getrost sagen, dass die Formkurve der Admira wieder stark nach oben zeigt - zumindest ergebnistechnisch. "Wir haben gewusst, dass wir eine super Leistung bieten müssen, wenn wir hier was holen wollen. Das ist uns nicht gelungen", gibt sich Admira-Cheftrainer Andreas Herzog nach dem sensationellen Sieg in Hütteldorf überraschend selbstkritsch. "Wir haben mit extrem viel Einsatz und Leidenschaft gespielt, hatten aber viel zu viele Phasen im Spiel, wo wir den Ball viel zu leicht herschenken. Da müssen wir noch mehr laufen, das haben die Burschen heute aber gemacht", erklärt Herzog gegenüber "Sky", wie man Rapid trotz durchwachsener Leistung doch noch schlagen konnte "Mit einem 2:1-Sieg gegen Rapid ist aber natürlich jeder glücklich", so Herzog. Kerschbaum: "Spielerisch war es nicht besonders von uns" Andreas Hezog ist mit seiner Ansichtsweise aber nicht alleine. Auch Roman Kerschbaum hat nicht gerade einen mittelprächtigen Auftritt seiner Mannschaft erlebt. "Spielerisch war es heute nicht so besonders von uns, dafür war es vom Kämpferischen, vom Läuferischen und vom Einsatz her wirklich top. Hut ab vor der ganzen Mannschaft, dass wir das Spiel auswärts noch gedreht haben. Das spricht für die Moral der Mannschaft", sagt Kerschbaum. (Text wird unter dem Video fortgesetzt)   (21:54)

OÖ-Nachrichten

Rapid-Heimpleite gegen Admira - Salzburg siegte in Tirol: WIEN. Mit einer berraschenden 1:2-Heimpleite vonRapidist die Fuball-Bundesliga aus der Lnderspielpause zurckgekehrt. Weiterhin makellos geblieben ist hingegen Serienmeister Salzburg. (19:50)

Österreich

1:2 - Rapid kassiert späte Pleite gegen Admira: Mit einer überraschenden 1:2-Heimpleite von Rapid ist die Fußball-Bundesliga aus der Länderspielpause zurückgekehrt.   Mehr Infos folgen in Kürze ... (18:53)

Plinden

Rapid machte Herzog ein Geschenk: 13 Punkte hinter Salzburg!: Ein Samstag der Auswärtssiege, zwei davon als Geburtstagsgeschenk: Das 2:1 (0:1) der Admira vor 16.600 Zuschauern im Hütteldorfer Allianz-Stadion gegen Rapid eines mit einem Tag Verspätung für Trainer Andreas Herzog, für ihn auf Grund seiner grün-weißen Vergangenheit sicher ein ganz besonderer. Dementsprechend groß war sein Jubel (Bild oben). Da wird ihm die Torte, die er […] Der Beitrag Rapid mac... Weiterlesen (21:17)

Plinden

Wer kann im Krisengipfel zwischen LASK und Austria zulegen? „Rätsel“ um Palmer Brown: Der Achte empfängt den Letzten. Beide zusammen haben in den ersten sechs Runden  nur ein Spiel gewonnen. Der Achte LASK zum Start am 24. Juli in Altach. In den drei Heimspielen gab es zwei 1:1 (gegen Rapid und Hartberg) sowie ein 1:3 gegen Sturm Graz. Das liegt sicher unter den Ansprüchen der LASK-Chefetage um Präsident […] Der Beitrag Wer kann im Krisengipfel zwischen LASK und Austria zulegen? „R... Weiterlesen (13:37)

Rapid-Youtube

Die Stimmen nach dem Spiel gegen die Admira: (18:27)

SN

Admira vermasselt Rapid mit 2:1 Europacup-Generalprobe: Andreas Herzog hat Rapid die Generalprobe vor dem Start in die Europa-League-Gruppenphase ordentlich vermasselt. Mit der Admira feierte der seit Freitag 53-jährige Coach der Südstädter im Allianz Stadion einen knappen 2:1-Erfolg. Damit zogen die Niederösterreicher in der Tabelle nach der 7. Runde der Fußball-Bundesliga nach Punkten mit den Hütteldorfern gleich. Während die Herzog-Truppe als Fünfter über dem Plansoll ist, hinken die Wiener als Achter den Erwartungen hinterher. (19:11)

sportreport.biz

FC Liefering trifft auf die „jungen Hütteldorfer“: © Sportreport Nach der Länderspielpause darf das Team von Rene Aufhauser in der Red Bull Arena gegen die Jungrapidler antreten, die ihre letzten drei Spiele verloren. Insgesamt schoss die Jovanovic-Elf in sechs Spielen nur vier Tore und holte dabei, im Kontrast zu 11 Zählern bei den Lieferingern, nur 5 Punkte. Aus dem letzten Duell schöpft Rapid II aber Hoffnung, dieses ging in Hütteldorf mit 1:0 an die Wiener. PERSONALSITUATION Julian Halwachs, Daniel Owusu und Daniel Klicnik fehlen verletzungsbedingt. Lucho hat […] Der Beitrag FC Liefering trifft auf die „jungen Hütteldorfer“ erschien zuerst auf Sportreport . (06:15)

sportreport.biz

Triumphale Rückkehr für den „Herzog von Hütteldorf“ – Admira feiert sensationellen Auswärtssieg bei Rapid Wien: Der Beitrag Triumphale Rückkehr für den „Herzog von Hütteldorf“ – Admira feiert sensationellen Auswärtssieg bei Rapid Wien erschien zuerst auf Sportreport . (19:05)

sportreport.biz

Rapid Wien gegen Admira – die Bilder vom ADMIRAL Bundesliga-Spiel:   »» zum Artikel »» zu weiteren Fotos   Wir zeigen die Bilder vom Tipico Bundesliga Spiel SK Rapid Wien gegen FC Flyeralarm Admira aus dem Allianz Stadion. Im Allianz Stadion trafen im Rahmen der Tipico Bundesliga die Teams von SK Rapid Wien und FC Flyeralarm Admira aufeinander. Sehen sie die Bilder vom Spiel SK Rapid Wien gegen FC Flyeralarm Admira im Rahmen der Tipico Bundesliga. Wir zeigen die Bilder vom Tipico Bundesliga Spiel aus dem Allianz Stadion. Im Allianz […] Der Beitrag Rapid Wien gegen Admira – die Bilder vom ADMIRAL Bundesliga-Spiel erschien zuerst auf Sportreport . (21:47)

sportreport.biz

Video: Didi Kühbauer & Maxi Hofmann (SK Rapid Wien) – die Pressekonferenz nach dem Spiel gegen FC Flyeralarm Admira: Im Allianz Stadion stand in der 7. Runde der ADMIRAL Bundesliga das Spiel zwischen SK Rapid Wien und FC Flyeralarm Admira auf dem Programm. Das Spiel endete 1:2. Nach dem Spiel standen SK Rapid Wien-Trainer Didi Kühbauer & -Kapitän Maxi Hofmann bei der Pressekonferenz den Journalisten Rede & Antwort. Wir waren mit der Kamera dabei.     Der Beitrag Video: Didi Kühbauer & Maxi Hofmann (SK Rapid Wien) – die Pressekonferenz nach dem Spiel gegen FC Flyeralarm Admira erschien zuerst auf Sportreport . (20:08)

sportreport.biz

LIVE: Rapid Wien vs. Admira: © Sportreport In der 7. Runde der Admiral Bundesliga steht das Duell Rapid Wien vs. Admira auf dem Programm. Für beide Teams geht es im ersten Spiel nach der Länderspielpause um wichtige Punkte in der Tabelle. Im Mittelpunkt des Spiels stehen zwei Spieler. Emanuel Aiwu der knapp vor Transferende von der Admira zu Rapid wechselte und Gäste-Trainer Andreas Herzog. Der Reihe nach: Beginnen wir beim Chefcoach der Gäste. In seiner aktiven Karriere avancierte der mittlerweile 52-Jährige zur Rapid-Legende. Der ÖFB-Rekordnationalspieler […] Der Beitrag LIVE: Rapid Wien vs. Admira erschien zuerst auf Sportreport . (14:31)

sportreport.biz

Video: Andreas Herzog & Roman Kerschbaum (FC Flyeralarm Admira) – die Pressekonferenz nach dem Spiel gegen SK Rapid Wien: Im Allianz Stadion stand in der 7. Runde der ADMIRAL Bundesliga das Spiel zwischen SK Rapid Wien und FC Flyeralarm Admira auf dem Programm. Das Spiel endete 1:2. Nach dem Spiel standen FC Flyeralarm Admira-Trainer Andreas Herzog & -Spieler Roman Kerschbaum bei der Pressekonferenz den Journalisten Rede & Antwort. Wir waren mit der Kamera dabei.     Der Beitrag Video: Andreas Herzog & Roman Kerschbaum (FC Flyeralarm Admira) – die Pressekonferenz nach dem Spiel gegen SK Rapid Wien erschien zuerst auf Sportreport . (20:07)

Transfermarkt-A

Admira vermasselt Rapid mit 2:1 Europacup-Generalprobe: Andreas Herzog hat Rapid die Generalprobe vor dem Start in die Europa-League-Gruppenphase ordentlich vermasselt. Mit der Admira feierte der seit Freitag 53-jhrige Coach der... (19:50)

Ultras-Rapid

SK Rapid Wien – FC Admira Wacker: (17:00)

Weltfußball

Admira düpiert Rapid in Hütteldorf: Andreas Herzog hat Rapid die Generalprobe vor dem Start in die Europa-League-Gruppenphase ordentlich vermasselt (17:10)

Weltfußball

LIVE: Rapid hat die Admira in Hütteldorf zu Gast: (14:48)

Weltfußball

LIVE: Admira düpiert Rapid in Hütteldorf: (16:56)